ANZEIGE
Seite 1 von 1

Winterbegehung Klettersteig Höhenglücksteig

BeitragVerfasst: 23 Januar 2017 12:29
von Ralf
Hallo zusammen,

am Wochenende waren wir in sehr netter Gruppe - u.a. waren @timmy und @benno dabei - im Schnee auf Winterbegehung Höhenglücksteig unterwegs.

Getroffen haben wir uns am Wanderparkplatz zwischen Hegendorf und Neutras - ich muss wohl nicht dazuschreiben, dass wir die einzigen dort waren ;-)
Über weite weiße Flächen auf denen sogar Rehe rumgehüpft sind, ging es in 15 minuten zum Einstieg.
Zum Warmmachen haben wir wie sooft erstmal die Via Ferrata Bambini gemacht. so wie es aussah waren wir dort die ersten in diesem Jahr, da noch gar keine Spuren dort zu sehen waren. Anders sah es dann am Höhenglücksteig aus, der schon "gut gespurt" war.

Wir haben alle Teile gemacht und haben uns insgesamt viel Zeit gelassen. Es war ein herrlicher Tag mit perfekten winterlichen Bedingungen (feiner Pulverschnee und Sonne pur) und es waren auch nur wenige Stellen im Steig richtig vereist, so dass die Tour gut machbar war. Im Anschluss waren wir dann noch bei Hans in Neutras zum Steak Essen verabredet :D

Anbei ein paar Impressionen...

Startpunkt Wanderparkplatz - links über den verschneiten Forstweg geht´s zum Einstieg
Bild

Warm-up an der Via Ferrata Bambini
Bild

1.Sektion Höhenglücksteig
Bild

2.Sektion Höhenglücksteig - am Petrus vorbei
Bild

3.Sektion Höhenglücksteig - Geschafft! Eintrag ins Steigbuch!
Bild

in memoriam Kurt Albert - am Gedenkkreuz!
Bild

Re: Winterbegehung Klettersteig Höhenglücksteig

BeitragVerfasst: 23 Januar 2017 14:21
von ziller
Geilomat;- hättst mal was ins Forum geschrieben, dann hätte ich ne Zwischenlandung hingelegt.
Für den Abstecher nach Herschi hätte es allemal gelangt unds Draussen-/Steigkletterzeug war eh im Auto, dazu hatte ich entfernt ausgerechnet genau den Gedanken im Hinterkopf, mal im Winter nachm HGS zu schauen, hab ihn aber verworfen, weil ich mitm Anhänger am Auto unterwegs war.

Aber zum ersten Bild: meiner Meinung nach lauf ich immer den linken Weg hinter zum Hohenglückssteig oder zur Weissen Wand, wenn mich nicht alles täuscht, und der rechte führt weiter nach Neutras.

Re: Winterbegehung Klettersteig Höhenglücksteig

BeitragVerfasst: 23 Januar 2017 14:27
von Ralf
ich wollte da keine so große Tour draus machen ;-) (sonst kommt an dem Tag wieder Hinz und Kunz zum HGS)
aber für´s nächste Mal habe dich im Hinterkopf und schreibe dir ne PN ;-)

links/rechts... immer das gleiche... du hast natürlich recht... habe es oben ausgebessert ;-) :-D

Re: Winterbegehung Klettersteig Höhenglücksteig

BeitragVerfasst: 23 Januar 2017 14:41
von ziller
Ralf hat geschrieben:links/rechts... immer das gleiche...

Ah, dann meintest du wohl nur 'das andere Rechts'...:mrgreen:

Re: Winterbegehung Klettersteig Höhenglücksteig

BeitragVerfasst: 23 Januar 2017 18:16
von Kraxel-Tobi
Weil wir gerade bei Winterbegehung von Klettersteigen sind.
Ich habe mal was davon gehört, dass es einen Klettersteig geben soll,
wo die Sicherungen extra höher angebracht sein sollen, um diesen auch
im Winter begehen zu können. Gibt es den tatsächlich?

