ANZEIGE

Die schönsten Fotos vom Januar 2016

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderator: Erik

Beitragvon wolf » 24 Januar 2016 15:36

Letztes Wochenende oben im Nordschwarzwald sah es so aus:
Bild

Regenwasserkette und Mond in unserem Garten nach der Schneeschuh-Tour
Bild

und heute? frost, schnee und eis der letzten tage haben den narzissen im garten nix angetan.....Ostern kann kommen. :wink:
Bild
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Beitragvon möhrchen857 » 25 Januar 2016 14:38

Jeder genießt den Winter auf seine Weise :-)

Mit Wassertreten im Eisbecken,
[albumimg]1064[/albumimg]

oder mit dem Einkehrschwung im Bach,
[albumimg]1065[/albumimg]

oder mit Purtzelbaum im Schnee,
[albumimg]1066[/albumimg]

oder gar mit Baumklettern und Baumspringen
[albumimg]1067[/albumimg]
LG Walter
Benutzeravatar
möhrchen857
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1835
Registriert: 22 Dezember 2006 21:27
Has thanked: 263 times
Been thanked: 69 times

Beitragvon harwin » 25 Januar 2016 16:17

wolf hat geschrieben:Letztes Wochenende oben im Nordschwarzwald sah es so aus:
Bild


des gefällt mer :thumbup:
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3456
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 277 times
Been thanked: 154 times

Beitragvon harwin » 25 Januar 2016 16:18

möhrchen857 hat geschrieben:oder gar mit Baumklettern und Baumspringen
[albumimg]1067[/albumimg]

das hat was, gute Momentaufnahme
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3456
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 277 times
Been thanked: 154 times

Beitragvon möhrchen857 » 25 Januar 2016 17:13

harwin hat geschrieben:
möhrchen857 hat geschrieben:oder gar mit Baumklettern und Baumspringen
[albumimg]1067[/albumimg]

das hat was, gute Momentaufnahme

Inzwischen kann Hazel schon auf Kommando Posen und ich kann in allen Lebenslagen in Ruhe fotografieren - unter anderen viel auf dem Bauch liegend :-)
[albumimg]1068[/albumimg][albumimg]1069[/albumimg]
LG Walter
Benutzeravatar
möhrchen857
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1835
Registriert: 22 Dezember 2006 21:27
Has thanked: 263 times
Been thanked: 69 times

Beitragvon Julian » 25 Januar 2016 17:34

möhrchen857 hat geschrieben:Inzwischen kann Hazel schon auf Kommando Posen und ich kann in allen Lebenslagen in Ruhe fotografieren - unter anderen viel auf dem Bauch liegend :-)
[albumimg]1068[/albumimg]


...und die Vorbeikommenden denken sich dann: Der Hund hat sein Herrchen aber gut erzogen! :lol: :lol: :lol:
Dazu gibt es einen herrlichen Hägarwitz, aber nachdem wir ja das Copyright achten wollen, und sich Comics nur schwer in Prosa beschreiben lassen... :stumm:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9309
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 200 times
Been thanked: 183 times

Beitragvon möhrchen857 » 25 Januar 2016 17:53

Julian hat geschrieben:
möhrchen857 hat geschrieben:Inzwischen kann Hazel schon auf Kommando Posen und ich kann in allen Lebenslagen in Ruhe fotografieren - unter anderen viel auf dem Bauch liegend :-)
[albumimg]1068[/albumimg]


...und die Vorbeikommenden denken sich dann: Der Hund hat sein Herrchen aber gut erzogen! :lol: :lol: :lol:
Dazu gibt es einen herrlichen Hägarwitz, aber nachdem wir ja das Copyright achten wollen, und sich Comics nur schwer in Prosa beschreiben lassen... :stumm:

Die Frage stellt sich ja immer: Wer erzieht wen - ok, bei Katzen ist das eindeutig geregelt.

