Kindertragen

Spezielle Tourentipps mit Kindern, Wie sichere ich meine Kinder im Klettersteig?, Was macht Kindern Spass in den Alpen?

Moderator: Sandra

Kindertragen

Beitragvon Stroty » 31 Juli 2013 15:22

Hallo zusammen,

da ich auch mal beabsichtige, mit unserer Kleinen (10 Monate) in die Berge zu gehen, wäre meine Frage, wer hier von guten Kindertragen/Kraxen berichten oder auch eine empfehlen kann. Worauf sollte man achten? Was muss sie unbedingt haben? Gibt es große Gewichtsunterschiede usw.?

Danke für eure Hilfe
Daniel
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5746
Registriert: 20 Oktober 2008 13:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 69 times
Been thanked: 37 times

Beitragvon Sandra » 31 Juli 2013 16:05

Servus Daniel!

Ich persönlich kann Dir definitv "nur" den Ergo-Carrier ans Herz legen! Diese Trage kann man vom Babyalter bis (je nach Gewicht natürlich :wink: ) 5 Jahre nutzen und das nicht nur zum Wandern, sondern ständig. Wir hatten auch eine normale Trage, diese sind m. E. eher ziemlich sperrig, wollen die Kleinen dann mal selber laufen, hast Du das Teil auf dem Rücken und kannst nix damit anfangen. Die neueren Tragen haben zwar schon kleine Stauräume eingebaut, aber da passt nicht sehr viel rein. Den Ergo-Carrier kann man auch mal kleine zusammenknuddeln und ab in den Rucksack. Vorallem aber ist die Sitzposition beim Ergo für die Kleinen hervorragend, was man bei manchen Kraxen nicht unbedingt behaupten kann. Kuck mal hier: ErgoBaby
Die Trage kann wirklich mit jeder Körpergröße getragen werden und die Kleinen sind immer ganz nah bei Mama und Papa!
GlG

Smörrebröd Smörrebröd Römdömdömdöm, heute gibts Fischauflauf!!!
Benutzeravatar
Sandra
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4524
Registriert: 14 April 2008 10:15
Wohnort: Boiern, an der Grenze zu den Vindelikern!
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon DAndre » 31 Juli 2013 16:40

Als Mediziner muss ich jetzt kurz meinen "Senf" dazu geben! :D
Problem bei den Tragen alle "BabyBjörn" und "ErgoCarrier" ist die ständige, breitbeinige Sitzposition - bei Bergtouren evtl. sogar über einige Stunden. Dies kann bei Babys oder Kleinkindern zu Problemen mit der Hüfte führen. Ich bin zwar kein Kinderarzt, wir haben uns aber aus genau den Gründen für eine klassische Kinderkraxe von Deuter bzw. Vaude entschieden. Die haben als Zubehör ein Sonnendach, eine Wickelunterlage und ein riesiges Staufach. Das Gewicht verteilt sich super und sie lassen sich auch mit 15 Kilo Kind wirklich problemlos über mehrere Stunden tragen.
Allerdings sollte man auch da schauen, ob das Kind lange genug selbstständig sitzen kann und nicht "drin hängt". Wir haben die erste kurze Tour mit 1 Jahr gemacht, längere Touren mit 1 1/2 Jahren.

Ich würde auch jeden Fall ein Probesitzen und Probetragen machen.

Gruß, André
DAndre
Wanderer
Wanderer
 
Beiträge: 60
Registriert: 24 August 2009 10:22
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times

Beitragvon Sandra » 31 Juli 2013 20:04

Servus Andre!

Bitte nicht BabyBjörn mit dem ErgoCarrier vergleichen! Die Sitzposition von beiden Tragen ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Wärend beim BabyBjörn durch den schmalen Steg die Beine nach unten hängen und somit auch Schäden (vor allem bei Jungs und Hüftschäden) auftreten können, ist der Steg des Ergos viel breiter und die Kindern nehmen somit automatisch die Spreiz-Hock-Stellung ein (Zitat aus URBIA: die Beinchen des Babys müssen im rechten Winkel angehockt sein (sog. Spreiz-Anhockstellung), damit sich das Tragen nicht ungünstig auf die Hüften auswirkt; eine gestreckte Beinhaltung bedeutet demgegenüber eine ungünstige Stellung des Oberschenkelkopfes in der Gelenkpfanne und es kann darüber hinaus zu einer unphysiologischen Hohlkreuzhaltung kommen). Tja und genau diese breitbeinige Sitzposition ist für Kinder (vorallem Kleinkinder) besser, als wenn die Beinchen nach unten hängen. Aber gut, ich denke da wird Dir jede Hebamme, jeder Kinderarzt und natürlich auch jeder Hersteller von Tragen, etwas anderes erzählen. Wir haben den Carrier gute 3-4 Jahre täglich benutzt (und ja, da waren auch Bergtouren von mehreren Stunden dabei) und unsere Kleine hat sich darin super wohl gefühlt und hat auch heute noch keine Schäden davon getragen, wärenddessen mein Mann wohl ein neues Kreuz bräuchte, hätte er die Kraxe weiter benutzt!

