ANZEIGE

Klettersteiggebiete für Mitte bis Ende Oktober

Spezielle Tourentipps mit Kindern, Wie sichere ich meine Kinder im Klettersteig?, Was macht Kindern Spass in den Alpen?

Moderator: Erik

Klettersteiggebiete für Mitte bis Ende Oktober

Beitragvon kraxlsachse » 28 September 2011 18:01

Hallo, liebe Kraxlfreunde!

Mein Söhnlein (13) hat im Sommer in Tirol und Chiemgau das Klettersteigen für sich entdeckt und sich an meiner Seite u.a. über Maiklsteig, Henne A-C bis Ellmauer Halt et al. ans Thema herangepirscht. Lange Anmärsche, Abbrüche aus Vernunftgründen und andere Schindereien steckt er dabei -- wasbinichstolz -- seit jeher ziemlich klaglos und nörgelfrei weg.

Nun will er gern weiter Klettersteigen, ich möcht ihn nicht unbedingt bremsen, und suche daher Tips für eine kindgerecht abwechslungsreiche Gegend ähnlich dem sommerlichen Kössen/Tirol, nur eben im Herbst.

Denn wie uns dort aufgefallen ist, sind die wichtigsten Hütten um Klettersteige nur bis Mitte Oktober bewirtschaftet und der Tourismus scheint sich dann allgemein eine Pause zu gönnen, bevor der Pistengaudi beginnt.

Zudem muss man da Ende Oktober ja schon mit kühlkaltem Wetter und Winterflock rechnen, nicht nur in den Bergen -- was dann nicht nur verschiedene Routen erschwert bis unmöglich für uns macht, sondern auch die typischen "Ausweichattraktionen" für Schlechtwetter- oder Regenerier-Tage zwischen den Steigen (Sommerrodelbahnen, Minigolf, Freibad usw.) beeinträchtigt.

Dummerweise sind wir aufgrund der Schulferien genau auf die letzten beiden Oktoberwochen festgelegt.

Ich würde mich daher freuen, wenn Ihr mir Tips geben könntet, wo die Eigenarten des Herbstwetters (ich nehm bewusst nicht das Wort "Schlechtwetter" unter die Finger) nicht gleich alle Klettersteige UND Attraktionen für Kinder im Umkreis von 40 Kilometern GLEICHZEITIG ausschalten könnten.

Danke und viele Grüße
Horst
kraxlsachse
 
Beiträge: 5
Registriert: 28 September 2011 16:22
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Klettersteigkarte

Beitragvon Ralf » 28 September 2011 18:16

Servus Horst!

da kann ich dir / euch das Ötztal als zentrale Anlaufstelle empfehlen... folgende talnahen Steige sind dort absolut lohnenswert:
- Stuibenfall Klettersteig
- Klettersteig Lehner Wasserfall

Unterkunft am besten irgendwo im Ötztal!

- darüber hinaus könntet ihr auch noch evtl. die Wankspitze (bei Obsteig in der Mieminger Kette) mit einbeziehen und im Inntal bei Silz den Klettersteig Crazy Eddy.
Schau einfach mal hier auf die Klettersteigkarte, dann siehst du die Touren, die ich meine...

wenn ihr euch dann noch bei schlechten Wetter "austoben" wollt, dann könnt ihr auch im "Funpark" http://www.area47.at/ vorbeischauen!

Viele Grüße,
Ralf
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7836
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 267 times
Been thanked: 396 times

Beitragvon kraxlsachse » 29 September 2011 15:55

Danke, Ralf,

das klingt schonmal gut, einziger kleiner Makel ist die weite Anreise für uns Saggsn.

Ich spekuliere ja noch auf einen Geheimtip 200 km weiter Ostnordost -- wär schon schön ;-)
Aber sicher gibts gute Gründe, dass die Hütten um jene Zeit dort schon dicht sind.

Herzlichen Dank erstmal!
Horst
kraxlsachse
 
Beiträge: 5
Registriert: 28 September 2011 16:22
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Ebensee als zentraler Klettersteigstützpunkt

Beitragvon Ralf » 29 September 2011 16:10

servus horst

mmhhh ... wie wäre es dann mit Ebensee (am Südufer vom Traunsee) als zentralen Stützpunkt.... dann könntet ihr vor Ort in der Nähe folgende Touren machen:
- Naturfreundesteig Traunstein + Hans-Hernler-Steig im Abstieg (aber lange Tour!)
- Klettersteig Katrin
- Klettersteige Ewige Wand bei Bad Goisern
- Klettersteig Hochkogel (Topo, PDF)

Gruss,
Ralf
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7836
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 267 times
Been thanked: 396 times

Beitragvon wolf » 29 September 2011 19:09

moin nach saxn.

jepp, schau dich mal im salzkammergut um, da gibts durchaus ein paar schoene sachen die evtl. um die jahreszeit noch gehen.
guggst du zur uebersicht auch mal hier bei unserem nachbarn: Klettersteig.de
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Beitragvon kraxlsachse » 30 September 2011 11:37

Moin Ralf, servus Wolf,

dankeschön, dankeschön, da hab ich ja am Wochenende richtig Lesefutter! :D
Und ein Argument, in den nächsten 14 Tagen dem Töff die Winterschuhchen anzuziehen...

Euch ein schönes Wochenende
und nochmals Vielndank!
kraxlsachse
 
Beiträge: 5
Registriert: 28 September 2011 16:22
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

PS...

Beitragvon kraxlsachse » 30 September 2011 11:44

Alles mal durch die sächsische Brille betrachtet...

8)

Horst
kraxlsachse
 
Beiträge: 5
Registriert: 28 September 2011 16:22
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon wolf » 2 Oktober 2011 20:35

:lol: :lol: :lol:

gebbts dess ah uff badisch? :lol:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Beitragvon kraxlsachse » 4 Oktober 2011 9:09

Nee, Wolf,
so direggt ni, abor is Badsch denne sähr weid vom Schwäbsch wegg?

Isch hoffe, mier is keener beese wächens dor Offdobbick-Bohsdings... :?

Viele Griese!
Horschd
kraxlsachse
 
Beiträge: 5
Registriert: 28 September 2011 16:22
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon wolf » 4 Oktober 2011 9:52

kraxlsachse hat geschrieben:Nee, Wolf,
so direggt ni, abor is Badsch denne sähr weid vom Schwäbsch wegg?

Isch hoffe, mier is keener beese wächens dor Offdobbick-Bohsdings... :?

Viele Griese!
Horschd



moin graggslsoxe,

schwaebisch ist von badisch etwa soweit weg wie holsteinisch von sexisch....jedenfalls patroitisch und traditionell betrachtet.

sag nie schwoob zu nem badner.....es koennte deinen sofortigen tod bedeuten. 8)
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Beitragvon harwin » 4 Oktober 2011 9:58

wolf hat geschrieben:schwaebisch ist von badisch etwa soweit weg wie holsteinisch von sexisch....jedenfalls patroitisch und traditionell betrachtet.

sag nie schwoob zu nem badner.....es koennte deinen sofortigen tod bedeuten. 8)

so in der Art :wink:
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3464
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 280 times
Been thanked: 155 times


Zurück zu Mit Kindern in die Berge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account