ANZEIGE

Auf gehts, auffi auf den Gipfel - Wandern - Harry G

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderatoren: Erik, Sandra

Auf gehts, auffi auf den Gipfel - Wandern - Harry G

Beitragvon Ralf » 6 Juni 2019 11:51

Wandern - Wahrheiten am Berg :D



This is Herzogstand not Everest!!


Bavarian Disneyland!


und wenn ich nicht mehr kann, dann ruf ich einfach die Bergwacht. Die kommen dann sogar mitm Heli. Und das zahlt alles der Alpenverein. Und wenn nicht, dann verklag ich die. :mrgreen:


Köstlich!!!
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7153
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 224 times
Been thanked: 349 times

Re: Auf gehts, auffi auf den Gipfel - Wandern - Harry G

Beitragvon EfBieEi » 7 Juni 2019 8:56

3 Minuten Video und so viel Inhalt

Aber den meisten der vorgestellten Typen bin ich bisher nicht begegnet. Deswegen kann ich gar nicht beurteilen in wieweit alles verulkt wird :lol:


... und mach nicht direkt auf den Weg du assoziale Drecksau!


Okay weiss ich nächstes mal Bescheid 8)

edit: Da fehlt aber noch das Herrschen mit seinen Hündchen im Rucksack.... auf der Zugspitze :D
EfBieEi
Bergsteiger
Bergsteiger
 
Beiträge: 101
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times

Re: Auf gehts, auffi auf den Gipfel - Wandern - Harry G

Beitragvon bolero934 » 8 Juni 2019 7:10

EfBieEi hat geschrieben:....edit: Da fehlt aber noch das Herrschen mit seinen Hündchen im Rucksack.... auf der Zugspitze :D


Ja hier... :D
Lustig, anstrengend und ernsthaft, lächerlich war es noch nie!!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Meistens ist es ja nur noch der letzte aber entscheidene Anstieg auf den Gipfel und ernsthaft, mir würde was fehlen!!

In diesem Sinne Berg Heil! :bier:
Benutzeravatar
bolero934
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3680
Registriert: 26 September 2011 22:20
Wohnort: Filderstadt
Has thanked: 0 time
Been thanked: 63 times

Re: Auf gehts, auffi auf den Gipfel - Wandern - Harry G

Beitragvon EfBieEi » 8 Juni 2019 8:16

bolero934 hat geschrieben:
EfBieEi hat geschrieben:....edit: Da fehlt aber noch das Herrschen mit seinen Hündchen im Rucksack.... auf der Zugspitze :D


Ja hier... :D
Lustig, anstrengend und ernsthaft, lächerlich war es noch nie!!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Meistens ist es ja nur noch der letzte aber entscheidene Anstieg auf den Gipfel und ernsthaft, mir würde was fehlen!!

In diesem Sinne Berg Heil! :bier:


Schöne Bilder!

Ja nix für ungut je nach dem wie sportlich gehorsam der Hund ist kann das genauso gut passen.
Gerade die Mittelkleinen Hunde wie deiner haben oft mehr Energie und Klettervermögen als die riesigen Hirtenhunde. So zumindest meine Erfahrung mit unseren Hündchen Marke "Tibet Spaniel".
EfBieEi
Bergsteiger
Bergsteiger
 
Beiträge: 101
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times

Re: Auf gehts, auffi auf den Gipfel - Wandern - Harry G

Beitragvon Julian » 11 Juni 2019 13:00

Der weiße Kumpel vom bolero hat mehr Bergerfahrung als die meisten, die hier posten (inklusive mir)! :thumbup: :thumbup: :thumbup:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 8799
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 171 times
Been thanked: 141 times

Re: Auf gehts, auffi auf den Gipfel - Wandern - Harry G

Beitragvon ziller » 12 Juni 2019 21:30

EfBieEi hat geschrieben:
... und mach nicht direkt auf den Weg du assoziale Drecksau!




Ich will sicherlich nicht behaupten, dass ich das nicht auch unlecker find, andererseits denk ich mir erstens, das jemand schon in sehr grosser Not sein musste, um sich direkt aufn Weg zu hocken, wo jederzeit jemand vorbeikommen kann, und zweitens fallen mir die Unglücke ein, wo Opfer abgestürzt sind, nachdem sie den Weg nur ein paar Meter verlassen haben.

So ganz einfach pauschal draufhauen würd ich da jetzt nicht.
Auch wenns eklig ist, denk ich zuerst eigentlich mal 'Arme Sau!"
Und freilich könnt man meinen, dann sollts derjenige wenigstens wegmachen, aber mal ehrlich: jeder kennts, schon nur nachm Pieseln bergauf hinter der Gruppe herzuhecheln.
Also, ich würde sagen, die Medaille hat durchaus zwei Seiten.
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1925
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 43 times
Been thanked: 136 times


Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ziller und 3 Gäste


via-ferrata.de ©2019    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account