ANZEIGE

Wie sichere ich 2 Kinder

Spezielle Tourentipps mit Kindern, Wie sichere ich meine Kinder im Klettersteig?, Was macht Kindern Spass in den Alpen?

Moderator: Erik

Beitragvon frankenkai » 27 Oktober 2010 19:41

Sandra hat geschrieben:Ähhhmmmm, ja, OK! :shock: Ich denke, ich habs kapiert!

Ich sichere ja nur eine kleine Maus (Papa klettert auf Körperkontakt hinterher) zusätzlich in schwierigen Stellen! Das Sichern per HMS hab ich mir ja auch angeeignet, finde es am mit dem Vader praktischer! Mich hat bloss "Plate" aus dem Konzept gebracht. Vom reinen Kletterbereich, hab ich jetzt net sooooo viel Ahnung, hab mich halt auf Klettersteige spezialisiert! :twisted: Aber ich merk schon, man lernt nie aus!!!!!

Danke für Deine "ausführliche" Antwort! :lol: :wink:


Ähm ich habs auch so einigermaßen kapiert glaube ich :? Thomas ist da eindeutig der Mann mit dem Fachwissen :)
Bezüglich der Kindersicherung/ -gurte /- Bremssysteme wollte ich als "Laie" noch anmerken: Die Steige, die "man" normalerweise mit Kindern geht sind ja nicht die schweren D/E Steige in denen lange senkrechte oder überhängende Passagen vorkommen. Ich bin im Kopf nochmal die Steige durchgegangen, die wir mit unseren Kindern gemacht haben und glaube nicht dass es Stellen gegeben hätte, bei denen sie im Sturzfalle mit zig g in die Sicherung reingeknallt wären. Ich glaube evtl. Stürze wären eher mit bösen Aufschürfungen und Knochenbrüchen durch Felskontakt im 80 Grad gelände ausgegangen als mit 5-10 m freien Fall....
Kann natürlich sein, dass ich mich nur beruhigen will :roll: -
die Stellen, an denen ich von oben nachgesichert hab waren in der Regel kurze "schwere" Steilaufschwünge (z.B. Due Mani am Comer See), bei denen ich eher die Gefahr eines Bodensturzes fürchtete...(oder auch der einzige KS in Thüringen, den wir letzen samstag bewältigt haben :)
Bei schweren Quergängen (z.b. Höhenglücksteig) helfe ich eher mal in dem sich mein Sohn noch in eine kurze Bandschlinge zusätzlich sichert und ich ihn dann mit einer Hand zu mir ziehe (wenn die Trittstifte wieder mal zu tief und auch zu weit auseinader sind für 130 cm Gesamtlänge :wink: ) Aber auch schatzjäger hat ja schon bemerkt, daa diese Querungen keine Gefahr bezogen auf die KS-bremse sind...

Halt! - mir ist noch ein Steig eingefallen (bzw. mehrere), in denen die Problematik der Bremse voll durchschlägt: Leiternsteig in Riva oder ähnliche - da sollte man den Kindern vielleicht raten, die Sicherung in die Sprossen einzuklinken, statt in das nebenherlaufende Seil?!?

Ich wünsche allen mit und ohne Kindern unfallfreie Unternehmungen,#
gruss
Harald
Benutzeravatar
frankenkai
Bergsteiger
Bergsteiger
 
Beiträge: 160
Registriert: 1 März 2009 22:23
Wohnort: Nähe Erlangen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon wolf » 28 Oktober 2010 13:11

frankenkai hat geschrieben:Halt! - mir ist noch ein Steig eingefallen (bzw. mehrere), in denen die Problematik der Bremse voll durchschlägt: Leiternsteig in Riva oder ähnliche - da sollte man den Kindern vielleicht raten, die Sicherung in die Sprossen einzuklinken, statt in das nebenherlaufende Seil?!?


moin jharald.

meines erachtens ja, wenn es der sprossendurchmesser zulaesst. aber hier wuerde ich auch vermeiden beide karabiner gleichzeitig in nur einer sprosse einzuhaengen. manchmal ist ja so ne sprosse auch mal wackelig und/oder lose, so dass wenn man zwei versch. sprossen nutzt (was der klettersteigler in aller regel auch tun wird) auch wieder eine gewisse redundanz da ist.
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10499
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Beitragvon frankenkai » 28 Oktober 2010 22:36

wolf hat geschrieben:
frankenkai hat geschrieben:Halt! - mir ist noch ein Steig eingefallen (bzw. mehrere), in denen die Problematik der Bremse voll durchschlägt: Leiternsteig in Riva oder ähnliche - da sollte man den Kindern vielleicht raten, die Sicherung in die Sprossen einzuklinken, statt in das nebenherlaufende Seil?!?


moin jharald.

meines erachtens ja, wenn es der sprossendurchmesser zulaesst. aber hier wuerde ich auch vermeiden beide karabiner gleichzeitig in nur einer sprosse einzuhaengen. manchmal ist ja so ne sprosse auch mal wackelig und/oder lose, so dass wenn man zwei versch. sprossen nutzt (was der klettersteigler in aller regel auch tun wird) auch wieder eine gewisse redundanz da ist.


Ja schon klar 2 verschiedene Sprossen sowieso (kann man ja auch immer eine überspringen).
Danke für den Hinweis für alle @wolf. Fakt ist, dass ich mal eine Sprosse ausgebrochen habe :roll: - war damals heilfroh, dass sie niemanden aufn Kopf gefallen ist :!:
Ich bin sowieso nicht so ein Leitern Fan, andererseits kann man mit Leitern sehr schnell sehr viel Höhe gewinnen :wink:
gruss
Harald
Benutzeravatar
frankenkai
Bergsteiger
Bergsteiger
 
Beiträge: 160
Registriert: 1 März 2009 22:23
Wohnort: Nähe Erlangen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon wolf » 29 Oktober 2010 10:42

frankenkai hat geschrieben:
Ja schon klar 2 verschiedene Sprossen sowieso (kann man ja auch immer eine überspringen).
Danke für den Hinweis für alle @wolf. Fakt ist, dass ich mal eine Sprosse ausgebrochen habe :roll: - war damals heilfroh, dass sie niemanden aufn Kopf gefallen ist :!:
Ich bin sowieso nicht so ein Leitern Fan, andererseits kann man mit Leitern sehr schnell sehr viel Höhe gewinnen :wink:
gruss
Harald


ich bin auch kein leitern-fan, wenn schon dann lieber buegel.
achja buegel......im unteren teil des pisciadu gibts einen der ist nur so in die wand gesteckt, bzw. lose. kein problem wenn man draufsteht, wenn man ihn aber zum hochziehen benutzt, so wie ich, hat man das ding schnell mal in der hand. :shock:
also wieder reingesteckt und weiter gehts. 8)
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10499
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Vorherige

Zurück zu Mit Kindern in die Berge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account