ANZEIGE

Monte Pelmo

Seid ihr kürzlich auf einer Tour unterwegs gewesen? Dann lasst uns bitte hier an euren persönlichen Erfahrungen teilhaben und fertig einen Tourenbericht samt Bildern bei uns hier im Forum an...

Moderator: Bjarga

Re: Monte Pelmo

Beitragvon Julian » 1 August 2017 12:53

Hier gibt´s noch spektakuläre Bilder von einer Besteigung mit Ski...

http://www.freiraumberg.at/?p=5853
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9289
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 200 times
Been thanked: 179 times

Re: Monte Pelmo

Beitragvon KarlM » 1 August 2017 13:39

Mein Gott, ein bißchen verrückt, schon beim 1, Frühmorgensbild hätte ich genug.

Die haben dass Band an der letzten Schlucht (Band quert durch 3) direkt nach oben verlassen (2.tes Bild) in die Nebenschlucht die weiter oben auf das
das eigentliche Aufstiegskar trifft.
Das Bild oben auf der Ebene wo man den Gipfelaufbau im gesamten sieht:
links ist der Westgrat an dem es entlang geht, kurz bevor er waagrecht wird sieht man die zu ersteigende Rippe.

Das Aufstiegskar abfahren mit dem Wissen, unten bricht es 200 m senkrecht ab wäre nie und nimmer was für mich.
Benutzeravatar
KarlM
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 988
Registriert: 2 August 2008 19:42
Wohnort: Balingen Württemberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 13 times

Re: Monte Pelmo

Beitragvon bolero934 » 1 August 2017 13:55

Salve Karl!
Da sind wir bestimmt irgendwann aneinander vorbeigefahren!? (BL ist mir allerdings keins aufgefallen)
Gestern 14 Stunden Sonnenschein ganz in der Nähe!

Bild

Gruß Andy
Benutzeravatar
bolero934
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3861
Registriert: 26 September 2011 22:20
Wohnort: Filderstadt
Has thanked: 0 time
Been thanked: 69 times

Re: Monte Pelmo

Beitragvon KarlM » 1 August 2017 14:27

Hallo Andreas

da ganz in der Nähe an deinem Gipfelkreuz war ich Donnerstags 2 Tage vor dem Pelmo
du hast sicher auch Alleghesi rauf und Tissi runter gemacht oder?
wir sind am Rif Coldai gestartet.........

Wir waren DO-SO unten und haben am Sonntag noch kurz den Pößnecker 1 Teil rauf und runter gemacht und dann ab nach Württemberg

ach ja, ich habe auch wenn ich in BL wohne ein LEO am Auto :D

wenn ich das gewußt hätte das du auch da bist hätte ich mich natürlich gemeldet
Benutzeravatar
KarlM
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 988
Registriert: 2 August 2008 19:42
Wohnort: Balingen Württemberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 13 times

Re: Monte Pelmo

Beitragvon Julian » 1 August 2017 14:36

KarlM hat geschrieben:Mein Gott, ein bißchen verrückt, schon beim 1, Frühmorgensbild hätte ich genug.

Die haben dass Band an der letzten Schlucht (Band quert durch 3) direkt nach oben verlassen (2.tes Bild) in die Nebenschlucht die weiter oben auf das
das eigentliche Aufstiegskar trifft.
Das Bild oben auf der Ebene wo man den Gipfelaufbau im gesamten sieht:
links ist der Westgrat an dem es entlang geht, kurz bevor er waagrecht wird sieht man die zu ersteigende Rippe.

Das Aufstiegskar abfahren mit dem Wissen, unten bricht es 200 m senkrecht ab wäre nie und nimmer was für mich.


Das sieht mir nach erfahrenen Bergführern aus - ich finde die Bilder auch ziemlich atemberaubend!
Dass man da nicht mit den Ski auf dem Rucksack oben an den Fels stößt...
Und: 7 Stunden am Stück rauf ist auch nicht ohne.
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9289
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 200 times
Been thanked: 179 times

Vorherige

Zurück zu Tourenberichte + Tourenbedingungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account