Kindertragen

Spezielle Tourentipps mit Kindern, Wie sichere ich meine Kinder im Klettersteig?, Was macht Kindern Spass in den Alpen?

Moderator: Sandra

Beitragvon Sandra » 1 August 2013 17:50

carbonicim hat geschrieben:aber wie gesagt mit 10 Monaten konnte ich es mir nicht mehr so richtig vorstellen....



Servus Maggie!

:shock: Hmm, wir hatten den Ergo Carrier sogar noch mit guten 3,5 Jahren im Gebrauch, allerdings wirklich nur noch für den absoluten "Notfall"!!! Von daher finde ich das Teil eben super-praktisch, weil man ihn gut klein machen kann und er in jeden guten Rucksack passt. Wie gesagt, in diesem Alter sollten die Mäuse wirklich schon gut selber laufen und von daher muss man die Touren auch "definitv" den Kiddies anpassen. Womit wir eigentlich zu der Frage kommen, wie lange man die Kleinen in so einer Trage halten kann? Sobald sie laufen können wollen sie die Welt entdecken und das "Selber"! :wink: Ganz lange Bergtouren sind in dieser Zeit wohl eher nicht an der Tagesordnung. Und zum Schlafen bzw. Ausruhen, finde ich halt immer noch die Nähe zu Mama oder Papa das Non-Plus-Ultra! Wie gesagt, ich pers. bin halt super zufrieden gewesen mit dem Ergo und würde ihn mir jederzeit wieder zulegen und kann ihn jedem nur empfehlen. ABER, nur was für mich eine perfekte Trage/Kraxe oder sonstwas ist, ist nicht für jeden das selbe. Von daher muss jeder für sich und sein Kind selber entscheiden, in was sich Beide wohlfühlen, den DAS ist das wichtigste! :thumbup:
GlG

Smörrebröd Smörrebröd Römdömdömdöm, heute gibts Fischauflauf!!!
Benutzeravatar
Sandra
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4524
Registriert: 14 April 2008 10:15
Wohnort: Boiern, an der Grenze zu den Vindelikern!
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon carbonicim » 1 August 2013 21:46

He, he Sandra, wir haben so einen Selbständigen, der z.B. nicht in unserem Ehebett schlafen will, abends und morgens darin kuscheln und bara-bara machen ja, aber schlafen nur in eigenem Nest :wink:

Oooo den carrier mag er auch und manchmal wenn er irgendwie nicht er selbst ist(müde, krank, knatschig) ziehe ich es an und er kommt dort zur Ruhe. Aber mittlerweile ist er so für sich alleine unterwegs, kommt ganz kurz immer Mama tanken und ist wieder weg 8)

das Foto auf dem er in der Kraxe schläft ist entstanden als er einen schlimmen Tag hinter sich hatte und Marc ihn in die Kraxe geparkt hat und auf den Crosstrainer gegangen ist, man konnte sehen wie er sich entspannt und einschläft, herrrlich

Ahhhh, wozu noch ergo carrier super ist: wenn wir uns gegenseitig sichern(nicht im Vorstieg natürlich!) und keiner da ist der auf David aufpassen kann, dann kommt er auf den Buckel 8)
this is my church, this is where I heal my hurts
Benutzeravatar
carbonicim
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 473
Registriert: 6 Juli 2007 22:00
Wohnort: Trier
Has thanked: 3 times
Been thanked: 19 times

Beitragvon Sandra » 2 August 2013 0:00

carbonicim hat geschrieben:He, he Sandra, wir haben so einen Selbständigen, der z.B. nicht in unserem Ehebett schlafen will, abends und morgens darin kuscheln und bara-bara machen ja, aber schlafen nur in eigenem Nest :wink:

Oooo den carrier mag er auch und manchmal wenn er irgendwie nicht er selbst ist(müde, krank, knatschig) ziehe ich es an und er kommt dort zur Ruhe. Aber mittlerweile ist er so für sich alleine unterwegs, kommt ganz kurz immer Mama tanken und ist wieder weg 8)

das Foto auf dem er in der Kraxe schläft ist entstanden als er einen schlimmen Tag hinter sich hatte und Marc ihn in die Kraxe geparkt hat und auf den Crosstrainer gegangen ist, man konnte sehen wie er sich entspannt und einschläft, herrrlich

