ANZEIGE

Wanderführer Norwegen

Hier kann konkret nach einer bestimmten Tour gefragt werden, sofern diese noch nicht in der Datenbank vorhanden ist.

Moderator: timo

Wanderführer Norwegen

Beitragvon SirDoc » 17 Januar 2010 21:09

Hy hier ist Dennis...
Wir planen eine Wohnmobilreise nach Norwegen und ich weiß nicht welchen Wanderführer gute Interessante Touren beschreibt. Hat jemand Tipps für uns? Vieleicht auch Rundwanderwege für einen Tag wo man abens wieder am Womo ist. Bedanke mich jetzt schon mal für eure Tipps!

Danke Dennis :D
...es hat keiner gesagt das es leicht wird...
Benutzeravatar
SirDoc
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 30
Registriert: 3 März 2009 13:57
Wohnort: INGERSHEIM
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon KarlM » 18 Januar 2010 6:10

Hallo Dennis

Rother Wanderführer norwegen Süd kenne ich
die Touren sind aber überwiegend mit 800-1200 m Höhenunterschied,

Dann gibt es die sehr guten Trekkingführer jotunheinen und Hardangervidda
aber dort sind Mehrtagestouren beschrieben und man muss, wenn man nur einen Tag will,
sich die Sache entsprechend selbst zusammen stellen
dann hier:
http://www.huettenwandern.de/startseite.htm
http://www.norwegentour-online.de/36240.html
http://www.troll-and-yack.com/norway/jo ... iption.htm
http://www.scandinavianmountains.com/index.htm
http://www.bergtatt.net/index.htm
http://www.visitnorway.com/de/Articles/ ... rd-Region/
http://freenet-homepage.de/Fjord-Norweg ... r2006.html
http://www.westcoastpeaks.com/

Grüße Karl
Benutzeravatar
KarlM
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 988
Registriert: 2 August 2008 19:42
Wohnort: Balingen Württemberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 13 times

Re: Wanderführer Norwegen

Beitragvon blaufuchs » 19 Januar 2010 12:17

SirDoc hat geschrieben:Hy hier ist Dennis...
Wir planen eine Wohnmobilreise nach Norwegen und ich weiß nicht welchen Wanderführer gute Interessante Touren beschreibt. Hat jemand Tipps für uns? Vieleicht auch Rundwanderwege für einen Tag wo man abens wieder am Womo ist. Bedanke mich jetzt schon mal für eure Tipps!

Danke Dennis :D


Hej,
bevor ich mit den ganzen Klettersteig-Büchern angefangen habe, war ich eigentlich jedes Jahr in Skandinavien unterwegs. Wohin soll's denn gehen? Der Rother Führer ist ganz nett, aber je nach Gebiet gäbe es noch einige bessere Führer.
ha det bra
blaufuchs
Benutzeravatar
blaufuchs
Rocky-Mountains-Rambo
Rocky-Mountains-Rambo
 
Beiträge: 747
Registriert: 14 Dezember 2007 7:38
Wohnort: Chiemsee
Has thanked: 0 time
Been thanked: 7 times

Preikestolen

Beitragvon Ralf » 19 Januar 2010 14:02

servus dennis,

es mag zwar DAS überlaufene ziel schlecht hin in norwegen sein, aber es sei dir versichert der Preikestollen ist ein MUST-DO in norwegen und einfach spektakulär...
kleiner Tip... die Berge links und rechts des pilgerweges auf den Preikestollen lassen sich auch auf guten wegen erwandern und man genießt auch von dort einen tollen blick in den lysefjord oder sogar spektakulär von weiter oben auf das Treiben am Preikestolen selbst... ;-)

gruss, Ralf
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7816
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 265 times
Been thanked: 392 times

Beitragvon SirDoc » 20 Januar 2010 18:40

Hej,
bevor ich mit den ganzen Klettersteig-Büchern angefangen habe, war ich eigentlich jedes Jahr in Skandinavien unterwegs. Wohin soll's denn gehen? Der Rother Führer ist ganz nett, aber je nach Gebiet gäbe es noch einige bessere Führer.




Hallo Blaufuchs!
Wir planen mit dem Womo dir Route von Kristiansand -- Byglandsfjord -- Hallandfossen -- Haukelifjell -- am Sorfjord entlang ---- Auerlandsfjord -- Nigardsbreen und Jostedalsbreen Nationalpark und dann mal sehen wie zurück! Man muß ja sehen wie man mit der Zeit hin kommt da wir ja zwischendurch immer wieder Wandern und Kultur Natur haben wollen. Soll ja kein Streß werden. Vieleicht hast du noch paar gute Tipps für uns!?

Grüße Denni und Susi
...es hat keiner gesagt das es leicht wird...
Benutzeravatar
SirDoc
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 30
Registriert: 3 März 2009 13:57
Wohnort: INGERSHEIM
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon SirDoc » 20 Januar 2010 18:43

Ach so noch einen lieben Dank an die guten Tippgeber!!!
...es hat keiner gesagt das es leicht wird...
Benutzeravatar
SirDoc
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 30
Registriert: 3 März 2009 13:57
Wohnort: INGERSHEIM
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon blaufuchs » 21 Januar 2010 18:03

Hej,

hm, in der Kante war ich gerade mal auf dem Gaustatoppen (bei Rjukan, zu empfehlen). Am Nigardsbreen kann man schön hinlaufen. Vom Jostedalsbreen sieht man nicht sooo viel (Fjaerland bietet sich an).

