ANZEIGE

Neuer Gardasee Radweg zwischen Limone und Riva

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderatoren: Sandra, Erik

Neuer Gardasee Radweg zwischen Limone und Riva

Beitragvon Ralf » 13 April 2018 9:57

Der ein oder andere hat es vielleicht schon mitbekommen, dass gerade an einem rieisgen neuen Projekt - Garda by Bike - am Gardasee gebaut wird. Kostenpunkt ca. 100 Mio €. Bis 2021 (so ist das ambitionierte Ziel) soll es einen Fahrradweg ringsum den Gardasee geben. Die neuralgischen Stellen sind hier die engen und steil abfallenden Küstenstreifen an der Ost- und Westseite des Gardasees. Bisher ist es da ziemlich gefährlich gemeinsam mit den Autos als Radfahrer (die teils unbeleuchtet unterwegs sind) diese Küstenstraßen durch die vielen Tunnel zu befahren.

Abhilfe soll hierbei nun eine spektakuläre Eisenkonstruktion schaffen über die der Radweg "frei schwebend" entlang des Sees verlaufen soll. Aktuell konnte ich mir hierzu den momentanen Bauabschnitt bei Limone anschauen, der Limone mit Riva verbinden soll. D.h. der Bau in der Lombardei geht schon gut voran. Ich habe aber dagegen gehört dass Riva del Garda - das Trentino - hier eher bremst und noch nicht angefangen hat und dass es hier auch erst noch nicht weiter geht bzw überhaupt angefangen wird.

Ich habe mich auch mit Einheimischen unterhalten die das Projekt sehr skeptisch und unfallträchtig sehen. Zum einen soll dieses "Stahlungetüm" den See bzw. die Gegend verschandeln und zum anderen ist bei der doch geringen Breite das "Unfallpotential" zwischen Fussgängern, normalen Fahrradfahrern und eBikern irgendwie vorprogrammiert.

Hier gibt es übrigens ein schönes Drohnenvideo über den aktuellen Baufortschritt bei Limone auf dem man gut sieht wie breit der Radweg werden wird und wie es ausschauen wird

[facebook]https://www.facebook.com/gardaoutdoors/videos/1629431320508404/[/facebook]
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6371
Registriert: 13 März 2002 14:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 165 times
Been thanked: 304 times

Re: Neuer Gardasee Radweg zwischen Limone und Riva

Beitragvon Kraxel-Tobi » 13 April 2018 12:17

Wenn es die Sicherheit verbessert, dann finde ich das schon eine gute Idee,
auch wenn es wegen der Breite sicher Probleme geben könnte.
Aber optisch gefällt mir das nicht, wie das die Felswände verschandelt.
Aber eine andere Lösung gibts ja wohl nicht.
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5354
Registriert: 20 Januar 2013 12:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 100 times
Been thanked: 106 times

Re: Neuer Gardasee Radweg zwischen Limone und Riva

Beitragvon wolf » 14 April 2018 12:45

Aus sicherheitsgründent um von A nach B zu kommen ok. Aber den Radweg werd ich wohl nicht zum spass befahren wollen....da gibt's am benacus bessere und schönere Wege. :D
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10156
Registriert: 16 Januar 2007 20:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 149 times
Been thanked: 138 times

Re: Neuer Gardasee Radweg zwischen Limone und Riva

Beitragvon Apicius » 15 April 2018 15:57

Gruselig ausschauen tuts auf jeden Fall :?
Die Frage ist halt auch in wie weit die schnellen Radfahrer das Projekt annhemen werden, den ich denke mit ein Hauptaugenmerk wird sein den Autoverkehr schneller zu machen.
Da der häufig zum Teil mangels Möglichkeit aber auch Fähigkeit nicht in der lage ist am Fahradfahrer vorbei zu kommen.
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 920
Registriert: 5 Oktober 2014 13:25
Has thanked: 2 times
Been thanked: 50 times

