Durch die wildromantische Partnachklamm wandern

Durch eine Klamm zu wandern ist bei jedem Wetter ein Erlebnis! Unser heutiger Wandertipp ist dazu die Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen.

Partnachklamm - Foto: https://www.facebook.com/FlorianSaboPhotography/

Partnachklamm – Foto: Florian Sabo Photography

Ausgangspunkt dieser Tour ist der Wanderparkplatz am Skistadion in Garmisch-Partenkirchen. Die Partnachklamm ist 702m lang und wird vom von der Partnach bis zu 80 Meter tief eingeschnitten. Im weiteren Verlauf weitet sich die Klamm ins Reintal. Im Jahr 1912 wurde die Partnachklamm zum Naturdenkmal erklärt und ist seither auch entsprechend ausgebaut und begehbar.

Vom Skistadion wandert man gemütlich in ca. 20 Minuten zum Eingang der Partnachklamm. Alternativ kann man sich auch bequem mit der  Pferdekutsche, die hinter dem Stadion bereitstehen, zum Beginn der Klamm kutschieren lassen.

Unmittelbar nach dem Kassenhäuschen taucht man sofort in die Klamm ein. Links und rechts ziehen sich senkrechte Felswände hoch und man geht durch diverse Tunnel und in den felsgeschlagenen Wege, die teils Klettersteig artig versichert sind. Eine gute halbe Stunde dauert das Abenteuer durch die wildromantische Partnachklamm bevor sich der Talschlund wieder weitet.

Man steigt nun linker Hand aus dem Tal empor und wandert über die Wettersteinalm und das Forsthaus Graseck wieder zurück zum Ausgangspunkt! Alternativ kann man auch eine etwas größere Runde über den Eckbauer (1237m) anschließen. Vom Eckbauer dann entweder wieder ins Tal wandern und knieschonend mit der Seilbahn hinunter!

Dauer gesamt: ca. 1,5 Stunden (mit Eckbauer ca. 3 Stunden)

Partnachklamm Öffnungszeiten

November – April: 09:00 – 18:00 Uhr
Mai, Juni, Oktober: 08:00 – 18:00 Uhr
Juli – September: 08:00 – 19:00 Uhr

Mehr Informationen bei der Klammkasse: 08821/3167

Für Kinder ist die Klamm ein besonderes Erlebnis. Es sei an dieser Stelle allerdings darauf hingewiesen, dass ein Kinderwagen aus Sicherheitsgründen nicht mit in die Klamm genommen werden darf!

!!! Seit dem 15.08.2017 ist die Partnachklamm außerhalb der oben genannten Öffnungszeiten verschlossen und ein Durchgang somit nicht mehr möglich!!! (die Schließung hängt mit der Verkehrssicherungspflicht zusammen, der die Marktgemeinde mit der Schließung nachkommt)

Tagesaktuelle Informationen zur Öffnung bzw. Schließung der Klamm erhalten Sie direkt auf der Startseite der offiziellen Seite:

Preise für die Partnachklamm

Erwachsene 4,00 Euro
Kurgäste und Einheimische: 3,50 Euro
Erwachsene Gruppenermäßigung (ab 15 Personen): 3,00 Euro
Behinderte: 2,50 Euro
Kinder und Jugendliche (von 6 – 16 Jahren): 2,50 Euro

Aktuelles Wetter bei der Partnachklamm => Link

Weitere interessante Links zur Partnachklamm:

http://www.gapa.de/Partnachklamm

Partnachklamm (leicht, 500hm, 3:00h)

Winterwanderung durch die Partnachklamm zur Partnachalm

Wanderung: Partnachklamm & Reintal

Offizielle Webseite der Partnachklamm: http://www.partnachklamm.eu/


 

Autor: Ralf Stute (via-ferrata.de)

Tags:

Bitte kommentiere hier...

1 Comment
  1. Author
    ralf 6 Tagen ago

    Im Zuge der Baustelleneinrichtung am Eingang zur Partnachklamm hat sich herausgestellt, dass es nicht möglich ist, den Fußgängerstrom gefahrlos an der Baustelle vorbei zu leiten. Daher muss die Partnachklamm ab sofort bis einschließlich 01.12.2017 geschlossen bleiben. Es werden entsprechende Hinweisschilder aufgestellt. In den nächsten Wochen wird ein Fußgängersteg angelegt, auf dem die Besucherinnen und Besucher ab Samstag, 02.12.2017, wieder gefahrlos zum Naturdenkmal und Nationalen Geotop Partnachklamm gelangen können. Der Markt Garmisch-Partenkirchen bittet alle Einheimischen und Gäste, die Einschränkungen zu entschuldigen.
    Quelle: partnachklamm.eu

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Loading Facebook Comments ...

via-ferrata.de ©2017    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account