ANZEIGE
Seite 1 von 1

Wo gibt es in den Alpen überall Kinderklettersteige ?

BeitragVerfasst: 1 August 2016 13:52
von mankerl
Hallo Forum,

ich habe schon die Kinderklettersteige am Dachstein und im Zillertal gemacht. Wo gibt es ansonsten noch speziell für Kinder angelegte Klettersteige?

Danke,
Mankerl

Re: Wo gibt es in den Alpen überall Kinderklettersteige ?

BeitragVerfasst: 2 August 2016 9:21
von Ralf
Am Falkert in Kärnten direkt beim Heidi-Hotel gibt es noch einen Kinderklettersteig (mit Flying Fox) => TOPO

Re: Wo gibt es in den Alpen überall Kinderklettersteige ?

BeitragVerfasst: 2 August 2016 10:11
von wolf
mankerl hat geschrieben:Hallo Forum,

ich habe schon die Kinderklettersteige am Dachstein und im Zillertal gemacht. Wo gibt es ansonsten noch speziell für Kinder angelegte Klettersteige?

Danke,
Mankerl



moin.
das mit den kinder-klettersteigen ist m.e. immer recht subjektiv.
was zeichnet einen kinderklettersteig aus? der kurze zustieg, die schwierigkeit, das "drumherum"? :roll:
es ist wie bei den erwachsenen, die einen packen schon schwerere die anderen eben (noch) nicht....oder nicht mehr. :wink:
insofern denke ich kann keine pauschale Empfehlung gegeben werden, sondern die verantwortlichen erwachsenen muessen das Leistungsvermoegen der ihnen anvertrauten kinder SEHR gut einschaetzen koennen bevor sie mit ihnen auch einen vermeintlichen kinderklettersteig gehen.
jedenfalls muss, fuer alle faelle, immer zusaetzliches sicherungsgeraet dabei sein!

kali-, kalo- und kala-steig bei Ramsau werden als kinderklettersteig beworben.

Re: Wo gibt es in den Alpen überall Kinderklettersteige ?

BeitragVerfasst: 2 August 2016 22:09
von Apicius
insofern denke ich kann keine pauschale Empfehlung gegeben werden, sondern die verantwortlichen erwachsenen muessen das Leistungsvermoegen der ihnen anvertrauten kinder SEHR gut einschaetzen koennen bevor sie mit ihnen auch einen vermeintlichen kinderklettersteig gehen


schöner und zumal mit mehr Schreibfehlern hät ich es auch nicht sagen können :thumbup:

Re: Wo gibt es in den Alpen überall Kinderklettersteige ?

BeitragVerfasst: 4 August 2016 17:17
von Kraxel-Tobi
Am Königssee in den Berchtesgadener Alpen gibt es z.B. den Familienklettersteig am Kleinen Jenner.
Und in Arco am Nordufer des Gardasees gibt es den Colodri-Klettersteig.

Bei beiden sollte man aber, wie bereits erwähnt, immer selbst entscheiden, ob es was für
das Kind ist. Daher ggf. erstmal allein gehen, um sich selbst erst einmal einen Eindruck verschaffen
zu können. Und entsprechende Sicherung des Kindes steht natürlich außer Frage. Es hängt ja z.B.
auch davon ab, wie alt das Kind ist, was für Erfahrung es in den Bergen schon hat, ob es überhaupt
schwindelfrei ist oder evtl. Höhenangst hat usw.

Re: Wo gibt es in den Alpen überall Kinderklettersteige ?

BeitragVerfasst: 5 August 2016 9:32
von wolf

Re: Wo gibt es in den Alpen überall Kinderklettersteige ?

BeitragVerfasst: 13 August 2016 9:44
von UD
Es gibt ein schönes Buch im Bruckmann-Verlag: Klettersteige in den Ostalpen für Familien. Da sind ausreichend Vorschläge drin, neben der objektiven Schwierigkeit auch Angaben für die Körpergröße der Kinder.
Die Kalo-Varianten in Kali und Kala würde ich nur fortgeschrittenen Kindern-Jugendlichen empfehlen (C/D).

Re: Wo gibt es in den Alpen überall Kinderklettersteige ?

BeitragVerfasst: 13 August 2016 13:00
von Steeler
UD hat geschrieben:Es gibt ein schönes Buch im Bruckmann-Verlag: Klettersteige in den Ostalpen für Familien. Da sind ausreichend Vorschläge drin, neben der objektiven Schwierigkeit auch Angaben für die Körpergröße der Kinder.
Die Kalo-Varianten in Kali und Kala würde ich nur fortgeschrittenen Kindern-Jugendlichen empfehlen (C/D).



Aber nur weil du dich beim Abstieg verlaufen hast :lol: :lol: :lol: :lol: :kuss:

Re: Wo gibt es in den Alpen überall Kinderklettersteige ?

BeitragVerfasst: 13 August 2016 17:30
von KarlM
Hallo

es gibt keine Kinderklettersteige, jedes Kind ist anders und muss von den Eltern gut eingeschätzt werden können.

deswegen würde ich zuerst mal mit wanderwegen anfagnen, die ich selbst von früher kenne und die gesicherte kurze Stellen haben.
Da sieht man dann schon wo es hinläuft.Das dann sukzessive steigern.

Bei meinen Kindern war die große Cirspitze (natürlich nachgesichert, auch wenn man im Steig dafür ausgelacht wird, der erste KS.
Da ist dann gleich das Gipfelerlebniss dabei und die Höhenmeter sind so, dass es keine Konditionsprobleme gibt.

viel erfolg

Re: Wo gibt es in den Alpen überall Kinderklettersteige ?

BeitragVerfasst: 13 August 2016 20:31
von Ralf
Wir haben heute auf Einladung den neuen Kindergerechten Klettersteig im Zillertal gemacht!
Was soll ich sagen - der Steig ist einfach nur klasse angelegt und perfekt auf Kinder zugeschnitten.
1) Der Einstieg ist in weniger als 5 Minuten auch mit kleinen Beinen erreicht
2) die Klammernabstände sind so gesetzt dass auch kleine Beine perfekt da hochklettern können
3) es wechseln sich normale Klettersteig-Abschnitte immer wieder mit "Hochseilgarten-Elementen" (Baumstamm-Balancieren, Tunnelkriechen, Tarzanseile, Seilbrücken, Flying-Fox) miteinander ab, so dass überhaupt keine lange Weile aufkommt.
Wir haben eine GRuppe von mehreren Kindern (im Alter zwischen 4 und 10 Jahren) geführt, die das erste Mal überhaupt einen Klettersteig gemacht haben und alle waren am Ende total begeistert!
Ein toller Tag mit vielen glücklichen Gesichtern am Ende!
Hier die Beschreibung zum kindergerechten Klettersteig, der nicht nur kleinen sondern auch ganz großen Kindern viel Spaß macht:
http://www.via-ferrata.de/klettersteige ... seilgarten

Bild

Bild

Bild

Bild

via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account