ANZEIGE

Salewa-Klettersteig

Seid ihr kürzlich auf einer Tour unterwegs gewesen? Dann lasst uns bitte hier an euren persönlichen Erfahrungen teilhaben und fertig einen Tourenbericht samt Bildern bei uns hier im Forum an...

Moderator: Bjarga

Salewa-Klettersteig

Beitragvon ille » 2 Oktober 2009 11:34

Hallo miteinander,

ich war vor 2 Wochen am Iseler und habe mit den in 3 Sektoren aufgeteilten und fertiggestellten Salewa Klettersteig
"angetan", wozu ich kurz meine Eindrücke schildern möchte :

1.Sektor : Bewertung B/C kann man vertreten ,gut für Einsteiger, tolles Panorama; jedoch Wochenends hoffnungslos überlaufen (die Karawane zieht weiter....)
2.Sektor : negativer Qualitätssprung, da man zum großen Teil im Dreck (Matsch) umherläuft und der Fels immer mehr in den Hintergrund rückt
3.Sektor : diesen Sektor als Klettersteig zu bezeichnen, ist schon fast eine Frechheit. Man ist nur noch auf einem gesicherten Pfad (Matsch ,trotz trockenem Wetter die letzten Tage)
unterwegs, obwohl es oftmals oberhalb gute Möglichkeiten für wirkliche Klettersteigpassagen gegeben hätte.
Vielleicht sollte man sich bei solch einer Anlage doch lieber etwas mehr Zeit lassen und Hirnschmalz in die Sache stecken ,anstatt in Werbung ...
Zum Glück gibt es heutzutage genügend lohnende Alternativen.

Jens
ille
 
Beiträge: 3
Registriert: 30 September 2009 8:28
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon möhrchen857 » 2 Oktober 2009 11:54

Hallo Jens,

dein Eindruck von den neuen Teilen des Salewa-KS decken sich voll mit den Erfahrungen unserer KS-Gehern, die ihn bereits besucht haben.

Die neu entstandenen KS-Abschnitte sind Abschnitte, die die Welt nicht braucht - also nur verplemperte Zeit.
Da ist die Wanderung oben auf dem Grat doch viiiiel schöner.
LG Walter
Benutzeravatar
möhrchen857
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1799
Registriert: 22 Dezember 2006 21:27
Has thanked: 234 times
Been thanked: 57 times

Beitragvon Steeler » 2 Oktober 2009 12:35

Jetzt hab ich schon zum wiederholten mal negative Stimmen über den 2.Teil gehört bzw. gelesen daß ich mir ernsthaft überlege da überhaupt hinzufahren. Jetzt weiß ich auch warum der Ralf da nicht hin will und mich gefragt hat ob ich den dieses Jahr noch gehen könnte damit er seine Dokumentation zu vervollständigen kann. Der alte Schlingel :)
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3574
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 71 times
Been thanked: 46 times

Beitragvon Ralf » 2 Oktober 2009 13:36

Steeler hat geschrieben:Jetzt hab ich schon zum wiederholten mal negative Stimmen über den 2.Teil gehört bzw. gelesen daß ich mir ernsthaft überlege da überhaupt hinzufahren. Jetzt weiß ich auch warum der Ralf da nicht hin will und mich gefragt hat ob ich den dieses Jahr noch gehen könnte damit er seine Dokumentation zu vervollständigen kann. Der alte Schlingel :)


mist, durchschaut :wink:
aber bilde dir doch bitte dein eigenes urteil, uwe! :wink:
gruss, Ralf
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6668
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 331 times

Beitragvon wolf » 2 Oktober 2009 20:07

dazu sage ich nochmals: klettersteig zum gipfel lohnenswert. erste verlaengerung kann man grad noch so durchgehen lassen....

