ANZEIGE

Neuling

Hier kann konkret nach einer bestimmten Tour gefragt werden, sofern diese noch nicht in der Datenbank vorhanden ist.

Moderatoren: Kaiser, wolf

Neuling

Beitragvon Jessy » 12 November 2019 13:29

Hallo,
wir wollen nächstes Jahr für 10 Tage an den Gardasee und dort zum ersten Mal einen Klettersteig probieren, da wir für die Rückreise einen Zwischenstopp in Österreich oder Deutschland (grenznah) suchen, um dort für weitere 5-6 Tage schöne Klettersteige oder Wanderungen zu gehen, suchen wir ein dementsprechendes Gebiet. Könnt Ihr uns Gebiete mit Einsteiger-Klettersteigen oder sonstigen schönen Aktivitäten nennen, so dass einem nicht langweilig wird?
Dies ist unser erster Urlaub in den Bergen, von daher sind wir nicht so die Erfahrenen, wo man am besten eine Unterkunft haben sollte.
Lieben Dank
Jessy
Jessy
 
Beiträge: 5
Registriert: 12 November 2019 13:24
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Neuling

Beitragvon Oldie » 12 November 2019 13:39

Hallo Jessy, :welcome:
Gardasee ist toll, wo wollt ihr denn da wohnen? Arco? Und wo in Österreich sucht ihr denn? Eher Richtung Fernpass oder mehr Richtung Kufstein? Das sind ja die beiden Hauptwege, wenn man aus Italien zurück kommt.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4944
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 89 times

Re: Neuling

Beitragvon Julian » 12 November 2019 13:49

Hi Jessy,

stell Dich doch auch kurz im Begrüßungsthread vor. Das freut den Koch! :wink:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9413
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 203 times
Been thanked: 186 times

Re: Neuling

Beitragvon Jessy » 12 November 2019 14:02

Oldie hat geschrieben:Hallo Jessy, :welcome:
Gardasee ist toll, wo wollt ihr denn da wohnen? Arco?

Wir wollen in Nago-Torbole wohnen.

Oldie hat geschrieben:Und wo in Österreich sucht ihr denn? Eher Richtung Fernpass oder mehr Richtung Kufstein? Das sind ja die beiden Hauptwege, wenn man aus Italien zurück kommt.


Tja das ist die große Frage?
Wir haben uns mal die Alpenwelt Karwendel angeschaut, waren auch mal Richtung Kleinwalsertal.
Es soll abwechslungsreich sein. Schöne Wanderwege und einfache Klettersteige, aber auch die Möglichkeit mal die Seele baumeln zu lassen oder in einem See schwimmen zu können.
Jessy
 
Beiträge: 5
Registriert: 12 November 2019 13:24
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Neuling

Beitragvon danielb » 12 November 2019 14:23

Hallo Jessy,

rund um Torbole gibts eine Menge leichter Klettersteige. Hier mal zwei Vorschläge von mir.

- Besteigung Cima Capi / Cima Rocca über die Susatti / Foleti Klettersteige: A/B - B

Nachdem man sich von Biacesa aus durch den Zustieg durchs Unterholz "gewühlt" hat, hat man immer einen schönen Blick über den Gardasee und das Ledrotal. Der Steig ist meiner Meinung gut für Einsteiger geeignet und Landschaftlich sehr reizvoll

- Colodri Klettersteig

Mit kurzem Zustieg vom Arco-Zentrum oder noch kürzer vom Freibad aus. Etwas schwieriger als der zuvor genannte, allerdings nur im oberen Abschnitt. Schöne Aussicht auf die darunter liegenden Zypressen und das Sarca Tal.
Achtung nur bei sehr warmen Wetter! Entweder früh am Morgen oder am Abend durch den Steig. Wir haben ihn dieses Jahr Ende Juni bei 38°C in der Mittagssonne gemacht und das würde ich nicht jedem empfehlen.

Gruß

Daniel
Benutzeravatar
danielb
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1152
Registriert: 1 März 2016 15:08
Has thanked: 6 times
Been thanked: 7 times

Re: Neuling

Beitragvon Oldie » 12 November 2019 14:32

Jessy hat geschrieben:
Oldie hat geschrieben:Hallo Jessy, :welcome:
Gardasee ist toll, wo wollt ihr denn da wohnen? Arco?

Wir wollen in Nago-Torbole wohnen.

Oldie hat geschrieben:Und wo in Österreich sucht ihr denn? Eher Richtung Fernpass oder mehr Richtung Kufstein? Das sind ja die beiden Hauptwege, wenn man aus Italien zurück kommt.


Tja das ist die große Frage?
Wir haben uns mal die Alpenwelt Karwendel angeschaut, waren auch mal Richtung Kleinwalsertal.
Es soll abwechslungsreich sein. Schöne Wanderwege und einfache Klettersteige, aber auch die Möglichkeit mal die Seele baumeln zu lassen oder in einem See schwimmen zu können.
,

Dann schaut auch nochmal Richtung Achensee, da habt ihr eigentlich alles.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4944
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 89 times

Re: Neuling

Beitragvon Jessy » 12 November 2019 14:47

danielb hat geschrieben:Hallo Jessy,

rund um Torbole gibts eine Menge leichter Klettersteige. Hier mal zwei Vorschläge von mir.

