ANZEIGE

Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Europa

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderator: Erik

Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Europa

Beitragvon Ralf » 1 September 2016 8:34

Also was ich hier heute gefunden habe, hat mich richtig :evil: gemacht! Die Bilder sind vom Refuge Vallot (auf 4360m) am Mont Blanc
wie kann man auf über 4000m nur so einen Müll hinterlassen??? Das schaut ja dort schon fast so schlimm aus wie an den Basecamps am Everest...

[facebook]https://www.facebook.com/klettersteigportal/posts/10154445337478416[/facebook]

Das Müll Problem scheint dort oben schon länger zu existieren wie dieses Video aus dem Jahr 2013 zeigt

Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7804
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 265 times
Been thanked: 389 times

Re: Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Eu

Beitragvon Julian » 1 September 2016 9:47

Die Welt ist schlecht - egal, ob auf 4300 Höhenmeter oder auf Normalnull... :|
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9276
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 200 times
Been thanked: 179 times

Re: Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Eu

Beitragvon Steeler » 1 September 2016 11:43

Auch unter Bergsteigern sind Drecksäue und hirnlose Ignoranten und Idioten.
Meinem Kumpel haben sie neulich auf einer Hütte in Osttirol die Adiletten geklaut :shock: :?
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4755
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 138 times
Been thanked: 70 times

Re: Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Eu

Beitragvon Julian » 1 September 2016 12:33

Uwe, war das vielleicht ein Versehen mit den Adiletten?

Ich wollte mal morgens in meine Skitourenstiefel (die Innenschuhe hatte ich schon an) steigen, und fand, dass ich irgendwie vielzuviel Platz drin hatte. Ein Blick auf die Größenangabe zeigte mir dann, dass das nicht meine Stiefel waren.
Dummerweise gab es kein anderes Paar derselben Sorte mehr! Ich wollte schon anfangen rumzujammern und auf die blöden Schuhdiebe zu schimpfen, da kam einer reingestürmt mit hochrotem Kopf (und wahrscheinlich auch Füssen!!!), und stammelte was von "falsche Stiefel erwischt" :lol: :lol: :lol:

War der Typ doch glatt schon fast 300 Höhenmeter mit drei (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) Nummern zu kleinen Stiefeln gegangen! Auf meine Frage, wie er denn da reingekommen sei, und warum die in die Bindung gepasst hätten, mumpfelte er nur Unverständliches... :lol: :lol: :lol:

Gott sei Dank haben es die Stiefel ausgehalten. :mrgreen:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9276
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 200 times
Been thanked: 179 times

Re: Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Eu

Beitragvon ziller » 1 September 2016 13:20

Schweinepack, einfach abartig.
Leider entwickelt das aber auch eine Eigendynamik, sobald die erste Drecksau ihren Müll dort hinterlassen hat, auch wenns nur wenig war.
Der zweite tuts ihm dann nach und mit der Zeit wirds mehr und sieht dann so aus wie das gezeigte Ergebnis.
Also: wehret den Anfängen und nehmt jedes noch so kleine Schnippelchen wieder mit.


BTW: hab am We an nem Radrennen teilgenommen, wo es eigene Trikots dazu gab (die auch getragen werden müssen). Da sind zwei extra Taschen (zu den drei üblichen) angebracht, extra für Abfall.
Dazu ist es bei der Veranstaltung(sserie) streng verboten, etwas wegzuwerfen (ausser an Aidstations, wo Mülleimer stehn) und wird mit Disqualifikation sowie teilweise Ausschluss der Möglichkeit, nochmal an nem Event der Serie teilnehmen zu dürfen, geahndet.
In der Stadt war Start und nach nichtmal 5km lagen die ersten Geltütchen auf der Strasse.
Was kotzen mich solche Typen an!

Vor Jahren (war wohl Ende des vorigen Jahrtausends) habense am Gardasee die Strecken für Motorräder gesperrt. Ich konnts nachvollziehn, auch wenns doof für mich war.
Aber die MTBs waren einfach grüner. Kein Krach, umweltfreundlicher Antrieb und so.
2001 oder '02 war ich in der Woche nach dem jährlichen Bikefestival zum Radeln dort und musste feststellen, dass man mit der Enduro gar nicht solche Sauereien begehen und die Wege kaputtmachen kann wie die an einem langen Wochenende dort konzentrierte MTB-Gemeinde überall, aber wirklich überall ihren Riegel- und Gelverpackungsmüll dort verstreute.
Immerhin: für uns wars in dem Fall gut, das war besser als jeder Wegweisser...
Dennoch: alles Schlampen!
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2082
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Eu

Beitragvon Oldie » 1 September 2016 13:31

Um den ganzen Dreck zu sehen, muss ich nicht ins Hochgebirge. Einfach mal auf einer deutschen Autobahn an den Straßenrand schauen, besonders bei Auf- oder Abfahrten, wo das Tempo langsamer ist.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4788
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 86 times

Re: Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Eu

Beitragvon Apicius » 1 September 2016 14:09

...ist aber trotzdem deprimierend so was auch noch an solchen Stellen zu zehen auch wenn es natürlich überall eine Sauerei ist.
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1046
Registriert: 5 Oktober 2014 12:25
Has thanked: 3 times
Been thanked: 75 times

Re: Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Eu

Beitragvon aktuell » 1 September 2016 14:42

So eine Umweltverschmutzung sollte viel härter bestraft werden!!