..zweite verlaengerung nach norbis urteil: der groesste mist! 8)
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10418
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 174 times
Been thanked: 145 times

Beitragvon Steeler » 13 August 2012 8:16

Hi zusammen

Bin gestern den Salewa KS mal wieder gegangen. Wenn mich nicht alles täuscht, gibts den Überhang an der Bergführerplatte nicht mehr. Da gehts jetzt senkrecht mit einigen Tritthilfen und dadurch deutlich leichter hoch. Aufgefallen ist mir auch, daß vorher an 2 Stellen die Wegführung geändert wurde. Vermutlich gabs da mal einen Felssturz oder ähnliches.
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3574
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 71 times
Been thanked: 46 times

Beitragvon Stroty » 13 August 2012 8:34

hi uwe,

fährst du da mal eben schnell hin? hast du`s gut. stimmt, da war ein kleiner überhang an der bergführerplatte mit ohnehin schon kleinen metallplatten. und das ist jetzt nochmals erleichtert worden? anscheiend will man noch mehr turnschuhfraktion da durchprügeln. 8) ich weiß wirklich nicht, ob sich SALEWA mit dem Steig einen gefallen getan hat......
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5879
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 70 times
Been thanked: 39 times

Beitragvon Erik » 13 August 2012 8:43

Hey Uwe,

hast du Bilder gemacht?
Benutzeravatar
Erik
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2356
Registriert: 6 März 2011 19:43
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Has thanked: 32 times
Been thanked: 42 times

Beitragvon Steeler » 13 August 2012 9:12

Erik hat geschrieben:Hey Uwe,

hast du Bilder gemacht?


Hi Erik

Nein leider nicht, hab ich gar nicht dran gedacht :oops:

@Daniel

Die Turnschuhtouristen gehen den Normalweg auf den Iseler. Gestern waren viele in Sandalen unterwegs. war ja auch warm :wink: Wer es so mag, bitte.
Kann es sein daß die den Überhang absichtlich abgebaut bzw. umgebaut und dadurch entschärft haben? Der Steig ist ja eigentlich ziemlich einfach somit auch für Anfänger und Kinder geeignet und dieser Überhang für viele Anfänger und Kinder eben zu schwierig war.
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3574
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 71 times
Been thanked: 46 times

Beitragvon Erik » 13 August 2012 9:15

Alles klar, ich bin wahrscheinlich am Mittwoch vor Ort, und werd mal ein paar Bilder machen ;)
Benutzeravatar
Erik
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2356
Registriert: 6 März 2011 19:43
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Has thanked: 32 times
Been thanked: 42 times

Beitragvon Stroty » 13 August 2012 9:53

Super Erik, bin mal gespannt. habe nur in Erinnerung, dass es überall bröselig und steinig war. Ätzend!
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5879
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 70 times
Been thanked: 39 times

Beitragvon Steeler » 13 August 2012 10:16

Stroty hat geschrieben:Super Erik, bin mal gespannt. habe nur in Erinnerung, dass es überall bröselig und steinig war. Ätzend!


DAs ist auch heute noch so. Da fliegen andauernd Steine, meistens nur kleine, runter.

Klugscheißermodus an : Dass es allerdings im Gebirge steinig ist, liegt in der Natur der Sache! Klugscheißermodus aus. :wink: :lol:
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3574
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 71 times
Been thanked: 46 times

Beitragvon Erik » 13 August 2012 10:22

Im Tabaretta Steig ist es noch steiniger, sowas haste noch nicht gesehen...

wir haben zum teil in Geh-Passagen Kopf-große Steine ins Rollen gebracht. Wir waren an dem Tag zum Glück allein im Steig, aber was da alles rumliegt ... :(

Deswegen auch das erste und das wahrscheinlich letzte Mal. Es ist einfach zu gefährlich wenn vordir jemand klettert.

Lg
Benutzeravatar
Erik
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2356
Registriert: 6 März 2011 19:43
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Has thanked: 32 times
Been thanked: 42 times

Beitragvon Erik » 18 August 2012 11:59

Stroty hat geschrieben:Super Erik, bin mal gespannt. habe nur in Erinnerung, dass es überall bröselig und steinig war. Ätzend!


Moin, also war Mittwoch doch nicht vor Ort. Zur Zeit ist schwierig da ich ohne Fahrer total aufgeschmissen bin und nur zu Hause rumsitzen kann.

Evtl. ist jemand schneller als ich.

Sorry
Erik
Benutzeravatar
Erik
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2356
Registriert: 6 März 2011 19:43
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Has thanked: 32 times
Been thanked: 42 times

Salewa Klettersteig Wintersperre

Beitragvon Ralf » 10 Oktober 2018 11:41

Zur Info: Ab morgen - sprich 11.10.2018 - hat der Salewa Klettersteig WINTERSPERRE! Bitte beachten!
https://www.via-ferrata.de/members/ralf/activity/16451/
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6668
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 331 times


Zurück zu Tourenberichte + Tourenbedingungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Anzeige:

via-ferrata.de ©2018    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account