ANZEIGE

Ferrata Tomaselli - Dolomitenklassiker!

Seid ihr kürzlich auf einer Tour unterwegs gewesen? Dann lasst uns bitte hier an euren persönlichen Erfahrungen teilhaben und fertig einen Tourenbericht samt Bildern bei uns hier im Forum an...

Moderator: Bjarga

Ferrata Tomaselli - Dolomitenklassiker!

Beitragvon Ralf » 24 Oktober 2018 14:31

Im Zuge unserer Einladung nach Cortina haben wir auch die Via Ferrata Tomaselli gemacht. In vielen Klettersteigführern wird diese Tour als absoluter Dolomitenklassiker angepriesen - und das auch vollkommen zurecht!

Die Route ist toll gelegt und man ist auf und neben alten Kriegsstellungen unterwegs. Der Schwierigkeitsgrad ist mit D (in manchen Führern auch mit D/E angegeben) ziemlich hoch für die klassischen Dolomiten Klettersteige und es gibt wenige Klettersteige in den Dolomiten mit einem höheren Schwierigkeitsgrad. V.a. gegen Ende der ferrata tomaselli muss man in einer Verschneidung nochmals ordentlich zupacken (bzw. auf die Spreiztechnik beim Klettern zurückgreifen :wink: ) - danach noch eine exponierte Platte hinauf und man hat den Gipfel der südlichen Fanisspitze - einen fast 3000er - mit bester Aussicht erreicht. Wer glaubt, dass die Tour jetzt geschafft ist, sieht sich getäuscht, denn es gilt noch knapp 200Hm fast durchgängig im Schwierigkeitsgrad B/C bis C abzuklettern.

Erst ab der Scharte hat man dann den Steilfels hinter sich gelassen und man läuft nun auf einem schönen Höhenweg zurück zum Falzaregopass bzw. zum Lagazuoi.

Was mir besonders gut gefallen hat, ist dass dort in der hinteren Fanesecke kaum Menschen unterwegs sind und dass die Ferrata ausschließlich mit Drahtseil(en) versichert ist und man viel im Fels klettern muss. Einziger Wermutstropfen war, dass auf dem Gipfel kein Gipfelkreuz steht. Für die Tour bindet man am besten auch die Begehung des Kaiserjägersteigs und des Kriegsstollens am Lagazuoi mit ein!

phpBB [media]


Hier ein paar Bilder von der tour
Dateianhänge
DSC05009 (Medium).JPG
DSC05009 (Medium).JPG (289.57 KiB) 412-mal betrachtet
DSC04994 (Medium).JPG
DSC04994 (Medium).JPG (341.62 KiB) 412-mal betrachtet
DSC05007 (Medium).JPG
DSC05007 (Medium).JPG (348.38 KiB) 412-mal betrachtet
DSC05021 (Medium).JPG
DSC05021 (Medium).JPG (273.15 KiB) 412-mal betrachtet
DSC04969 (Medium).JPG
DSC04969 (Medium).JPG (252.46 KiB) 412-mal betrachtet
DSC04953 (Medium).JPG
DSC04953 (Medium).JPG (327.86 KiB) 412-mal betrachtet
DSC04963 (Medium).JPG
DSC04963 (Medium).JPG (232.97 KiB) 412-mal betrachtet
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7841
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 268 times
Been thanked: 396 times

Re: Ferrata Tomaselli - Dolomitenklassiker!

Beitragvon Apicius » 24 Oktober 2018 16:57

...schaut gut aus, den setz ich auf meine Wunschliste :thumbup:

Für die Tour bindet man am besten auch die Begehung des Kaiserjägersteigs mit ein!


Bist du sicher ? Der Kaiserjäger ist eher vom Val die San Nicolo aus gut zu erreichen. Das sind mit dem Auto vom Falzarego denke ich mal mindestens 50 km eher mehr.
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1063
Registriert: 5 Oktober 2014 12:25
Has thanked: 3 times
Been thanked: 77 times

Re: Ferrata Tomaselli - Dolomitenklassiker!

Beitragvon Ralf » 24 Oktober 2018 16:58

anscheinend gibt es 2 Kaiserjägersteige ;-)
ich meine diesen hier
https://www.via-ferrata.de/klettersteig ... r-lagazuoi
du meinst wohl den auf den col ombert
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7841
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 268 times
Been thanked: 396 times

Re: Ferrata Tomaselli - Dolomitenklassiker!

Beitragvon Apicius » 24 Oktober 2018 17:09

..der Fehler leigt bei mir, was du geschrieben hast ist wohl eher eine Steig also Kaiserjägersteig.

Und was ich meine ist der Kaiserjägerklettersteig.

Dachte schon da ist der Ralf aber sehr ambitioniert wenn er die beiden Stege miteinander verküpfen möchte :mrgreen:

Aber deine Bilder machen Lust auf selber machen :thumbup: , ich hab in der Gegend neben dem Kaiserjägerklettersteig, der mir sehr gut gefallen hat auch den Trincee gemacht (den würde ich nicht wieder machen) von daher währe der Tomaselli Thematisch gesehen die logische Ergänzung zu den beiden anderen8)
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1063
Registriert: 5 Oktober 2014 12:25
Has thanked: 3 times
Been thanked: 77 times

Re: Ferrata Tomaselli - Dolomitenklassiker!

Beitragvon ziller » 24 Oktober 2018 18:14

Heidewitzka, das sieht mal ziemlich gut aus.
Ich sollte künftig drauf achten, dass um diese Jahreszeit noch ne Woche Urlaub rausspringt...
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2135
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Ferrata Tomaselli - Dolomitenklassiker!

Beitragvon Ralf » 25 Oktober 2018 14:02

ziller hat geschrieben:Heidewitzka, das sieht mal ziemlich gut aus.
Ich sollte künftig drauf achten, dass um diese Jahreszeit noch ne Woche Urlaub rausspringt...
#

zum fotografieren ist es aktuell top! super klare luft, azurblauer himmel und eine tolle Fernsicht!
Aber man kann im Oktober auch schon im Schnee in den Alpen versinken... hatte ich auch schon ein paar mal... diesmal ist es aber echt außergewöhnlich... war vor ein paar Tagen auf über 3200m mit null Schnee!!
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7841
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 268 times
Been thanked: 396 times

Re: Ferrata Tomaselli - Dolomitenklassiker!

Beitragvon ziller » 25 Oktober 2018 15:15

Jaja, siehe letztes Jahr...:mrgreen:
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2135
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Ferrata Tomaselli - Dolomitenklassiker!

Beitragvon Julian » 25 Oktober 2018 15:38

Ralf hat geschrieben:
ziller hat geschrieben:Heidewitzka, das sieht mal ziemlich gut aus.
Ich sollte künftig drauf achten, dass um diese Jahreszeit noch ne Woche Urlaub rausspringt...
#

zum fotografieren ist es aktuell top! super klare luft, azurblauer himmel und eine tolle Fernsicht!
Aber man kann im Oktober auch schon im Schnee in den Alpen versinken... hatte ich auch schon ein paar mal... diesmal ist es aber echt außergewöhnlich... war vor ein paar Tagen auf über 3200m mit null Schnee!!


Das ändert sich grad hoffentlich. Wird auch langsam Zeit, kann ja keiner mehr sehen, diese braunen Almen. 8)
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9326
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 202 times
Been thanked: 184 times


Zurück zu Tourenberichte + Tourenbedingungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account