LG
GlG

Smörrebröd Smörrebröd Römdömdömdöm, heute gibts Fischauflauf!!!
Benutzeravatar
Sandra
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4524
Registriert: 14 April 2008 10:15
Wohnort: Boiern, an der Grenze zu den Vindelikern!
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Sandra » 31 Juli 2013 20:14

Nachtrag: Sobald die Mäuse laufen können, sollen sie sowieso so viel wie möglich selber laufen und wenn sie müde sind ist kuscheln an Papas Brust oder Rücken das höchste der Gefühle! :wink: Und sowas ist halt nur in einer guten Trage gegeben, wohingegen bei einer Kraxe kein Körperkontakt besteht!
GlG

Smörrebröd Smörrebröd Römdömdömdöm, heute gibts Fischauflauf!!!
Benutzeravatar
Sandra
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4524
Registriert: 14 April 2008 10:15
Wohnort: Boiern, an der Grenze zu den Vindelikern!
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Ralf » 31 Juli 2013 21:18

Servus Daniel,

schau dir mal diese Kraxe von Osprey an. Evtl. ist das ja was... Ein vergleichbares Modell von Deuter gibt es natürlich auch => http://www.bergfreunde.de/deuter-kid-co ... ndertrage/
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6442
Registriert: 13 März 2002 14:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 187 times
Been thanked: 318 times

Beitragvon möhrchen857 » 31 Juli 2013 22:09

Bei uns beginnen ja auch diese Gedankenspielereien - wir wollen Lea dann auch mal mit in die Berge nehmen.
LG Walter
Benutzeravatar
möhrchen857
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1799
Registriert: 22 Dezember 2006 22:27
Has thanked: 234 times
Been thanked: 57 times

Beitragvon carbonicim » 1 August 2013 0:01

Als David 11 Wochen alt war hatten wir ihn in der Schweiz im ergo carrier
im Januar im Skiurlaub war er 10 Monate alt und wir haben eine Kraxe gekauft, haben viele anprobiert und nur eine einzige für super befunden, sowohl mein Mann als auch ich
und zwar
die Kraxe Poco Plus von Osprey-ein super Teil echt!! alles schön durchdacht, man kann den Rückenteil entsprechend verstellen ohne viel Aufwand(langer/kurzer Rücken), sie hat so viele Innovationen und ist sehr gut durchdacht(Sonnendach, Fächer etc.), die Verarbeitung ist spitze! Wir sind sehr, sehr zufrieden und David auch, kann die Welt von da oben betrachten

also unbedingt diese Kraxe anschauen! und vor allem immer das Baby rein tun 8)

also auf Bergtouren im ergo carrier mit 10 Monate altem Baby würde ich nicht gehen, erstens das Gewicht, dann vorne tragen nimmt einem schon die Sicht und hinten finde ich sitzen die Babys irgendwie eingeschränkt und sehen nichts

hier, sogar schlafen kann man darin gut :lol:

Bild

und unterwegs


Bild
this is my church, this is where I heal my hurts
Benutzeravatar
carbonicim
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 470
Registriert: 6 Juli 2007 22:00
Wohnort: Trier
Has thanked: 2 times
Been thanked: 15 times

Beitragvon möhrchen857 » 1 August 2013 1:01

carbonicim hat geschrieben:Bild

und unterwegs


Bild

Man ist er süß, ein Kapitan in der Kraxe :-)

Ich bin ja auf den Tag gespannt, wenn unsere 3 Via-Ferrata-Bambinis zusammen treffen 8)
LG Walter
Benutzeravatar
möhrchen857
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1799
Registriert: 22 Dezember 2006 22:27
Has thanked: 234 times
Been thanked: 57 times

Beitragvon Sandra » 1 August 2013 7:04

carbonicim hat geschrieben:also auf Bergtouren im ergo carrier mit 10 Monate altem Baby würde ich nicht gehen, erstens das Gewicht, dann vorne tragen nimmt einem schon die Sicht und hinten finde ich sitzen die Babys irgendwie eingeschränkt und sehen nichts



Hey Maggie!

