ANZEIGE

Klettersteig mit Hüttenübernachtung - 2Tage in Bayern

Spezielle Tourentipps mit Kindern, Wie sichere ich meine Kinder im Klettersteig?, Was macht Kindern Spass in den Alpen?

Moderator: Erik

Klettersteig mit Hüttenübernachtung - 2Tage in Bayern

Beitragvon Eaglet987 » 6 Juli 2011 10:17

Hallo,

wer kann mir einen Ratschlag bezüglich einer einfachen Klettersteigtour in Bayern mit
1-2 Hüttenübernachtungen geben. In zwei Wochen planen wir eine kleine Tour
mit meinem Neffen(9Jahre), der noch keine Erfahrung im Klettern o.Ä. hat und wollen
ihn erst einmal behutsam an das Thema führen.

Aufbrechen wollen wir am Freitag Nachmittag und dann nicht mehr als 2h zur 1. Übernachtungshütte
wandern. Samstag dann Klettersteigen/Wandern und noch mal auf der Hütte
übernachten und Sonntag Abstieg.

Hat jemand eine Idee?? Ich habe schon das halbe Internet + Klettersteigführer durchsucht
doch noch nicht das passende gefunden.

Vielen Dank!!

Susan
Eaglet987
 
Beiträge: 7
Registriert: 12 Mai 2011 17:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Ralf » 6 Juli 2011 10:24

Hallo susan,

wie wäre es mit der Tour auf den Brünnstein?
Aufstieg von Mühlau aus in ca. 2 Stunden auf´s Brünnsteinhaus.
Am nächsten Tag dann Brünnstein und Überschreitung vom kl. und große Traithen (sehr schön!) und zurück wieder zum Brünnsteinhaus und dort übernachten.
Am sonntag dann gemütlicher Abstieg.

Gruss, Ralf
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7768
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 257 times
Been thanked: 382 times

Re: Klettersteig mit Hüttenübernachtung - 2Tage in Bayern

Beitragvon Nobby » 6 Juli 2011 11:16

Eaglet987 hat geschrieben:Hallo,

wer kann mir einen Ratschlag bezüglich einer einfachen Klettersteigtour in Bayern mit
1-2 Hüttenübernachtungen geben. In zwei Wochen planen wir eine kleine Tour
mit meinem Neffen(9Jahre), der noch keine Erfahrung im Klettern o.Ä. hat und wollen
ihn erst einmal behutsam an das Thema führen.

Aufbrechen wollen wir am Freitag Nachmittag und dann nicht mehr als 2h zur 1. Übernachtungshütte
wandern. Samstag dann Klettersteigen/Wandern und noch mal auf der Hütte
übernachten und Sonntag Abstieg.

Hat jemand eine Idee?? Ich habe schon das halbe Internet + Klettersteigführer durchsucht
doch noch nicht das passende gefunden.

Vielen Dank!!

Susan


Hallo Susan,
der Mittenwalder Höhenweg wäre da vielleicht etwas für euch. Aufstieg über Mittenwalder Hütte oder das ganze mal andersherum über die Brunnsteinhütte. Das heißt zwei Hüttenübernachtungen und dazwischen ein einfacher Klettersteig mit einigen Geh/Wanderpassagen.

Gruß
Nobby
Bild Ein Berg gehört Dir erst, wenn Du wieder unten bist, denn solange gehörst Du ihm.
Benutzeravatar
Nobby
Rocky-Mountains-Rambo
Rocky-Mountains-Rambo
 
Beiträge: 545
Registriert: 5 Mai 2008 18:59
Wohnort: Nürnberger Land
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon alexrtm » 23 Februar 2012 14:09

Ich glaub sowas ist für Kinder ganz spannend, und gibt Ihnen auch die Möglichkeit sich auszuruhen, ist vielleicht dann nicht so anstrengend und stressig.
alexrtm
 
Beiträge: 5
Registriert: 23 Februar 2012 14:02
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Kaiser » 23 Februar 2012 19:36

In 2 Wochen (!!!) wird am Mittenwalder Höhenweg mit Sicherheit noch nichts zu machen sein. Brunnstein- und Mittenwalder Hütte dürften geschlossen sein. Brünnsteinhaus ist zwar teilweise im März geöffnet, Ihr solltet Euch aber vorher erkundigen. Und selbst der vergleichsweise leichte KS zum Brünnstein wird infolge der Schneelage wahrscheinlich eine ernsthafte alpine Unternehmung werden. Ich würde dringend raten zu warten, bis der Schnee halbwegs weg ist.
Gruß
Ralf
Benutzeravatar
Kaiser
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5652
Registriert: 16 November 2007 14:42
Wohnort: Wo die Wälder noch rauschen...
Has thanked: 0 time
Been thanked: 10 times

Beitragvon Daniel » 23 Februar 2012 19:43

Kaiser hat geschrieben:In 2 Wochen (!!!) wird am Mittenwalder Höhenweg mit Sicherheit noch nichts zu machen sein. Brunnstein- und Mittenwalder Hütte dürften geschlossen sein. Brünnsteinhaus ist zwar teilweise im März geöffnet, Ihr solltet Euch aber vorher erkundigen. Und selbst der vergleichsweise leichte KS zum Brünnstein wird infolge der Schneelage wahrscheinlich eine ernsthafte alpine Unternehmung werden. Ich würde dringend raten zu warten, bis der Schnee halbwegs weg ist.

Im Juli 2011 hatte er da vielleicht Chancen...
Benutzeravatar
Daniel
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1259
Registriert: 6 November 2011 15:20
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Kaiser » 23 Februar 2012 19:47

Daniel hat geschrieben:Im Juli 2011 hatte er da vielleicht Chancen...


:oops: Ups, nicht aufs Datum geguckt. Das kommt davon, wenn man mal ein paar Tage nicht da ist. Dachte der Fred wäre neu. Aber der Winter im Juli 2011 war ja ziemlich mild. :wink:
Gruß
Ralf
Benutzeravatar
Kaiser
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5652
Registriert: 16 November 2007 14:42
Wohnort: Wo die Wälder noch rauschen...
Has thanked: 0 time
Been thanked: 10 times

Beitragvon wolf » 23 Februar 2012 20:09

Kaiser hat geschrieben:
Daniel hat geschrieben:Im Juli 2011 hatte er da vielleicht Chancen...


:oops: Ups, nicht aufs Datum geguckt. Das kommt davon, wenn man mal ein paar Tage nicht da ist. Dachte der Fred wäre neu. Aber der Winter im Juli 2011 war ja ziemlich mild. :wink:


:lol: :lol:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10499
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times


Zurück zu Mit Kindern in die Berge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account