Bei Hazel ist das z.B. so: sie nimmt unterwegs etwas auf das sie nicht darf, dann sagen wir "Gib", sie gibt es uns und bekommt ein Leckerli.
Jetzt kann man raten, wie oft sie etwas aufnimmt :-) :-) :-)
LG Walter
Benutzeravatar
möhrchen857
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1835
Registriert: 22 Dezember 2006 21:27
Has thanked: 263 times
Been thanked: 69 times

Beitragvon harwin » 27 Januar 2016 8:32

Am letzten Wochenende waren wir für drei Tage im Bregenzer Wald. Samstag Abend habe ich dann mal die Funktion Live Composite meiner E-M10 ausprobiert. Ist für einen ersten Versuch ganz OK geworden, oder?
Zur Erklärung: ca. 30 Bilder mit einer Langzeitbelichtung von jeweils 400 ISO, 25 Sekunden, Blende 6.3

[albumimg]1073[/albumimg]
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3456
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 277 times
Been thanked: 154 times

Beitragvon Oldie » 27 Januar 2016 9:58

Ich finde es genial.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4807
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Beitragvon Timmy » 27 Januar 2016 16:07

harwin hat geschrieben:Am letzten Wochenende waren wir für drei Tage im Bregenzer Wald. Samstag Abend habe ich dann mal die Funktion Live Composite meiner E-M10 ausprobiert. Ist für einen ersten Versuch ganz OK geworden, oder?
Zur Erklärung: ca. 30 Bilder mit einer Langzeitbelichtung von jeweils 400 ISO, 25 Sekunden, Blende 6.3

[albumimg]1073[/albumimg]


Waren da Sterne am Himmel wegen den Star Trails? Ich dreh da gern die Blende voll auf ;)
Der Star Trail entsteht duch das zusammenspiel von Brennweite und Belichtungszeit.
Ich glaub deine Belichtungszeit war etwas zu lang....trotzdem tolles Bild ;)
Benutzeravatar
Timmy
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 949
Registriert: 26 Juni 2013 21:29
Wohnort: Hessen
Has thanked: 120 times
Been thanked: 64 times

Beitragvon möhrchen857 » 27 Januar 2016 19:04

Timmy hat geschrieben:Waren da Sterne am Himmel wegen den Star Trails? Ich dreh da gern die Blende voll auf ;)
Der Star Trail entsteht duch das zusammenspiel von Brennweite und Belichtungszeit.
Ich glaub deine Belichtungszeit war etwas zu lang....trotzdem tolles Bild ;)

Es kommt ja darauf an, was das Ziel von harwin war - klare punktförmige Sterne, oder eine klare Landschaft. In dem Fall fotografiere ich ca. mit Blende 8 bis 11.
So hat Harald´s Foto eine schöne Tiefenschärfe.
LG Walter
Benutzeravatar
möhrchen857
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1835
Registriert: 22 Dezember 2006 21:27
Has thanked: 263 times
Been thanked: 69 times

Beitragvon harwin » 28 Januar 2016 7:38

Timmy hat geschrieben:
harwin hat geschrieben:Am letzten Wochenende waren wir für drei Tage im Bregenzer Wald. Samstag Abend habe ich dann mal die Funktion Live Composite meiner E-M10 ausprobiert. Ist für einen ersten Versuch ganz OK geworden, oder?
Zur Erklärung: ca. 30 Bilder mit einer Langzeitbelichtung von jeweils 400 ISO, 25 Sekunden, Blende 6.3

[albumimg]1073[/albumimg]


Waren da Sterne am Himmel wegen den Star Trails? Ich dreh da gern die Blende voll auf ;)
Der Star Trail entsteht duch das zusammenspiel von Brennweite und Belichtungszeit.
Ich glaub deine Belichtungszeit war etwas zu lang....trotzdem tolles Bild ;)

In diesem Fall ist es etwas anders. Ich wollte die Star Trails haben ohne dass es kompletter Tag auf dem Bild ist.