Ahhhh, wozu noch ergo carrier super ist: wenn wir uns gegenseitig sichern(nicht im Vorstieg natürlich!) und keiner da ist der auf David aufpassen kann, dann kommt er auf den Buckel 8)


:thumbup: Babys und alle Kleinkinder (natürlich auch die Großen, daß seh ich auch an unserer) lieben die Nähe zu Papa und Mama! Hey, dafür haben wir ja auch Kinder bekommen und lieben sie über alles, oder? :wink:

PS: Wenn unser Monsterbacke mal nicht schlafen wollte hab ich sie entweder auf die WaMa gestellt, oder bin mit Ihr mal kurz mitm Auto unterwegs gewesen. Da ist Mausi immer eingeschlafen! Jaja, Eltern werden manchmal ziemlich erfinderisch! :lol:
GlG

Smörrebröd Smörrebröd Römdömdömdöm, heute gibts Fischauflauf!!!
Benutzeravatar
Sandra
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4524
Registriert: 14 April 2008 10:15
Wohnort: Boiern, an der Grenze zu den Vindelikern!
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Stroty » 2 August 2013 8:30

ach, hört blos auf. wir sind ja schon total off topic....;-) was blöd ist, dass der sandmann die melodie immer so kurz spielt. das aufziehen macht immer so einen krach... :lol:
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5790
Registriert: 20 Oktober 2008 13:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 69 times
Been thanked: 38 times

Beitragvon Sandra » 2 August 2013 17:12

Stroty hat geschrieben:ach, hört blos auf. wir sind ja schon total off topic....;-) was blöd ist, dass der sandmann die melodie immer so kurz spielt. das aufziehen macht immer so einen krach... :lol:


Selber singen! :P :wink:
GlG

Smörrebröd Smörrebröd Römdömdömdöm, heute gibts Fischauflauf!!!
Benutzeravatar
Sandra
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4524
Registriert: 14 April 2008 10:15
Wohnort: Boiern, an der Grenze zu den Vindelikern!
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Stroty » 5 August 2013 8:00

stimme ist schon weg..... :wink:
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5790
Registriert: 20 Oktober 2008 13:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 69 times
Been thanked: 38 times

Re: Kindertragen

Beitragvon Johanna29 » 12 Juni 2018 13:15

Hallo,
Ich werde mit meiner Familie im Sommer wandern gehen, ich haben schon alles vorbereitet und geplant aber das wichtigste fehlt uns, eine Rückentrage. Ich habe mit meinem Mann auf Internet recherchiert und wir haben nur eine Rückentrage von der Marke Phil and Teds gefunden. Die anderen sehen nicht sehr solide aus. Unerwünschte Werbung Wir werden sehr viel laufen also brauchen wir eine sehr solide Trage, einfach anzubringen … kennt ihr vielleicht andere Marken im selben still, für Mann und Frau, nicht sehr teuer aber sehr stabil? Ich freue mich auf eure Antworten.
Danke,
Johanna
Johanna29
 
Beiträge: 1
Registriert: 12 Juni 2018 12:14
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Kindertragen

Beitragvon Julian » 12 Juni 2018 16:00

Hi Johanna,

bitte stell Dich erst vor bevor Du Produktlinks hier reinstellst, sonst gibt es wieder Missverständnisse bezüglich Deiner Motive (siehe den Faden mit den Bergschuhen kürzlich). Dafür gibt es den Vorstellungsthread, der befindet sich im Allgemeines und Tipps ganz oben!

Such mal im Netz nicht nach Kindertragen, sondern nach "Kraxe", dann kommen links wie der hier.

Da sollte dann schon was ausreichend Stabiles zu finden sein. Selber hab ich nie eine gekauft, trotz ausreichender Zahl, nachwuchstechnisch...ich finde, die sollen selber laufen. Wenn ich was Größeres machen will, als die packen, bleiben sie eben unten...
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 8507
Registriert: 27 September 2007 14:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 160 times
Been thanked: 129 times

Vorherige

Zurück zu Mit Kindern in die Berge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


via-ferrata.de ©2018    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account