ANZEIGE
Seite 17 von 19

Re: aktuelle Begehbarkeit Klettersteige

BeitragVerfasst: 9 Juni 2017 14:43
von waeller
Ich war gestern auf dem westlichen Wengenkopf / Hindelanger Ks
auf dem Grat ist alles Schneefrei.
Da sind gestern auch schon Bergschulen inkl. Anhang bis zum zweiten Notausstieg drüber, also die Schnupperrunde.

Unbenannt.jpg
Unbenannt.jpg (52.76 KiB) 1313-mal betrachtet

Re: aktuelle Begehbarkeit Klettersteige

BeitragVerfasst: 19 Juni 2017 11:14
von wolf
:arrow: Felix-Kuen-KS (kein berüchtigter nordseitiger Altschnee)

Mittenwalder: offen aber Altschneefelder vorhanden

Re: aktuelle Begehbarkeit Klettersteige

BeitragVerfasst: 20 Juni 2017 9:48
von Stroty
Absamer Klettersteig zur Bettelwurfhütte ebenfalls offen. An der Hütte als auch unten im Tal (alternativer Aufstieg zur Hütte bzw Abstiegsweg) befinden sich Hinweisschilder, dass der AV-Weg 222 aufgrund von Felssturz gesperrt ist. Es besteht Lebensgefahr, daher Betreten verboten. Wir sind ihn trotzdem wie zahlreiche andere auch gegangen und konnten keine besonderen Gefahrenstellen feststellen.... :gruebel: Alternativer Rückweg über Lafatscher Joch ca. 1 Std. länger.

Re: aktuelle Begehbarkeit Klettersteige

BeitragVerfasst: 20 Juni 2017 10:53
von wolf
Stroty hat geschrieben:Absamer Klettersteig zur Bettelwurfhütte ebenfalls offen. An der Hütte als auch unten im Tal (alternativer Aufstieg zur Hütte bzw Abstiegsweg) befinden sich Hinweisschilder, dass der AV-Weg 222 aufgrund von Felssturz gesperrt ist. Es besteht Lebensgefahr, daher Betreten verboten. Wir sind ihn trotzdem wie zahlreiche andere auch gegangen und konnten keine besonderen Gefahrenstellen feststellen.... :gruebel: Alternativer Rückweg über Lafatscher Joch ca. 1 Std. länger.



was issn jetzt dess? ist heuer das karwendel grad in mode? :lol: :lol:

Re: aktuelle Begehbarkeit Klettersteige

BeitragVerfasst: 21 Juni 2017 7:51
von Stroty
wolf hat geschrieben:
Stroty hat geschrieben:Absamer Klettersteig zur Bettelwurfhütte ebenfalls offen. An der Hütte als auch unten im Tal (alternativer Aufstieg zur Hütte bzw Abstiegsweg) befinden sich Hinweisschilder, dass der AV-Weg 222 aufgrund von Felssturz gesperrt ist. Es besteht Lebensgefahr, daher Betreten verboten. Wir sind ihn trotzdem wie zahlreiche andere auch gegangen und konnten keine besonderen Gefahrenstellen feststellen.... :gruebel: Alternativer Rückweg über Lafatscher Joch ca. 1 Std. länger.



was issn jetzt dess? ist heuer das karwendel grad in mode? :lol: :lol:


trotz gebrösel: ja :thumbup:

warst du auffer erlspitze?

Re: aktuelle Begehbarkeit Klettersteige

BeitragVerfasst: 21 Juni 2017 8:00
von aktuell
:arrow: Vaude Schmugglersteig Gargellner Köpfe
:arrow: Klettersteig Sulzfluh
:arrow: Klettersteig Gauablickhöhle
:arrow: Klettersteig Saulakopf
:arrow: Klettersteig Blodigrinne

Re: aktuelle Begehbarkeit Klettersteige

BeitragVerfasst: 21 Juni 2017 8:20
von Norbi
wolf hat geschrieben:was issn jetzt dess? ist heuer das karwendel grad in mode? :lol: :lol:


hi,
ich weis net was da so toll sein kann bei den kar und schuttgebirge, und wenn das halbe forum da rumturnt,
dann wirds ja langweilig ab 1.11. wenn jedes zweite rätselbild vom karwendel is :lol:

Re: aktuelle Begehbarkeit Klettersteige

BeitragVerfasst: 21 Juni 2017 8:25
von wolf
Stroty hat geschrieben:
warst du auffer erlspitze?


nein. da war ich anfangs was die länge der tour (freiungen Höhenweg UND klettersteig) betrifft ziemlich blauäugig. :wink:

reither spitze, freiungen Höhenweg und abstieg bei sehr warmen Temperaturen absolut ausreichend und tagfüllend!!!
nichtmal die kuhljochspitze wollten wir mehr mitnehmen.
in der ersten hälfte des höhenwegs kommt man recht flott voran....in der zweiten hälfte ist viel auf- und abgekraxel wo man doch ganz schön zeit lässt.
und am ende muss man auch noch mehr als 1000 Hm runterhatschen.

ausserdem waren wir mit @norbi unterwegs und der hat den klettersteig wegen des gebroesels als nicht sonderlich lohnenswert in Erinnerung gehabt.

