ANZEIGE

Suche Partner für Höhlen im Bereich der Schwäbischen Alb.

Hier kann ein Tourenpartner gesucht werden

Moderator: Ralf

Suche Partner für Höhlen im Bereich der Schwäbischen Alb.

Beitragvon EfBieEi » 25 März 2019 8:07

Mir ist bewusst dass dies ein Klettersteig und Bergsport Forum ist aber für Höhlen scheint es gar kein Aktives Forum zu geben warum auch immer ^^
Ich habe den Eindruck die Höhlengänger sind allgemein doch eher verschwiegen und bleiben unter sich.

Ausgeschlossen sind Höhlen die nur mit Neopren befahren werden können ansonsten bin ich für Schachthöhlen und enge Schlufe gern zu haben :D
Höhlenschlatz und komplette Einseilausrüstung ist vorhanden.

mal sehen ob sich jemand meldet 8)
Zuletzt geändert von EfBieEi am 25 März 2019 14:31, insgesamt 1-mal geändert.
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 261
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 17 times

Re: Suche Partner für Höhlen im Bereich der Schwäbischen Alb

Beitragvon Ralf » 25 März 2019 13:57

wenn du mal in die fränkische Alb kommst, wäre ich für die ein oder andere Höhle zu haben!
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7836
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 267 times
Been thanked: 396 times

Re: Suche Partner für Höhlen im Bereich der Schwäbischen Alb

Beitragvon EfBieEi » 25 März 2019 14:52

Also in die fränkische will ich auch aber da muss ich auf mein Urlaub warten sonst würde es sich kaum lohnen (weil es da so viel gibt).

Warst du mal im Windloch?
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 261
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 17 times

Re: Suche Partner für Höhlen im Bereich der Schwäbischen Alb

Beitragvon ziller » 25 März 2019 14:57

Windloch würd mich auch mal interessieren, bin ich n paarmal mitm Rad vorbeigekommen.
Vom Interesse am Windloch mal abgesehen bin ich in Sachen Höhlen aber vollkommen unbeschlagen.
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2132
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Suche Partner für Höhlen im Bereich der Schwäbischen Alb

Beitragvon EfBieEi » 26 März 2019 1:23

ziller hat geschrieben:Windloch würd mich auch mal interessieren, bin ich n paarmal mitm Rad vorbeigekommen.
Vom Interesse am Windloch mal abgesehen bin ich in Sachen Höhlen aber vollkommen unbeschlagen.


Ich meine aber das Alfelder Windloch

Das ist ein rund 2200 km langes Höhlessystem mit vielen Abzweigungen wo man sich durchaus verfranzen könnte wenn man unbedacht reingeht.
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 261
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 17 times

Re: Suche Partner für Höhlen im Bereich der Schwäbischen Alb

Beitragvon ziller » 26 März 2019 8:03

Achso, nee, ich meinte das Windlich bei Grossmeinfeld.
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2132
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Suche Partner für Höhlen im Bereich der Schwäbischen Alb

Beitragvon Ralf » 26 März 2019 10:18

EfBieEi hat geschrieben:Also in die fränkische will ich auch aber da muss ich auf mein Urlaub warten sonst würde es sich kaum lohnen (weil es da so viel gibt).

Warst du mal im Windloch?


ja, da war ich schon mal drin - knicklichter waren hier klar von vorteil um sich in diesem über mehrere ebenen verzweigenden Labyrinth nicht zu verlieren!
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7836
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 267 times
Been thanked: 396 times

Re: Suche Partner für Höhlen im Bereich der Schwäbischen Alb

Beitragvon EfBieEi » 26 März 2019 12:53

Ralf hat geschrieben:
EfBieEi hat geschrieben:Also in die fränkische will ich auch aber da muss ich auf mein Urlaub warten sonst würde es sich kaum lohnen (weil es da so viel gibt).