Also das Gewicht wird ja durch die Kraxe nicht verringert und unsere Kleine hat (auf dem Rücken getragen) eigentlich immer genügend gesehen! Was ich allerdings auch sagen muss ist, daß diese Kraxe als wir sie gebraucht hätten, wohl noch nicht auf dem Markt war. Sieht schon nicht schlecht aus! :wink: Wir haben damals an die 6 versch. Kraxen getestet und keine (wirklich keine) hätte annähernd die Anforderungen erfüllt, die wir an eine solche hatten. Der Markt hat wohl dazu gelernt! :lol:
GlG

Smörrebröd Smörrebröd Römdömdömdöm, heute gibts Fischauflauf!!!
Benutzeravatar
Sandra
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4524
Registriert: 14 April 2008 10:15
Wohnort: Boiern, an der Grenze zu den Vindelikern!
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Stroty » 1 August 2013 8:08

hallo zusammen,

man man, dass in kurzer zeit so viele infos (und geballtes medizinisches fachwissen) zusammen kommen. vielen vielen dank. da muss ich dann erst einmal recherchieren.

gruß
daniel
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5746
Registriert: 20 Oktober 2008 13:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 69 times
Been thanked: 37 times

Beitragvon carbonicim » 1 August 2013 11:25

wir hatten die Chance günstig eine gebrauchte Vaude Trage zu bekommen...hmmm wir haben sie anprobiert und ich musste nach Luft schnappen, so unbequem empfand ich sie, mein Mann ebenso
wie gesagt viele anprobieren und dann entscheiden

Sandra, nichts gegen ergo carrier! eine super Anschaffung dank dir :wink: manchmal habe ich David ja noch drin und wenn er sieht das ich es anziehe fängt er an an meinen Beinen hoch zu kraxeln :D
als er 5 Monate alt war waren wir auf Sardinien und sind dort auch mit ergo carrier unterwegs gewesen, durch schroffes Gelände und schwierige Passagen
aber wie gesagt mit 10 Monaten konnte ich es mir nicht mehr so richtig vorstellen....

Walter, ich auch!! Das wird bestimmt super! Zwei Kerle(falls es dabei bleibt) die um eure Lea buhlen :lol:
this is my church, this is where I heal my hurts
Benutzeravatar
carbonicim
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 470
Registriert: 6 Juli 2007 22:00
Wohnort: Trier
Has thanked: 2 times
Been thanked: 15 times

Kindertrage

Beitragvon blaufuchs » 1 August 2013 11:42

3 Kinder ... 1 Trage: Deuter!

Aber erst, als sie sitzen konnten! Davor nur Tragetuch (vor der Brust). Trage bis max. 3,5 Jahre, ab da bitte selber laufen (Trage war nur noch als Gepäcktrage oder für den Notfall dabei).
ha det bra
blaufuchs
Benutzeravatar
blaufuchs
Rocky-Mountains-Rambo
Rocky-Mountains-Rambo
 
Beiträge: 746
Registriert: 14 Dezember 2007 8:38
Wohnort: Chiemsee
Has thanked: 0 time
Been thanked: 7 times

Beitragvon carbonicim » 1 August 2013 13:10

danke blaufuchs! ganze Zeit wollte ich das mit dem Sitzen schreiben und vergass....
ein wichtiges Kriterium!
this is my church, this is where I heal my hurts
Benutzeravatar
carbonicim
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 470
Registriert: 6 Juli 2007 22:00
Wohnort: Trier
Has thanked: 2 times
Been thanked: 15 times

Beitragvon möhrchen857 » 1 August 2013 13:27

Ralf hat geschrieben:Servus Daniel,

schau dir mal diese Kraxe von Osprey an. Evtl. ist das ja was... Ein vergleichbares Modell von Deuter gibt es natürlich auch => http://www.bergfreunde.de/deuter-kid-co ... ndertrage/

Elke hat sich ja auch schon schlau gemacht und für diese Kraxen super Kritiken gelesen.
Das deckt sich ja mit den Erfahrungen von blaufuchs und carbo.

Nachdem Norbert - Leas Vater - von mir nun auch die etwas höheren Klettersteigweihen bekam, kann er sein Töchterchen dann auch tragen - hat jüngere Beine :-)
LG Walter
Benutzeravatar
möhrchen857
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1799
Registriert: 22 Dezember 2006 22:27
Has thanked: 234 times
Been thanked: 57 times

Nächste

Zurück zu Mit Kindern in die Berge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


via-ferrata.de ©2018    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account