Re: aktuelle Begehbarkeit Klettersteige

BeitragVerfasst: 21 Juni 2017 8:29
von wolf
Norbi hat geschrieben:
wolf hat geschrieben:was issn jetzt dess? ist heuer das karwendel grad in mode? :lol: :lol:


hi,
ich weis net was da so toll sein kann bei den kar und schuttgebirge, und wenn das halbe forum da rumturnt,
dann wirds ja langweilig ab 1.11. wenn jedes zweite rätselbild vom karwendel is :lol:


ich tu grad die buidln a weng bearbeiten...nachher stell ich mal ein paar schöne ein.
mir jedenfalls gefällts gut im karwendel....hamma ja drüber gesprochen...weil die berg da so ohne großes vorgeplänkel mit hügelchen, vorgipfelchen und so einfach senkrecht aus dem boden in den himmel schießen. :D :thumbup:

Re: aktuelle Begehbarkeit Klettersteige

BeitragVerfasst: 21 Juni 2017 8:33
von harwin
wolf hat geschrieben:ich tu grad die buidln a weng bearbeiten...nachher stell ich mal ein paar schöne ein.
mir jedenfalls gefällts gut im karwendel....hamma ja drüber gesprochen...weil die berg da so ohne großes vorgeplänkel mit hügelchen, vorgipfelchen und so einfach senkrecht aus dem boden in den himmel schießen. :D :thumbup:

bin gespannt, geh ja mit 8 Teilnehmern im August den Innsbrucker Höhenweg. :wink:

Re: aktuelle Begehbarkeit Klettersteige

BeitragVerfasst: 21 Juni 2017 8:33
von Julian
Das bin ich mal mit Ralf, Timo und Niki sowie seiner Frau gegangen...von Gießenbach aus, und dann nach der Erlspitze (da hätte ich echt gern einen Helm dabei gehabt - das wußte ich aber damals noch nicht, was da auf mich zukommt...) noch weiter bis zur Nördlinger Hütte, da übernachtet und am nächsten Tag über die Reither und Seefelder Spitze wieder zurück.
Schön, aber lang und weit...und wasserarm!

Re: aktuelle Begehbarkeit Klettersteige

BeitragVerfasst: 21 Juni 2017 8:35
von Julian
harwin hat geschrieben:
wolf hat geschrieben:ich tu grad die buidln a weng bearbeiten...nachher stell ich mal ein paar schöne ein.
mir jedenfalls gefällts gut im karwendel....hamma ja drüber gesprochen...weil die berg da so ohne großes vorgeplänkel mit hügelchen, vorgipfelchen und so einfach senkrecht aus dem boden in den himmel schießen. :D :thumbup:

bin gespannt, geh ja mit 8 Teilnehmern im August den Innsbrucker Höhenweg. :wink:


Der ist ja mal richtig schön!!! Haben wir als Comm-Tour gemacht, vor gefühlt 700 Jahren...das war ein Rattenschwanz an Menschen! Grad so die letzte Gondel runter bekommen. Am nächsten Tag dann im Zillertal die Gerlossteinwand, war auch sehr schön! Am Abend davor gabs die legendäre Spaghetti-Schlacht mit Walters Knoblauch-Soße...da waren zwei KNOLLEN!!! Knoblauch drin. Die ganze Truppe hat gestunken... :shock: :lol: :lol: :lol:

Re: aktuelle Begehbarkeit Klettersteige

BeitragVerfasst: 19 April 2018 13:28
von Ralf
:arrow: die Klettersteige am Traunstein sind inzwischen auch schneefrei und können gut begangen werden!

Re: aktuelle Begehbarkeit Klettersteige

BeitragVerfasst: 7 Mai 2018 9:19
von Ralf
nachdem ich die letzten Tage sehr viele Anfragen bzgl. Begehbarkeit der Steige am Tegelberg bekommen habe...
hier der aktuelle Überblick

:arrow: Gelbe Wand Steig
:!: Tegelbergsteig (aktuell noch gesperrt wegen Sanierungsarbeiten)
:arrow: Fingersteig

Re: aktuelle Begehbarkeit Klettersteige

BeitragVerfasst: 14 Mai 2018 9:52
von Ralf
Ich habe am Wochenende die Info bekommen, dass der
:arrow: Klettersteig Tajakante
ab sofort offen und begehbar ist.
Beachtet dabei bitte aber noch folgendes: Der Klettersteig ist im Aufstieg noch teilweise mit Schnee bedeckt. Beim Abstieg sind noch Schneefelder vorhanden !!

via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account