Warst du mal im Windloch?


ja, da war ich schon mal drin - knicklichter waren hier klar von vorteil um sich in diesem über mehrere ebenen verzweigenden Labyrinth nicht zu verlieren!


Stimmt vor allem weil die Karten die man zu der Höhle findet nicht so aussehen als könnte ich mich daran orientieren. Vollkommen überladen und unübersichtlich :O

Brotzeit mitnehmen falls es etwas länger dauert ist sicher auch gut.

Seit ihr bis zu diese "Elefantenhalle" gekommen?

ziller hat geschrieben:Achso, nee, ich meinte das Windlich bei Grossmeinfeld.

Aber die Höhle scheint auch interessant zu sein zumindest soll es eine riesen Halle zu geben und eine Doline hinunterseilen ist immer schön.

https://www.fhkf.de/hoehlen/windloch-bei-grossmeinfeld/
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 261
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 17 times

Re: Suche Partner für Höhlen im Bereich der Schwäbischen Alb

Beitragvon Julian » 26 März 2019 14:16

EfBieEi hat geschrieben:
ziller hat geschrieben:Windloch würd mich auch mal interessieren, bin ich n paarmal mitm Rad vorbeigekommen.
Vom Interesse am Windloch mal abgesehen bin ich in Sachen Höhlen aber vollkommen unbeschlagen.


Ich meine aber das Alfelder Windloch

Das ist ein rund 2200 km langes Höhlessystem mit vielen Abzweigungen wo man sich durchaus verfranzen könnte wenn man unbedacht reingeht.


Also ich bleib ja bekanntermaßen an der frischen Luft. Aber 2200 KILOmeter!!!!!!!! Wow, das ist mal ein riesen Gangsystem. Kommt man da bis Frankreich? :wink:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9320
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 202 times
Been thanked: 183 times

Re: Suche Partner für Höhlen im Bereich der Schwäbischen Alb

Beitragvon Oldie » 26 März 2019 15:01

Der Westausgang ist Downing 10, dieses Windloch wird Theresa M. als Fluchttunnel brauchen, wenn ihr Brexit in die Hose geht.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4821
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Suche Partner für Höhlen im Bereich der Schwäbischen Alb

Beitragvon ziller » 26 März 2019 15:17

Oldie hat geschrieben:...


Wieso Konjunktiv?
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2132
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Suche Partner für Höhlen im Bereich der Schwäbischen Alb

Beitragvon ziller » 26 März 2019 15:20

Julian hat geschrieben:Aber 2200 KILOmeter...


Hm ja, kann man wohl 999 Tausendstel wegstreichen.
8)
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2132
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Suche Partner für Höhlen im Bereich der Schwäbischen Alb

Beitragvon EfBieEi » 26 März 2019 23:39

Julian hat geschrieben:
EfBieEi hat geschrieben:
ziller hat geschrieben:Windloch würd mich auch mal interessieren, bin ich n paarmal mitm Rad vorbeigekommen.
Vom Interesse am Windloch mal abgesehen bin ich in Sachen Höhlen aber vollkommen unbeschlagen.


Ich meine aber das Alfelder Windloch

Das ist ein rund 2200 km langes Höhlessystem mit vielen Abzweigungen wo man sich durchaus verfranzen könnte wenn man unbedacht reingeht.


Also ich bleib ja bekanntermaßen an der frischen Luft. Aber 2200 KILOmeter!!!!!!!! Wow, das ist mal ein riesen Gangsystem. Kommt man da bis Frankreich? :wink:


Hmm also jede deutsche Höhle die mehr als 200m lang ist gilt schon als groß, für das Alfelder Windloch sollte man sicher 6 Stunden einplanen, wenn man alles anschauen will und nicht hetzt geht sicher auch mehr Zeit.

Aber hey so staubfrei und gesund wie in Höhlen ist die Luft selten wo anders ;)
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 261
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 17 times


Zurück zu Tourenpartner gesucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account