Rückfahrt: Jostedal oben rum über Strynefjellet und Richtung Geiranger auf den Dalsnibba fahren (irre Aussicht). Dann nach Lom und über das Sjodalen nach Süden. Hier zahlreiche Wandermöglichkeiten nicht zuletzt am Gjendesee mit dem Besseggen. Man kann aber auch schön am Bygdinsee laufen. Hier auf der Strecke gibt es meist gute Schlafplätze (vorausgesetzt man weiß sich zu benehmen ... hat sich leider viel geändert seit Ende der 80er bei meiner ersten Fahrt). Dann weiter nach Geilo und über das Uvdal zurück (viel schöner als die anderen Täler, zudem 4 schnuckelige Stabkirchen zu sehen).

Bücher:
- Norwegen Süd/Mitte vom Velbinger ... seit den 80ern unerreicht super! Das Beste für Individualreisende!!! Hat auch gute Wandertipps an den Strecken.
- Norwegen Süd (Rother)
- DuMont aktiv: Wandern in Norwegen
- Ideal für Jotunheimen: Norwegen von Bernhard Pollmann (Rother). Unerreicht in diesem Gebiet!

Noch ein Tip: Wanderkarten am besten vor Ort kaufen. Sind deutlich billiger und in allen Tourist Infos erhältlich.

bei mir wird es wohl erst 2011 erst wieder dahin reichen ... daher:

God tur og hjertelig wilkomen til norge!
ha det bra
blaufuchs
Benutzeravatar
blaufuchs
Rocky-Mountains-Rambo
Rocky-Mountains-Rambo
 
Beiträge: 747
Registriert: 14 Dezember 2007 7:38
Wohnort: Chiemsee
Has thanked: 0 time
Been thanked: 7 times

Beitragvon SirDoc » 21 Januar 2010 18:30

Danke Blaufuchs für die Tipps :D
Die Ruckfahrt auf deiner Route ist bestimmt Interessant! Wenn wir zurück sind werde ich mich wieder melden mit paar Bildern... Aber bis dahin müssen wir halt noch bisle warten. Fahren Ende Mai erst los...

Grüße Denni
...es hat keiner gesagt das es leicht wird...
Benutzeravatar
SirDoc
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 30
Registriert: 3 März 2009 13:57
Wohnort: INGERSHEIM
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon blaufuchs » 22 Januar 2010 9:21

Hej Dennis,

sorry ich vergaß: Nicht zu vergessen den einzigen Klettersteig Norwegens in Hemsedal! Mehr bei uns auf www.klettersteig.de. Allerdings kann man den nur geführt machen ... bzw. man DARF ihn nur geführt machen :evil:
ha det bra
blaufuchs
Benutzeravatar
blaufuchs
Rocky-Mountains-Rambo
Rocky-Mountains-Rambo
 
Beiträge: 747
Registriert: 14 Dezember 2007 7:38
Wohnort: Chiemsee
Has thanked: 0 time
Been thanked: 7 times

Beitragvon wolf » 22 Januar 2010 10:18

...und die fuehrung kostet richtig viel geld. :evil:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Beitragvon SirDoc » 22 Januar 2010 19:04

Na Hallo...

Ja habe schon von den Klettersteig gelesen. Ist der Gut? Seit ihr ihn schon gegangen? Was kostet es ca?

Grüße Dennis
...es hat keiner gesagt das es leicht wird...
Benutzeravatar
SirDoc
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 30
Registriert: 3 März 2009 13:57
Wohnort: INGERSHEIM
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon blaufuchs » 25 Januar 2010 10:56

SirDoc hat geschrieben:Na Hallo...

Ja habe schon von den Klettersteig gelesen. Ist der Gut? Seit ihr ihn schon gegangen? Was kostet es ca?

Grüße Dennis


Oiso: Pro Person ca. 65 Euronen. Problem ist, dass dort null ausgeschildert ist, Du den also nur sehr schwer findest (schau wie gesagt mal bei uns nach, ich habe versucht das Ganze so gut wie möglich zu beschreiben). Zudem sind die ersten Meter abmontiert (die legt der Guide jedesmal wieder vor), d.h. Du musst so 3-4m auf glattem Granit bis III vorsteigen (was aber auch machbar wäre). Für uns Alpenbewohner sind die enormen Kosten für diese Tour (außer die sind jetzt mal irgendwann billiger geworden als im Jahr nach der Erbauung) aboslut überflüssig, da er zwar nett gemacht, aber dieses Geld bei weitem nicht wert ist. Klar hast Du einen tollen Blick ... aber Du könntest ja auch von hinten auf den Berg laufen ... ohne KS!

Absolut empfehlenswert ist dagegen der Steig in Schweden ... aber da bist Du ca. 2 stramme Autotage von entfernt :wink: (mit stramm meine ich meine bevorzugte Skandinavienfahrweise: Nonstop durch die Nacht!)
ha det bra
blaufuchs
Benutzeravatar
blaufuchs
Rocky-Mountains-Rambo
Rocky-Mountains-Rambo
 
Beiträge: 747
Registriert: 14 Dezember 2007 7:38
Wohnort: Chiemsee
Has thanked: 0 time
Been thanked: 7 times

Beitragvon george.mikal » 25 März 2010 6:56

thanks KarlM for sharing links here..
george.mikal
 
Beiträge: 1
Registriert: 25 März 2010 6:51
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Zurück zu Wanderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account