ANZEIGE

Urlaubsplanung und Trash aus Unfällen am Berg

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderator: Erik

Urlaubsplanung und Trash aus Unfällen am Berg

Beitragvon ziller » 30 Mai 2017 8:09

wolf hat geschrieben:2. juniwoche im karwendel geht's wieder los. :D


Wo treibst du dich da rum?
Bin in der zweiten Wochenhälfte im Solsteinhaus stationiert.
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2032
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 52 times
Been thanked: 144 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon harwin » 30 Mai 2017 8:30

ziller hat geschrieben:Wo treibst du dich da rum?
Bin in der zweiten Wochenhälfte im Solsteinhaus stationiert.

da bin ich dann Mitte August :)
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3398
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 261 times
Been thanked: 143 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Ralf » 30 Mai 2017 8:41

wolf hat geschrieben:deshalb haben wir uns mitunter auf die klassischen ungesicherten Bergtouren im II. grad konzentriert. diese touren sind meist sehr einsam. :thumbup:
für den wanderer zu schwer, für den kletterer zu leicht und für den klettersteigler zu wenig Stahlseil. :lol: :lol: macht mir persönlich derzeit am meisten spass.


Genauso war ich am Wochenende auf insgesamt 5 Routen auch unterwegs... wobei es bis in den V.Grad ging ;-) :mrgreen:
(es gibt halt auch - v.a. in Deutschland - viele Gebiete in den Alpen wo es keinerlei Klettersteige gibt)
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7663
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 248 times
Been thanked: 372 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon harwin » 30 Mai 2017 8:45

Ralf hat geschrieben:Genauso war ich am Wochenende auf insgesamt 5 Routen auch unterwegs... wobei es bis in den V.Grad ging ;-) :mrgreen:
(es gibt halt auch - v.a. in Deutschland - viele Gebiete in den Alpen wo es keinerlei Klettersteige gibt)

und das ist auch gut so. :)
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3398
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 261 times
Been thanked: 143 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon UD » 30 Mai 2017 8:52

Da strebe ich ja noch die kombinierten Genusstouren im Allgäu an - Gundköpfe, Rauhorn usw. Damit könnte man auch ne ganze Woche füllen. Aber was ich noch alles vorhabe, langt eh nicht mehr für die mir verbleibende Lebenszeit ... :oops: :cry: :roll:
You know it ain't easy, you know how hard it can be (John Lennon)
Benutzeravatar
UD
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3606
Registriert: 24 März 2007 14:56
Wohnort: Bonn
Has thanked: 11 times
Been thanked: 45 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon wolf » 30 Mai 2017 9:07

ziller hat geschrieben:
wolf hat geschrieben:2. juniwoche im karwendel geht's wieder los. :D


Wo treibst du dich da rum?
Bin in der zweiten Wochenhälfte im Solsteinhaus stationiert.


da könnten wir uns evtl. in die quere kommen. freiungen Höhenweg, hundskopf, rumer spitze, pfeiser spitze, Innsbrucker ks stehen auf alle fälle aufm Programm.
wir wollen in der seefelder gegend quartier nehmen.
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10499
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Hundskopf Überschreitung Fallbachtürme Bettelwurf

Beitragvon Ralf » 30 Mai 2017 9:12

@wolf wenn du den Hundskopf machst, könntest du mal die weitere Überschreitung bis rüber zum Bettelwurf probieren... sollte machbar sein und ist sicherlich sehr einsam (aber halt auch konditionell ein Hammer)!!
http://www.mountain-maniacs.at/2009/07/ ... ettelwurf/
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7663
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 248 times
Been thanked: 372 times

Re: Hundskopf Überschreitung Fallbachtürme Bettelwurf

Beitragvon wolf » 30 Mai 2017 9:19

Ralf hat geschrieben:@wolf wenn du den Hundskopf machst, könntest du mal die weitere Überschreitung bis rüber zum Bettelwurf probieren... sollte machbar sein und ist sicherlich sehr einsam (aber halt auch konditionell ein Hammer)!!
http://www.mountain-maniacs.at/2009/07/ ... ettelwurf/


das krieg ich bei der Regierung nicht durch. die sagt dann : wir sind im Urlaub, nicht im dienst. :mrgreen:
bis zur walderkampspitze und hohe fürleg ist aber geplant. schöne IIer geschichte. :D
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10499
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Hundskopf Überschreitung Fallbachtürme Bettelwurf

Beitragvon Ralf » 30 Mai 2017 9:35

wolf hat geschrieben:
Ralf hat geschrieben:@wolf wenn du den Hundskopf machst, könntest du mal die weitere Überschreitung bis rüber zum Bettelwurf probieren... sollte machbar sein und ist sicherlich sehr einsam (aber halt auch konditionell ein Hammer)!!
http://www.mountain-maniacs.at/2009/07/ ... ettelwurf/


das krieg ich bei der Regierung nicht durch. die sagt dann : wir sind im Urlaub, nicht im dienst. :mrgreen:
bis zur walderkampspitze und hohe fürleg ist aber geplant. schöne IIer geschichte. :D


:lol:

ahh ok, du bist also da oben nicht solo unterwegs... na dann steht natürlich genuss und nicht "kampf" im vordergrund :D
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7663
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 248 times
Been thanked: 372 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Stroty » 30 Mai 2017 11:59

wir sind vermutlich ab dem 15.06. für ein paar tage unterwegs. innsbrucker ks sowie ggf auch absamer auf den bettelwurf wären da nicht ausgeschlossen, wobei auch einstein ostgrat, kienberg bei pfronten, gartnerwand, geierwand, leite (immer), hohe munde überschreitung möglich sind.......
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6506
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 79 times
Been thanked: 54 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon wolf » 30 Mai 2017 12:06

Innsbrucker wollen wir auch machen, nachdem er vergangenes jahr wegen Altschnee nicht ging.
@ziller und @stroty: ich schicke euch ne pm mit meiner Handynummer...evtl. geht ja was zamm.... und wenns nur ne halbe Bier ist. :lol:

@Erik: Erik, kannst du mal das ganze "gelaber" :mrgreen: was nix mit unfälle am berg zu tun hat in einen laberfred überführen? :D Merci!
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10499
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon ziller » 30 Mai 2017 13:36

wolf hat geschrieben:... und wenns nur ne halbe Bier ist. :lol:



Darauf wirds rauslaufen, da ich nicht Herr übers Programm bin.
Zur Vermeidung von 'Unfällen am Berg' (Ha! Rückkehr zum Thema!) hab ich nen Grundkurs Bergsteigen beim DAV gebucht. Keine Ahnung, was da so wann abläuft oder wo wir hintrappsen.
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2032
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 52 times
Been thanked: 144 times

Re: Hundskopf Überschreitung Fallbachtürme Bettelwurf

Beitragvon Julian » 1 Juni 2017 10:42

Ralf hat geschrieben: [...] na dann steht natürlich genuss und nicht "kampf" im vordergrund :D


Ähhh...Ralf...ist das etwa nicht immer so? :gruebel:

Gut, mal Ausnahme Watzmann-Ostwand! Dein Gesicht bei Erreichen des Watzmannhauses habe ich so bisher nur beim Hermann nach der Solobegehung des Nanga Parbat inklusive Übernachtung in der Südwand gesehen!!! :lol: :lol: :lol:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9155
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 195 times
Been thanked: 169 times


Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account