Comm. Tour 2016 ????

Hier kann ein Tourenpartner gesucht werden

Moderator: Ralf

Re: Comm. Tour 2016 ????

Beitragvon wolf » 15 Juni 2018 19:24

Mir hamm Grad ne mini-comm-tour in Forchheim hinter uns. endlich mal wieder den alten Sack von Julian getroffen.....dess war aarch schee....und das rotbier war auch gut! :-)
Hernach...Wer glaubts....in der hersbrucker Schweiz gewesen....im goldenen hirschen isst man immer noch formidable.:-)
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10499
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Comm. Tour 2016 ????

Beitragvon wolf » 15 Juni 2018 19:33

Oldie hat geschrieben:Wie sieht es eigentlich mit einer Comm. Tour 2018 aus? Hat da jemand Interesse und Ideen?


Innsbrucker z.b. ist für alle geeignet.
Bei mir wäre mal dringend wieder die ehrwalder sonnenspitze, tajakante, hochwannig und wankspitze im Programm.
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10499
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Comm. Tour 2016 ????

Beitragvon Julian » 16 Juni 2018 9:10

Tajakante wär der Hammer. Wollt ich immer schon mal machen. Und wenn ich mit Wolf gehe, weiß ich, dass ich vorher nicht den Seebener zusätzlich machen muss... :D
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 8630
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 162 times
Been thanked: 133 times

Re: Comm. Tour 2016 ????

Beitragvon wolf » 16 Juni 2018 18:50

Julian hat geschrieben:Tajakante wär der Hammer. Wollt ich immer schon mal machen. Und wenn ich mit Wolf gehe, weiß ich, dass ich vorher nicht den Seebener zusätzlich machen muss... :D


...obwohl....der kürzeste zustieg wärs ja. :mrgreen:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10499
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Comm. Tour 2016 ????

Beitragvon Norbi » 16 Juni 2018 20:05

wolf hat geschrieben:
Julian hat geschrieben:Tajakante wär der Hammer. Wollt ich immer schon mal machen. Und wenn ich mit Wolf gehe, weiß ich, dass ich vorher nicht den Seebener zusätzlich machen muss... :D


...obwohl....der kürzeste zustieg wärs ja. :mrgreen:


nun ja, ab ein alter turnt man nimmer einen sekrechten stahlseil hinauf.. :wink:
grüße vom norbert

Wer mit mir geht, der sei bereit zu sterben. ( Hermann von Barth )
Benutzeravatar
Norbi
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1603
Registriert: 18 Januar 2008 21:51
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times

Re: Comm. Tour 2016 ????

Beitragvon bolero934 » 17 Juni 2018 9:12

wolf hat geschrieben:Hochwannig


Wenn dann nur als Überschreitung von/zur Handschuhspitze zu empfehlen T3+. Die 700Hm Auf/Abstieg von der Nassereither Alm zum Hochwannig nur 1x am Tag zumutbar :thumbdown:


Bild
(16.6.18)
Benutzeravatar
bolero934
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3576
Registriert: 26 September 2011 22:20
Wohnort: Filderstadt
Has thanked: 0 time
Been thanked: 56 times

Re: Comm. Tour 2016 ????

Beitragvon wolf » 17 Juni 2018 9:52

bolero934 hat geschrieben:
wolf hat geschrieben:Hochwannig


Wenn dann nur als Überschreitung von/zur Handschuhspitze zu empfehlen T3+. Die 700Hm Auf/Abstieg von der Nassereither Alm zum Hochwannig nur 1x am Tag zumutbar :thumbdown:


Bild
(16.6.18)


so hätte ich das auch machen wollen. Mit dem lift zum marienbergjoch...handschuhspitze, hochwannig Überschreitung und via nassereither alm zurück ins Tal. Direkt neben dem Luft ist ein schöner CP mit netten Inhabern und nemm günstigen womo-hafen.
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10499
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Comm. Tour 2016 ????

Beitragvon Steeler » 17 Juni 2018 10:04

Julian hat geschrieben:Tajakante wär der Hammer. Wollt ich immer schon mal machen. Und wenn ich mit Wolf gehe, weiß ich, dass ich vorher nicht den Seebener zusätzlich machen muss... :D


Tajakante wäre ich sofort dabei
Seebener wäre auch interessant, mit dem liebäugle ich schon länger
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3581
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 72 times
Been thanked: 46 times

Re: Comm. Tour 2016 ????

Beitragvon Steeler » 17 Juni 2018 10:09

wolf hat geschrieben:
Oldie hat geschrieben:Wie sieht es eigentlich mit einer Comm. Tour 2018 aus? Hat da jemand Interesse und Ideen?


Innsbrucker z.b. ist für alle geeignet.
Bei mir wäre mal dringend wieder die ehrwalder sonnenspitze, tajakante, hochwannig und wankspitze im Programm.


Kommt drauf an wann das stattfinden soll. Hab ab 10.9. eine Woche Urlaub. Traditionell werde ich wohl mit Uli wieder on Tour sein.
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3581
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 72 times
Been thanked: 46 times

Re: Comm. Tour 2016 ????

Beitragvon Steeler » 17 Juni 2018 10:16

Steeler hat geschrieben:
wolf hat geschrieben:
tante Edith: ....ja und die hammerspitzen Überschreitung ist auch noch offen! :shock:


Ralf geht am Samstag die Hammerspitzentour

Ich bin mit Kumpel Robby nach langer Zeit mal wieder am Hindelanger unterwegs


Hindelanger wurde kurzfristig gecancelt. Auf der Hinfahrt haben wir uns für neues Terrain entschieden und den Mindelheimer gemacht.
Insgesamt waren wir 10 Stunden unterwegs :thumbdown:
Gut zwei Stunden von der Bergstation Kanzelwand zur Fiderepasshütte, drei Stunden Klettersteig, und zu schlechter letzt, drei Stunden fiesen Abstieg ab der Kemptener Scharte runter nach Riezlern. Hat mich an den Watzmann Abstieg erinnert :?
Alles in allem aber trotzdem super geile Tour, auch weil keine Menschenmasssen unterwegs waren und das Wetter Temperaturmäßig perfekt war.
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3581
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 72 times
Been thanked: 46 times

Vorherige

Zurück zu Tourenpartner gesucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


via-ferrata.de ©2019    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account