Re: Neuer Gardasee Radweg zwischen Limone und Riva

Beitragvon ziller » 15 April 2018 21:33

Touristisch betrachtet sicher ne coole Sache, aber ein paar Fragen zu dem Projekt wären schon noch offen.
Ich kann mir grad die Klientel, die das Ding glücklich macht, nicht vorstellen.
Die Rennradler nicht, die wollen freie Bahn und keinen Slalom (aber auch kein Totenhemd an im Tunnel), die MTBer sind an anderem Gelände interessiert und wer bitte fährt annen Gardasee um diesen auf ner Galerie überm See zu umradeln?
Und wieviele Nerven braucht man dazu?
Ich muss mal hin, mir das selber angucken...
Hab gehört, n Kumpel will sich da ne Wohnung kaufen. Hoffentlich bald...
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1610
Registriert: 16 August 2016 0:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 30 times
Been thanked: 96 times

Re: Neuer Gardasee Radweg zwischen Limone und Riva

Beitragvon Alpspitze » 30 Juni 2018 10:24

Apicius hat geschrieben:Gruselig ausschauen tuts auf jeden Fall :?
Die Frage ist halt auch in wie weit die schnellen Radfahrer das Projekt annhemen werden, den ich denke mit ein Hauptaugenmerk wird sein den Autoverkehr schneller zu machen.
Da der häufig zum Teil mangels Möglichkeit aber auch Fähigkeit nicht in der lage ist am Fahradfahrer vorbei zu kommen.


Du bist wohl lange nicht am Gardasee gewesen. Für mich ist dies mein zweites Zu Hause. Auf der der Gardesana ist es mit schnellen fahren schon lange vorbei. Dort darf man nur noch höchstenst 70 km/h fahren und in den Tunnels nicht mehr als 50 km/h. Von Riva nach Limone treffe ich immer nur paar Radlfahrer im Tunnel an und an denen kommt man immer sehr schnell vorbei.

Ich fahre dort erst Rad wenn der Weg eingeweiht ist. Ich bin doch nicht Lebensmüde, denn auf der Gardesana ist Rad fahren Selbstmord, besonders am Wochenende wenn halb Brescia und Verona am Gardasse herum tummeln.

Wer sieht denn die Stützen zwischen Riva und Limone? Nur die die auf dem See mit Booten herum fahren. Die Surfer schauen dort nicht hinauf. Ich halte dies nicht für eine Verschandelung und in paar Jahren redet keiner davon. Der Gardassee wird mit dem neuem Radweg für normale Radfahrer das Radleldorado. Für Mountainbiker ist dies nicht interessant.
Der Weg ist das Ziel
Alpspitze
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 33
Registriert: 22 Mai 2016 12:22
Wohnort: Murnau am Staffelsee
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times

Re: Neuer Gardasee Radweg zwischen Limone und Riva

Beitragvon Steeler » 16 Juli 2018 9:45

https://www.t-online.de/leben/reisen/eu ... dasee.html

Vielleicht solltet ihr mal eine andere Location für euren Saisonauftakt suchen :wink: :lol:
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3555
Registriert: 1 Juli 2008 15:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 69 times
Been thanked: 42 times

Re: Neuer Gardasee Radweg zwischen Limone und Riva

Beitragvon Apicius » 16 Juli 2018 11:30

Hallo Alpspitze,

bin mindestens 1x im Jahr am Gardasee 8)

Ab und an, aber recht ungern, in den Sommerferien, am liebsten Anfang bis Mitte Oktober....
Oktober ist extrem entspannt und Sommer das Caos.... und Rennradfahrer sehe ich dort auch am See reichlich und die werden im Groh auch nicht den Radweg benutzen.
Ich sag ja auch gar nicht , das es diesen neuen Radweg nicht geben soll, mir gefällt er halt nun mal nicht :shock:
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 920
Registriert: 5 Oktober 2014 13:25
Has thanked: 2 times
Been thanked: 50 times


Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


via-ferrata.de ©2018    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account