ANZEIGE
Schladming-Dachstein
neutraler Hintergrund zum klicken

Die Huberbuam in der Route Karma

Am Tag der dt. Einheit kommt ein Kletter-Highlight ins deutsche Fernsehen – Die Huberbuam mit ihrem ‘Schicksalsprojekt’ der Kletterroute Karma an der Steinplatte.

Seit Ihrem Kinoerfolg ‘Am Limit’ und Ihrem TV-Spot für Milchschnitte sind die Huberbuam nicht nur in der Kletterszene bekannt. Die Huberbuam – das sind Thomas Huber (44) und Alex Huber – stehen für spektakuläre Kletterprojekte in der ganzen Welt.

Diesmal hat es die beiden gar nicht so weit von Ihrer Heimat entfernt in die ‘Senkrechte’ verschlagen: Als ihre persönliche ‘Schicksalsroute’ haben die Huberbuam diesmal die ‘karma’ Steinplatte in den Chiemgauer Alpen als Ort für Ihr neuestes Projekt ausgewählt. Die Route ‘Karma’ an der Steinplatte konnten die beiden zuvor noch nicht bezwingen und die Kletterroute bei der Loferer Alm gehört zu den schwierigsten Routen überhaupt im Alpenraum. ‘Diese Route steht für unsere Seilschaft als Brüder, für all die Konflikte, die es gab und die wir gelöst haben’, sagt Thomas Huber.

‘Die ‘Karma’ wird unsere letzte große Herausforderung im Klettersport sein’, sagen unisono beide.

Die Durchsteigung der Route wird nun am Montag, den 03.10.2011 im ZDF ausgestrahlt. Neben atemberaubenden Kletterszenen in 3D verspricht das ZDF Zeitrafferaufnahmen von ungeahnter Schönheit und Landschaftsbilder, in denen man die Tiefe des Raumes sinnlich erspüren kann.

 
Der Film ist die erste ZDF-Eigenproduktion, die sowohl in 2D als auch in nativem 3D gedreht wird. Der Kletterfilm wird im Internet in 3D und im Fernsehen in 2D zu sehen sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sendedaten

2D: Montag, 3. 10.11, 17.15 Uhr, ZDF (15 Min.)
Dienstag, 4. 10. 11, 19.30 Uhr, ZDFinfo (43 Min.)
Sonntag, 30. 10.11, 17.05 Uhr, ZDFneo (43 Min.)

3D: http://www.huberbuam.zdf.de (ca. 43 Min.)

Quelle: zdf.de

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen