ANZEIGE

Rodelbahnen! Aktuelle Verhältnisse!!!

Spezielle Tourentipps mit Kindern, Wie sichere ich meine Kinder im Klettersteig?, Was macht Kindern Spass in den Alpen?

Moderator: Erik

Rodelbahnen! Aktuelle Verhältnisse!!!

Beitragvon Sandra » 8 Januar 2010 11:11

Wir waren gestern beim Rodeln am Blomberg. Die Bahn ist ab der Mittelstation extrem vereist, vorallem an den steilen Abschnitten und kurz vor den Kurven! Kinder bitte nur mit Helm (sollte eigentlich sowieso selbstverständlich sein!) fahren lassen!!! Bergstation bis Mittelstation ist "relativ" gut befahrbar, es gibt zwar eisige Stellen, allerdings liegen viele Kiesel rum, welche die Fahrt wiederum einbremsen!

Sollte jemand in nächster Zeit dorthin fahren, wäre es Nett, wenn er die Bahnbedingungen aktualisieren würde, oder aktuelle Bedingungen von anderen Rodelpisten posten könnte!

Ansonsten ist diese Bahn ganz schön angelegt und auch für Kleinkinder in Begleitung Erwachsener geeignet. Die Strecke kann als Mittel+ eingestuft werden! Eine noch schönere Rodelbahn bietet das Hörnle! Die Bahn kann als Mittel- eingestuft werden! Es gibt gute Auslaufmöglichkeiten (welche am Blomberg fehlen) die auch einmal ein verschnaufen zulassen! Leider kann ich zu den aktuellen Bedingungen nichts sagen, wird aber vermutl. auch stellenweise vereist sein!
GlG

Smörrebröd Smörrebröd Römdömdömdöm, heute gibts Fischauflauf!!!
Benutzeravatar
Sandra
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4524
Registriert: 14 April 2008 9:15
Wohnort: Boiern, an der Grenze zu den Vindelikern!
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon timo » 8 Januar 2010 11:46

Hallo Sandra,

ich war in den letzten Tagen auch rodeln:
Tourendatenbank.com => Rodeln
Die Bedingungen waren gut, teilweise auch mit Splitt (Hindenburghaus).

Melde dich, wenn ihr wieder Rodeln geht.
Ciao
Timo
---
Übrigens: Das Bergsteigen wird durch die Existenz von Bergen sehr erschwert.
Benutzeravatar
timo
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 382
Registriert: 5 April 2005 19:44
Wohnort: Miaschboch
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Nordschwarzwald

Beitragvon wolf » 8 Januar 2010 11:50

moin.

na dann melde ich mal die aktuellen verhaeltnisse aus dem nordschwarzwald :wink: :

fahrweg (fuer kfz gesperrt) vom hornisgrindegipfel zum hotel mummelsee gute rodelverhaeltnisse, kein eis, strecke sehr schnell.
muesste sich beim derzeitigen schneefall noch verbessern. :wink:

bedingungen an der rodelbahn in Sand sind ebenfalls gut.

gegenueber dem langlaufcenter in herrenwies ist auch ein hang praepariert der sich vor allem fuer eltern mit kleinkindern anbietet.

p.s. noch sind die langlaufbedingungen eher mau, sollten sich bis samstag aber verbessern. alpin ski: gut.
aufgrund der noch geringen schneelage bieten sich ausgiebige wanderungen ueber die schwarzwaldhoehen an. schneeschuhe koennen (noch) getrost daheim gelassen werden.

guggst du: http://www.langlauf-center.de/?page_id=20
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10499
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Rodelbahn Blomberg Kurven voll vereist

Beitragvon landau » 14 Februar 2010 20:00

Hi,

das ROdeln am Blomberg ist eine Zumutung, Du zahlst für Dein Risiko zu verunglücken 5 Euro. Du hast Schneemassen, aber keiner fährt die Pistenraupe mal da durch und kippt den Schnee in die Kurven und fährt den platt. Du hast schon weit vor den Kurven Vereisung, das heisst Du nimmst voll Fahrt auf und bretterst in die natürlich voll vereisten Kurven. Hier trudeln bereits orientierungslos viele unerfahrene Leute rum, du musst auf die Bande fahren, um zu bremsen und auszuweichen.
Man sollte hier gar nicht fahren, wer fährt, sollte sich am besten voll schützen, also mindestens einen Helm tragen. Die Massen von Leuten die da langbrettern waren dieser Strecke überhaupt nicht gewachsen, die Leute kommen so aus dem Takt dass sie mitten auf den Bahnen hängenbleiben und keinen Meter zur Seite fahren, Du weisst wirklich nicht wie Du denen noch ausweichen sollst.
Die Betreiber risikieren hier einfach alles. Wenn ich daran denke, dass da unerfahrene Eltern mit ihren Kindern runterfahren würd ich nach diesem Sonntag sagen - Betreiberwechsel auf der Blombergbahn ist fällig.
landau
 
Beiträge: 1
Registriert: 14 Februar 2010 19:51
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon wolf » 15 Februar 2010 8:01

moin landau.

danke fuer deinen beitrag zum thema verhaeltnisse auf rodelbahnen.
wuerdest du auch einen kleinen beitrag im vorstellungsfred fuer neue felsenfresser verfassen? :)

ach ja...der norbi wie auch wolf und woelfin waren vergangene woche an der geissalpe in reichenbach bei oberstdorf rodeln.
man geht ne gute stunde rauf (gehweg und rodelpiste ist ein und dasselbe, also aufpassen) die geissalpe ist bewirtschaftet (weisswurst kann ich allerdings nicht empfehlen :? ) und fuer 4 euro gibts nen doppelrodel zu mieten.

ein gut praeparierte bahn, nicht zu schnell aber auch nicht zu lahm, schoene kehren und kurven und meist alles gut einzusehen.

(2,50 euro parkgebuehr sind hier geradezu ein schnaeppchen, wenn man bedenkt dass man in der naehe der nebelhornbahn 6 euronen fuer ein tagesticket loehnt. :? )
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10499
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Achenkirch (Christelum)

Beitragvon Nobby » 24 Februar 2010 18:32

Hallo zusammen,
ich war in den Faschingsferien in Achenkirch zum Skifahren und konnte dort auch die Rodelbahn begutachten.
Finde ich nicht schlecht und vor allem habe ich keine eisigen Stellen entdecken können, und die Pistenraupen präparieren sie auch jeden Tag. Ist denke ich, auch für Familien mit kleinen Kindern geeignet da sie nicht so steil ist.


Kurzbeschreibung:
Lange Rodelbahn mit Lift im Skigebiet Christlum. Die Bahn ist Mittwochs beleuchtet und es gibt spezielle Rodelabende mit Liftbetrieb.

Länge 3.5 km
Höhendif. 350 m
Aufstieg 75 min
Abfahrt 15 min


Wie jetzt die aktuellen Schneeverhältnisse sind kann ich aber nicht sagen, es hat ja überall angefangen etwas abzutauen :( .

hier noch der entsprechende Link:
http://www.rodelfuehrer.de/index.php/ro ... stlum.html

Gruß
Nobby
Bild Ein Berg gehört Dir erst, wenn Du wieder unten bist, denn solange gehörst Du ihm.
Benutzeravatar
Nobby
Rocky-Mountains-Rambo
Rocky-Mountains-Rambo
 
Beiträge: 545
Registriert: 5 Mai 2008 18:59
Wohnort: Nürnberger Land
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Zurück zu Mit Kindern in die Berge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account