- Besteigung Cima Capi / Cima Rocca über die Susatti / Foleti Klettersteige: A/B - B

Nachdem man sich von Biacesa aus durch den Zustieg durchs Unterholz "gewühlt" hat, hat man immer einen schönen Blick über den Gardasee und das Ledrotal. Der Steig ist meiner Meinung gut für Einsteiger geeignet und Landschaftlich sehr reizvoll

- Colodri Klettersteig

Mit kurzem Zustieg vom Arco-Zentrum oder noch kürzer vom Freibad aus. Etwas schwieriger als der zuvor genannte, allerdings nur im oberen Abschnitt. Schöne Aussicht auf die darunter liegenden Zypressen und das Sarca Tal.
Achtung nur bei sehr warmen Wetter! Entweder früh am Morgen oder am Abend durch den Steig. Wir haben ihn dieses Jahr Ende Juni bei 38°C in der Mittagssonne gemacht und das würde ich nicht jedem empfehlen.

Gruß

Daniel


Danke Daniel.
Jessy
 
Beiträge: 5
Registriert: 12 November 2019 13:24
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Neuling

Beitragvon Ralf » 12 November 2019 14:54

Jessy hat geschrieben:Wir haben uns mal die Alpenwelt Karwendel angeschaut, waren auch mal Richtung Kleinwalsertal.
Es soll abwechslungsreich sein. Schöne Wanderwege und einfache Klettersteige, aber auch die Möglichkeit mal die Seele baumeln zu lassen oder in einem See schwimmen zu können.

zunächst mal :welcome:
ich könnte dir das zum einen den Achensee https://www.via-ferrata.de/achensee/ empfehlen
und zum anderen die Ferienregion Kaiserwinkl https://www.via-ferrata.de/kaiserwinkl/
Bei beiden Regionen hast du einen tollen See und sehr gute Klettersteigmöglichkeiten in der Nähe!
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7916
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 270 times
Been thanked: 398 times

Re: Neuling

Beitragvon Oldie » 12 November 2019 15:20

danielb hat geschrieben:Hallo Jessy,

rund um Torbole gibts eine Menge leichter Klettersteige. Hier mal zwei Vorschläge von mir.

- Besteigung Cima Capi / Cima Rocca über die Susatti / Foleti Klettersteige: A/B - B

Nachdem man sich von Biacesa aus durch den Zustieg durchs Unterholz "gewühlt" hat, hat man immer einen schönen Blick über den Gardasee und das Ledrotal. Der Steig ist meiner Meinung gut für Einsteiger geeignet und Landschaftlich sehr reizvoll

- Colodri Klettersteig

Mit kurzem Zustieg vom Arco-Zentrum oder noch kürzer vom Freibad aus. Etwas schwieriger als der zuvor genannte, allerdings nur im oberen Abschnitt. Schöne Aussicht auf die darunter liegenden Zypressen und das Sarca Tal.
Achtung nur bei sehr warmen Wetter! Entweder früh am Morgen oder am Abend durch den Steig. Wir haben ihn dieses Jahr Ende Juni bei 38°C in der Mittagssonne gemacht und das würde ich nicht jedem empfehlen.

Gruß

Daniel


ich habe mir morgens um 10.30 Uhr von einer Bank an der Sarca aus die Menschenschlange angeschaut, die sich da den Colodri hochquält und dann beschlossen, dass ich mir das nicht antun muss.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4944
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 89 times

Re: Neuling

Beitragvon danielb » 12 November 2019 15:35

Von diesen Massen habe ich auch gehört. Wir waren allein.
Vermutlich aufgrund der Temperaturen. Ich hätte jedoch auch keine Lust dort Hand in Hand rauf zu "klettern". Wer weiß wie lang man dann unterwegs ist.
Aber bei vielen dieser überlaufenen Touren helfen Uhrzeiten und Wetterbedingungen auf die meist keiner Lust hat und schon wirds recht einsam.
Benutzeravatar
danielb
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1152
Registriert: 1 März 2016 15:08
Has thanked: 6 times
Been thanked: 7 times

Re: Neuling

Beitragvon Oldie » 12 November 2019 15:51

Schon klar, hatte ja auch mal überlegt, das Ding abends einzuschieben, aber da war dann irgendwie immer der Hunger stärker.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4944
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 89 times

Re: Neuling

Beitragvon Jessy » 25 November 2019 10:47

Was wird denn bzgl. Klettersteige von der Region um Mittenwald (Garmisch-Patenkirchen) und Ötztal gehalten?

Aktuell planen wir um unsere 10 Tage Gardasee herum.
?? - Gardasee - ??

Achensee - Gardasee - Garmisch

Garmisch - Gardasee - Achensee

Ötztal - Gardassee - Garmisch oder Achensee

hmmmmmm
Jessy
 
Beiträge: 5
Registriert: 12 November 2019 13:24
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Zurück zu Klettersteige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account