ANZEIGE

Alex Honold free solo am El Capitan (USA)

Berichte zu Expeditionen, Produktneuheiten oder Events aus dem Outdoor-Bereich

Moderator: via-ferrata.de

Alex Honold free solo am El Capitan (USA)

Beitragvon aktuell » 7 Juni 2017 15:26

Alex Honold hat mal wieder einen Meilenstein am El Capitan im free solo klettern gesetzt

[facebook]https://www.facebook.com/stefanglowacz/posts/1793780727313622[/facebook]

wie Stefan Glowacz aber hier schon richtig schreibt, wäre es jetzt wohl gut in Zukunft mal dem Seil als "Backup" zu vertrauen!!
Benutzeravatar
aktuell
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 329
Registriert: 4 Juli 2013 9:06
Has thanked: 4 times
Been thanked: 3 times

Re: Alex Honold free solo am El Capitan (USA)

Beitragvon Oldie » 8 Juni 2017 10:19

Tja, wie ging der Spruch: Legenden sterben nicht im Bett! Bei solchen Leistungen weiß ich nie, ob ich sie bewundern soll oder einfach nur noch verrückt finde.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4803
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Alex Honold free solo am El Capitan (USA)

Beitragvon wolf » 8 Juni 2017 10:23

Oldie hat geschrieben:Tja, wie ging der Spruch: Legenden sterben nicht im Bett! Bei solchen Leistungen weiß ich nie, ob ich sie bewundern soll oder einfach nur noch verrückt finde.


wie sage ich immer: Erfahrung ist die summe der Dummheiten die man machen durfte ohne sich dabei den hals zu brechen. :wink:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Alex Honold free solo am El Capitan (USA)

Beitragvon Stroty » 8 Juni 2017 11:42

einerseits wow, respekt. andererseits "geht´s noch? was hat der geraucht?"
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6566
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 88 times
Been thanked: 56 times

Re: Alex Honold free solo am El Capitan (USA)

Beitragvon Norbi » 8 Juni 2017 11:49

wolf hat geschrieben:
Oldie hat geschrieben:Tja, wie ging der Spruch: Legenden sterben nicht im Bett! Bei solchen Leistungen weiß ich nie, ob ich sie bewundern soll oder einfach nur noch verrückt finde.


wie sage ich immer: Erfahrung ist die summe der Dummheiten die man machen durfte ohne sich dabei den hals zu brechen. :wink:


hi,
er muß das selber wissen was er da macht. ich hab da kein verstentnis dafür, wenn mann mit sein leben so umgeht :thumbdown:
grüße vom norbert

Wer mit mir geht, der sei bereit zu sterben. ( Hermann von Barth )
Benutzeravatar
Norbi
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1803
Registriert: 18 Januar 2008 21:51
Has thanked: 1 time
Been thanked: 17 times

Re: Alex Honold free solo am El Capitan (USA)

Beitragvon wolf » 8 Juni 2017 12:02

erinnert mich immer wieder an Dan Osman. der allerdings starb nicht beim free solo klettern sondern bei einem "kontrollierten freifall" MIT SEIL! :shock:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Alex Honold free solo am El Capitan (USA)

Beitragvon ziller » 8 Juni 2017 22:02

Ich finde es schwierig, das aus der Perspektive von uns Normalsterblichen zu beurteilen.
Ich kann es mir zumindest ansatzweise vorstellen, dass es Leute gibt, die etwas derartig gut können, dass sie, wie im Falle diverser Kletterer, so etwas wie Netz und doppelten Boden als komplett überflüssig ansehen (können).
Wenn Freunde wie der Knabe Honold tatsächlich Selbstmordkandidaten wären, hätten sie sich problemlos schon lange um die Ecke bringen können.
Ich glaube schon, dass das, was wir als Risiko ansehen, für die gar nicht existent erscheint.
Auf das Level von Normalsterblichen runtergebrochen: ich kann mich nicht erinnern, ob ich jemals und wenn, dann wann, in ner 4 oder auch 4+ "Zu!" gesagt hätte (auch bei ner 5/5+, aber da bin ich mir schon nicht zu jeder Zeit hundertpro sicher) und würde sagen, dass ich das jederzeit ohne Sicherung klettern könnte (auch wenn ich nicht drüber nachdenke, es zu tun)(wahrscheinlich ging mir auch schon in ner Mehrseillänge auf dem Level, wenns mal _richtig_ unter mir runtergeht, komplett der Reis)(liesse sich aber sicher durch Gewöhnung und Übung abstellen) und was die Jungs da abliefern, dürfte prinzipiell in etwa das selbe sein, nur eben n paar deutliche Stufen oberhalb mir armem Würstchen.
Dazu kommt, was natürlich nicht mal eben in nem Dreizeiler in jeder Gazette steht, dass der Alex sich an der Route sicherlich abgearbeitet hat. Einer meiner liebsten Sprüche in der Halle ist 'es kann ja auch immer mal ein Griff locker sein' und ich bin sicher, dass sichergestellt war, dass in dieser Route jeder Griff und Tritt sass und nix locker war.
War neulich mit einem unterwegs, der flockig und traumwandlerisch sicher im Vorstieg mit Zustiegsschuhen Zeug geklettert ist, wo ich im Toprope nicht hochkam. Genau so stell ich mir das eben auch vor, nur eben noch n paar Level darüber...
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2093
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Alex Honold free solo am El Capitan (USA)

Beitragvon Julian » 25 Februar 2019 10:50

...und jetzt auch noch der Oskar für den besten Doku-Film...

Weiß ehrlich noch nicht, ob ich mir den anschaue.



Irgendwie glaub ich werd ich trotzdem nie verstehen, warum jemand sein Leben dafür riskiert.
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9292
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 200 times
Been thanked: 179 times


Zurück zu redaktionelle Meldungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account