ANZEIGE

Unfälle am Berg

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderatoren: Erik, Sandra

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Julian » 6 August 2019 13:54

carbonicim hat geschrieben:[...]
Wenn ich irgendwann endlich zu Pidinger komme, werde ich mir die Rinne genauer angucken wie man sich da versteigen kann...


Ich war erst einmal da, zur Commtour vor Jahr(zehnt)en. Ich bin zum zweiten Notausstieg raus, weil ich mich in Ruhe von Wolf verabschieden wollte, und auch ein wenig müde war vom Hochthron am Vortag. An eine Möglichkeit, falsch abzubiegen, kann ich mich nicht erinnern, aber ich lief da auch im Pulk...
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 8859
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 181 times
Been thanked: 149 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon carbonicim » 6 August 2019 15:37

Stroty hat geschrieben:
carbonicim hat geschrieben:grauenvoll die letzten Meldungen! Wenn man Schuhproblemen in den Tod kommt :cry: :cry: Stelle mir schrecklich vor: ich will jemanden helfen, berühre in "falsch" und er stürzt...

Wenn ich irgendwann endlich zu Pidinger komme, werde ich mir die Rinne genauer angucken wie man sich da versteigen kann...


ist der nicht durchgängig gesichert, so dass das seil den weg vorgibt? :gruebel:


wie gesagt, ich kenne ihn (noch) nicht. Aber lt. Topo gibt es nach dem ersten Abschnitt einen "normal" Weg, der auch eine Rinne durchquert und auf dem man eben weiter zu Notausstieg gelangt.
this is my church, this is where I heal my hurts
Benutzeravatar
carbonicim
Rocky-Mountains-Rambo
Rocky-Mountains-Rambo
 
Beiträge: 504
Registriert: 6 Juli 2007 21:00
Wohnort: Trier
Has thanked: 3 times
Been thanked: 22 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Julian » 7 August 2019 8:43

Richtig, das Topo sagt alles aus. Der erste Abschnitt ist recht kurz und auch nicht besonders schwer, dann kommt ein Stück Gehgelände, bis es dann richtig losgeht.
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 8859
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 181 times
Been thanked: 149 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Steeler » 12 August 2019 9:14

February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3801
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 86 times
Been thanked: 48 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon rope » 13 August 2019 17:49

Owei, bei sowas dreht sich mir immer der Magen, wenn ich so etwas höre bzw. lese.
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.
Benutzeravatar
rope
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 11
Registriert: 13 August 2019 13:08
Wohnort: Ulm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon ziller » 14 August 2019 7:13

Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1954
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 48 times
Been thanked: 139 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Julian » 14 August 2019 7:48

Na Gott sei Dank hat es ihn ja nicht wirklich erwischt...
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 8859
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 181 times
Been thanked: 149 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon rope » 14 August 2019 11:08

Ein Glück...
Zuletzt geändert von rope am 15 August 2019 13:06, insgesamt 2-mal geändert.
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.
Benutzeravatar
rope
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 11
Registriert: 13 August 2019 13:08
Wohnort: Ulm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Stroty » 15 August 2019 13:02

Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6113
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 72 times
Been thanked: 46 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon rope » 15 August 2019 13:20

Im Rauheck war ich Anfag des Sommers noch unterwegs. Traurig sowas, mein Beileid.
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.
Benutzeravatar
rope
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 11
Registriert: 13 August 2019 13:08
Wohnort: Ulm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Julian » 16 August 2019 8:08

Mein Beileid den Angehörigen...warum der Mann sein Klettersteigset im Klettersteig nicht einhängt, weiß er aber nur selbst...
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 8859
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 181 times
Been thanked: 149 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Stroty » 16 August 2019 8:15

Julian hat geschrieben:Mein Beileid den Angehörigen...warum der Mann sein Klettersteigset im Klettersteig nicht einhängt, weiß er aber nur selbst...


vermeintlich leichte stelle, gerade zu umständlich.....schade
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6113
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 72 times
Been thanked: 46 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Stroty » 16 August 2019 8:16

Und an der Höfats hat es sicherlich auch leider schon viele getroffen. Wäre auch etwas, aber wenn ich mir die Grashänge anschaue, puh........
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6113
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 72 times
Been thanked: 46 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon harwin » 16 August 2019 8:41

Stroty hat geschrieben:Und an der Höfats hat es sicherlich auch leider schon viele getroffen. Wäre auch etwas, aber wenn ich mir die Grashänge anschaue, puh........

Zustimmung, Grashänge muss man mögen. Da waren Leute schon mit Steigeisen unterwegs...
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3355
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 246 times
Been thanked: 134 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Julian » 16 August 2019 9:18

Wenn das nass ist, rutscht das fast so gut wie Eis... :roll:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 8859
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 181 times
Been thanked: 149 times

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


via-ferrata.de ©2019    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account