Re: Winterbegehung Klettersteig Höhenglücksteig

BeitragVerfasst: 23 Januar 2017 18:31
von Ralf
Kraxel-Tobi hat geschrieben:Weil wir gerade bei Winterbegehung von Klettersteigen sind.
Ich habe mal was davon gehört, dass es einen Klettersteig geben soll,
wo die Sicherungen extra höher angebracht sein sollen, um diesen auch
im Winter begehen zu können. Gibt es den tatsächlich?


Ja, den Arlberger Winterklettersteig => http://www.stantonamarlberg.com/de/wint ... n/klettern ;-)

unser User @harwin hat den schon gemacht!! (@harwin... könntest du den evtl. wenn du mal zeit hast bei uns in die Datenbank einpflegen ;-) DANKE!)

Re: Winterbegehung Klettersteig Höhenglücksteig

BeitragVerfasst: 23 Januar 2017 18:32
von Erik
Arlberger Winterklettersteig.

@harwin kann dir da mehr erzählen. Er das letzten Winter gemacht.

Gibt glaub auch nen Tourenbericht hier im Forum.

Re: Winterbegehung Klettersteig Höhenglücksteig

BeitragVerfasst: 23 Januar 2017 18:34
von Ralf
Erik hat geschrieben:Arlberger Winterklettersteig.

@harwin kann dir da mehr erzählen. Er das letzten Winter gemacht.

Gibt glaub auch nen Tourenbericht hier im Forum.



stimmt... habe den Tourenbericht gerade hier entdeckt => Arlberger Winterklettersteig, Bericht von Harwin

Re: Winterbegehung Klettersteig Höhenglücksteig

BeitragVerfasst: 23 Januar 2017 18:39
von Kraxel-Tobi
Ah, ok. Danke für die Info.

Re: Winterbegehung Klettersteig Höhenglücksteig

BeitragVerfasst: 24 Januar 2017 8:38
von harwin
Ralf hat geschrieben:
Kraxel-Tobi hat geschrieben:Weil wir gerade bei Winterbegehung von Klettersteigen sind.
Ich habe mal was davon gehört, dass es einen Klettersteig geben soll,
wo die Sicherungen extra höher angebracht sein sollen, um diesen auch
im Winter begehen zu können. Gibt es den tatsächlich?


Ja, den Arlberger Winterklettersteig => http://www.stantonamarlberg.com/de/wint ... n/klettern ;-)

unser User @harwin hat den schon gemacht!! (@harwin... könntest du den evtl. wenn du mal zeit hast bei uns in die Datenbank einpflegen ;-) DANKE!)

@Ralf
das hatte ich doch schon mal getan, mit Bildern und allem drum und dran... :?:

Re: Winterbegehung Klettersteig Höhenglücksteig

BeitragVerfasst: 24 Januar 2017 9:29
von Ralf
ich melde mich mal via PN bei dir ;-)

Re: Winterbegehung Klettersteig Höhenglücksteig

BeitragVerfasst: 24 Januar 2017 14:00
von Timmy
Hier das Video zur Winterbegehung. Leider hat der Akku nur für den 1. Teil gereicht...


Re: Winterbegehung Klettersteig Höhenglücksteig

BeitragVerfasst: 11 Januar 2021 11:31
von Ralf
gestern waren mal wieder ideale Bedingungen für eine Winterbegehung am Höhenglücksteig, die wir bei dem traumhaften Winterwetter gleich mal ausgenutzt haben. Es waren winterliche Bedingungen und es lagen auch am Parkplatz zwischen Hegendorf und Neutras gut 15cm Schnee. Wir sind den Klettersteig ohne Steigeisen gegangen was trotz teilweise sehr vereister Passagen gut ging (man muss sich hier halt besser und konzentrierter am Drahtseil festhalten als bei einer Sommerbegehung). Die Wittmannschikane hatten wir diesmal ausgelassen, nachdem hier einige ihren Bandfalldämpfer schon “getestet” hatten.

via-ferrata.de ©2021    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern





Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account