ANZEIGE

Im Regen auf den Berg?

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderatoren: Erik, Sandra

Im Regen auf den Berg?

Beitragvon Daria » 12 Juli 2019 21:21

Bei uns regnet es die ganze Zeit. :( Darf man ? - Kann man beim Regen auf einen Berg? Natürlich auf einen einfachen, - einen schweren kann ich auch ohne Regen nicht. Oder ist es auf jeden Fall zu gefährlich?
Daria
 
Beiträge: 9
Registriert: 8 Juli 2019 14:21
Has thanked: 6 times
Been thanked: 0 time

Re: Im Regen auf den Berg?

Beitragvon EfBieEi » 13 Juli 2019 7:50

Können kann man alles aber bei Regen ist die Rutschgefahr türlich bisschen höher außerdem geht man eher über seine Grenzen hinaus da man im Regen sich eher nicht in den Schlamm setzen will um Pause zu machen.

Während und nach starken Regen soll es auch mehr natürlichen Steinschlag geben. Also sollte man Steile Felswände meiden oder vorsichtig sein.
Naja und im extremfall gibt es auch Hang-rutschen und Schlammlawinen :shock:


Kann dir aber nicht sagen wie präsent diese Gefahren sind, da fehlt mir die Erfahrung die hier sicher andere haben.
EfBieEi
Bergsteiger
Bergsteiger
 
Beiträge: 118
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 2 times
Been thanked: 10 times

Re: Im Regen auf den Berg?

Beitragvon DannyBoy » 13 Juli 2019 10:13

Kommt auf den Berg an. No go wäre wohl eine Tour über steile Grasflanken. Das wird durch den Untergrund zu ganz böser Schmierseife. Aber wenn du eine Tour findest, wo der Pfad eher steinig ist als lehmig, sollte etwas Regen nicht so dramatisch sein. Wobei Steine ab ner gewissen Menge Regen auch rutschig werden. (Auf steilem Gelände rutscht dann auch gerne was ab) Aber die Gefahr ist nicht so extrem wie auf Grasbergen. Vor allem trocknen Steine auch viel schneller wieder ab. Grasberge würde ich erst nach zwei, drei Tagen gutem Wetter wieder empfehlen.

Letztlich würde ich aber Leute vor Ort befragen (zb. Tourismusbüros, Bergführer-). Die sollten wissen, was unter den Bedingungen machbar ist und was nicht.
Würden sämtliche Berge der ganzen Welt zusammengetragen und übereinander gestellt. Und wäre zu Füßen dieses Massivs ein riesiges Meer, ein breites und tiefs. Und stürzte dann unter donnern und blitzen der Berg in dieses Meer - Das würd spritzen.
Benutzeravatar
DannyBoy
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 342
Registriert: 11 April 2015 8:16
Wohnort: Köln
Has thanked: 14 times
Been thanked: 29 times

Re: Im Regen auf den Berg?

Beitragvon Oldie » 13 Juli 2019 12:59

Natürlich kann man auch bei Regen in die Berge gehen, ob das dann aber ein Genuss ist, sei mal dahingestellt.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3794
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 2 times
Been thanked: 59 times

Re: Im Regen auf den Berg?

Beitragvon ziller » 13 Juli 2019 18:07

Da gibts kein generelles ja und kein generelles nein. Nur ein ‚kommt drauf an‘.
Was kannste, wo willste hin. Bergwandern auf Wirtschaftswegen dürft generell problemlos sein, alles darüber wird ne Einzelfallentscheidung und selbst so ne harmlose Wanderung kann sich noch ins Gegenteil verkehren wennst beispielsweise Wegzeichen übersiehst weilst nach unten schaust oder ne Berghütte, die du zur Verpflegung eingeplant hattest, wegen Wetter zu hat...
Aber ich will nicht allzu viele Weltuntergangsszenarien malen, kann ja auch super sein, weil Nebel und Regenschleier eine Wahnsinnsatmosphäre zaubern und kein Aas ausser dir unterwegs ist.
Sitz beispielsweise grad an ner trotz den ganzen Tag Regen knochentrockenen Mehrseillängenroute, hör mir den Regen auf den Blättern an und guck übers dunstverhangene Tal...:thumbup:
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1930
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 44 times
Been thanked: 136 times

Re: Im Regen auf den Berg?

Beitragvon Apicius » 14 Juli 2019 11:52

wie Ziller bereits gesagt hat..

....
Was kannste, wo willste hin. Bergwandern auf Wirtschaftswegen dürft generell problemlos sein, alles darüber wird ne Einzelfallentscheidung und selbst so ne harmlose Wanderung kann sich noch ins Gegenteil verkehren wennst beispielsweise Wegzeichen übersiehst weilst nach unten schaust oder ne Berghütte, die du zur Verpflegung eingeplant hattest, wegen Wetter zu hat...
Aber ich will nicht allzu viele Weltuntergangsszenarien malen, kann ja auch super sein, weil Nebel und Regenschleier eine Wahnsinnsatmosphäre zaubern und kein Aas ausser dir unterwegs ist.


auch wichtig, noch mehr übers Wetter erkunden und die Kleidung dementsprechend im Rucksack haben, da du im feuchten deutlich schneller auskühlst und die Temparturen selbst im Hochsommer in den höheren Lagen schell mal an den Gefrierpunkt kommen können.

Für uns sind Wanderungen bei schlechten Wetter immer eine gute Alternative zum Klettern und Ziller hätte das mit den Regeschleiern und dem Nebel nicht schöner sagen können :thumbup:

Bild Rudersburg Kössen/Walchsee

Elsass HerbstBild

Bild immer wieder leichtes Schneenrieseln am Col Ombert 2 Grad+ , 12.08.2016,
Spaß grenzwertig 8)
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1003
Registriert: 5 Oktober 2014 12:25
Has thanked: 3 times
Been thanked: 66 times

Re: Im Regen auf den Berg?

Beitragvon Daria » 14 Juli 2019 19:28

Danke für die aufmunternden Worte! Ich hab mich heute in der Früh trotz Regen hinausgetraut. :oops: Bin mit dem Radl von Salzburg nach Golling und dann ins Bluntautal bis zur Bärenhütte. Von dort zu Fuß zum Carl von Stahl Haus und dann halt wieder nach Hause.

Das Gehen im Regen war auf dem guten Wanderweg ganz OK. Und wirklich kaum Leute und sehr schön. Und ab 13:00 wurde ich erst mit wechselndem und am späteren Nachmittag zunehmend schönem Wetter belohnt. Bin jetzt erst wieder heimgekommen.
Daria
 
Beiträge: 9
Registriert: 8 Juli 2019 14:21
Has thanked: 6 times
Been thanked: 0 time


Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


via-ferrata.de ©2019    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account