Die Live Composite Funktion meiner Oly nimmt mir dabei das Stacking der vielen Bilder ab. Und ich erhalte ein RAW, echt klasse. Um komplette Trails zu bekommen hätte ich wahrscheinlich die Kamera für die nächsten Stunden laufen lassen müssen. Da es aber sch... kalt draußen war hätte mein Akku das nicht mitgemacht. Am Besten werden sie wenn man den Nordstern in die Bildmitte nimmt. Das ging aber von dem Kamerastandort leider nicht.

@mohrchen857
mir ging es neben den Startrails auch um die Landschaft, ja. Die Blende 6.3 hat ganz gut gepasst. Ich hab nen Cropfaktor von 2.
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3456
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 277 times
Been thanked: 154 times

Beitragvon möhrchen857 » 28 Januar 2016 13:31

harwin hat geschrieben:@mohrchen857
mir ging es neben den Startrails auch um die Landschaft, ja. Die Blende 6.3 hat ganz gut gepasst. Ich hab nen Cropfaktor von 2.

Ich habe auch solche Aufnahmen in Planung und möchte dann einen ND-Filter mit 10 bis 17 facher Verlängerung einsetzen.
Mit ISO 100 und f/11 dürfte es schon schöne lange Trails ergeben und die Landschaft schön knackscharf.
Ein ND3 bis ND5 mit Filtergewinde 77 mm von einer bestimmten Firma (Hersteller muss ich noch erfragen) ist leider sehr teuer, geht an die 200 €. Damit kann man auch toll bewegte Objekte vor Gebäuden usw. verschwinden lasse.

Wenn ich mir einen zulege, dann muss ich mich mit "Markus Landsmann" von Google+ kurzschließen, seine Filter sind absolut farbneutral, aber auch teuer.
Du kannst dir mal auf G+ seine Fotos ansehen - ist auch in FB.
LG Walter
Benutzeravatar
möhrchen857
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1835
Registriert: 22 Dezember 2006 21:27
Has thanked: 263 times
Been thanked: 69 times

Beitragvon Stroty » 28 Januar 2016 13:34

zwar tolle fotos, keine frage, aber irgendwie kann ich mich mit diesen "gepimpten" (wie sie kein auge in freier natur sieht) nicht anfreunden..... 8)
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6582
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 88 times
Been thanked: 57 times

Beitragvon möhrchen857 » 28 Januar 2016 14:11

Stroty hat geschrieben:zwar tolle fotos, keine frage, aber irgendwie kann ich mich mit diesen "gepimpten" (wie sie kein auge in freier natur sieht) nicht anfreunden..... 8)

Das alles war aber schon Technik seit es die Fotografie gibt - dazu wurden schon immer Filter gebaut und verwendet.
Wer keine Filter hat, muss es entsprechend nachbearbeiten, stacken.
Schon in der Zeit, als man auf Glasplatten fotografierte, wurde gekratzt, und nachgemalt - retuschiert.

Selbst ein Panorama ist ein Bild, das so nicht fotografiert wurde, sondern durch Bildmontage und Anpassung der einzelnen Fotos zueinander zustande kommt.
Das Foto hatte ich schon mal gezeigt, auch hier sieht man die Ansätze der Trails. Mit einem ND4,8 - 16 fache Verlängerung - könnten es schon recht lange Trails werden :-)
[albumimg]798[/albumimg]
Es ist klar, dass du das so mit dem Auge so nicht siehst, du siehst mit dem Auge einen deutlich höheren Dynamikumfang, als der, den eine Kamera darstellen kann.
Mit dem Auge erkenne ich die Landschaft innerhalb eines Wimpernschlages, die Kamera brauchte 30 Sekunden.

@harwin
Jetzt habe ich den Bericht von Markus gefunden: Bericht von Markus Landsmann
LG Walter
Benutzeravatar
möhrchen857
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1835
Registriert: 22 Dezember 2006 21:27
Has thanked: 263 times
Been thanked: 69 times

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account