Ich kriege immer nen riesig dicken Hals wenn ich im Straßenverkehr Leute sehe, die achtlos ihre Kippe aus dem Fenster schnipsen :evil:
Benutzeravatar
aktuell
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 329
Registriert: 4 Juli 2013 9:06
Has thanked: 4 times
Been thanked: 3 times

Re: Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Eu

Beitragvon Steeler » 1 September 2016 15:29

[quote="Julian"]Uwe, war das vielleicht ein Versehen mit den Adiletten?

Anscheinend nicht, weil lt. seiner Aussage keine anderen mehr übrig waren :wink:
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4755
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 138 times
Been thanked: 70 times

Re: Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Eu

Beitragvon Julian » 2 September 2016 8:23

Es müssen halt alle das tun, was das Mädel auf dem Motorrad macht, wenn sie jemanden rumsauen sieht:



Wenn keiner was sagt, wenn einer die Fluppe wegschnippst, wird er´s wieder tun...
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9276
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 200 times
Been thanked: 179 times

Re: Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Eu

Beitragvon Ralf » 2 September 2016 8:26

das passt auch gut zu dem Thema... Bericht von heute im Merkur

Es sei unerträglich geworden, wie sich manche Gäste heutzutage aufführen, sagt Nirschl. „Jeden Morgen mussten wir Sektflaschen und Müll zusammenklauben und Kerzenwachs von den Tischen kratzen.“


[facebook]https://www.facebook.com/touren/posts/1245629455469042[/facebook]
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7804
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 265 times
Been thanked: 389 times

Re: Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Eu

Beitragvon Timmy » 4 September 2016 0:04

Ich finde es Großartig das es Menschen gibt die die Fehler von Hirnverbrannten Idioten korrigieren :thumbup:
Trotzdem ist es Schade das man sich mitlerweile mit dem Assitum in Bergen rumschlagen muss. Ich wünsche solchen Leuten nur das sich die Natur an Ihnen rächt ;)
Benutzeravatar
Timmy
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 949
Registriert: 26 Juni 2013 21:29
Wohnort: Hessen
Has thanked: 120 times
Been thanked: 64 times

Re: Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Eu

Beitragvon wolf » 5 September 2016 8:10

Steeler hat geschrieben:
Julian hat geschrieben:Uwe, war das vielleicht ein Versehen mit den Adiletten?

Anscheinend nicht, weil lt. seiner Aussage keine anderen mehr übrig waren :wink:


das lag dann wohl daran, dass derjenige glaubte es sind ein paar frei verfügbare hüttenschlappen.
ich musste mal mitkriegen dass einer Bergsteigerin auf ner hütte die BERGSCHUHE :shock: geklaut wurden.
mangels anderer bergtauglicher schuhe auf der hütte musste die Dame mitn materiallift runtergebracht werden. :evil:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Eu

Beitragvon wolf » 5 September 2016 8:14

Julian hat geschrieben:Es müssen halt alle das tun, was das Mädel auf dem Motorrad macht, wenn sie jemanden rumsauen sieht:



Wenn keiner was sagt, wenn einer die Fluppe wegschnippst, wird er´s wieder tun...



coole socke die kleene...aber Vorsicht...russischer strassenverkehr ist wie krieg! musst scho a gut mopedfahren koennen umd zu verduften!
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Müll im Refuge Vallot /Mont Blanc - höchste Müllhalde Eu

Beitragvon Timmy » 5 September 2016 15:04

wolf hat geschrieben:
Steeler hat geschrieben:
Julian hat geschrieben:Uwe, war das vielleicht ein Versehen mit den Adiletten?

Anscheinend nicht, weil lt. seiner Aussage keine anderen mehr übrig waren :wink:


das lag dann wohl daran, dass derjenige glaubte es sind ein paar frei verfügbare hüttenschlappen.
ich musste mal mitkriegen dass einer Bergsteigerin auf ner hütte die BERGSCHUHE :shock: geklaut wurden.
mangels anderer bergtauglicher schuhe auf der hütte musste die Dame mitn materiallift runtergebracht werden. :evil:


Das ist immer meine Größte Paranoia auf Hütten. Wenn Dir die Schuhe oder der Rucksack geklaut wird...
Bis jetzt immer gut gegangen... ;)
Wobei ich mir echt die Frage stelle wer Fußschweiss konterminierte Schuhe klaut :gruebel:
Benutzeravatar
Timmy
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 949
Registriert: 26 Juni 2013 21:29
Wohnort: Hessen
Has thanked: 120 times
Been thanked: 64 times

Nächste

Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account