ANZEIGE

HILFE: Schimmel an der Kletterausrüstung

Fragen zur richtigen Klettersteig-Ausrüstung, Handhabung sowie Knoten-Kunde

Moderatoren: Timmy, harwin

HILFE: Schimmel an der Kletterausrüstung

Beitragvon Kletterbezze » 24 März 2010 22:52

Hallo Leute,

ich brauche ganz dringend euren Rat:

Bedingt durch einen Umzug lagerte meine Kletterausrüstung (Klettergurt, Kletterschuhe, Klettersteigset, Helm, Dyneema Expressen) blöderweise den ganzen Winter über in einem ziemlich feuchten Raum. Als ich die Sachen letzte Woche rausholte, traute ich meinen Augen kaum: SCHIMMEL!!! Betroffen waren vor allem die Kletterschuhe und die Bänder vom Helm und auch am Klettergurt sind ein paar winzige Stellen betroffen. An den Expressen und am Klettersteigset konnte ich zum Glück keinen Schimmelbefall feststellen. Ich habe die Schimmelflecken dann sofort mit Wasser grob abgewaschen. Das ging auch ganz gut, zumindest sieht man nun nichts mehr davon. Doch jetzt habe ich Angst, dass der Schimmel noch irgendwie im Gewebe drin ist und würde die Sachen deshalb gerne noch einmal richtig hygienisch sauber waschen. Aber ich weiß nicht was man da für Waschmittel hernehmen kann. Vielleicht irgendein Waschmittel für Funktionsbekleidung? Was kann man diesen Sachen an Chemie zumuten ohne, dass sie Schaden nehmen? Schließlich hänge ich beim nächsten Kletterausflug wieder mein Leben dran!

Wer kennt sich aus mit sowas? Hat jemand von euch Erfahrung mit derartigem Schimmelbefall?

Für ein paar Tipps wäre ich wirklich sehr dankbar!

Liebe Grüße,
Kletterbezze
Benutzeravatar
Kletterbezze
Wanderer
Wanderer
 
Beiträge: 75
Registriert: 14 Juni 2008 17:09
Wohnort: München
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: HILFE: Schimmel an der Kletterausrüstung

Beitragvon Manni-Fex » 25 März 2010 13:07

Kletterbezze hat geschrieben:
Wer kennt sich aus mit sowas?



Hier wäre doch Pit Schubert gefragt...der müsste sich auskennen.
Benutzeravatar
Manni-Fex
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1189
Registriert: 13 Juli 2007 19:26
Wohnort: Percha / Südtirol
Has thanked: 17 times
Been thanked: 45 times

Beitragvon Ralf » 25 März 2010 13:25

hi!

evtl. in der Waschmaschine oder per Hand mit Toko wash o.ä. waschen....

hier ein thrad dazu wie-reinige-ich-mein-kletterseil-t3034.html

die kletterschuhe würde ich aber - je nach stärke des befalls - entsorgen!

gruss,
Ralf
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7816
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 265 times
Been thanked: 392 times

Beitragvon Bjarga » 25 März 2010 18:13

Herr G.!

Bevor du es nächsten Winter wieder in irgendeinen feutchten Keller legen solltest, kannst du dich auch einfach malden soweit du immernoch in München bist. Ich finde hier schon ein trockenes Plätzchen ;)

Grüße!
Grüße
Franz
Benutzeravatar
Bjarga
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 828
Registriert: 26 Januar 2009 9:30
Wohnort: München
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Kletterbezze » 25 März 2010 19:02

Bjarga hat geschrieben:Herr G.!

Bevor du es nächsten Winter wieder in irgendeinen feutchten Keller legen solltest, kannst du dich auch einfach malden soweit du immernoch in München bist. Ich finde hier schon ein trockenes Plätzchen ;)

Grüße!


Haha!

Ich ziehe nächste Woche um. Und die neue Bude (auch in München) ist Gott sei Dank schön trocken :D
Aber vielleicht melde ich mich trozdem mal bei dir. Dann machen wie ne kleine Tour, damit meine Sachen mal wieder richtig durchgelüftet werden. :wink:

Ich hab mich jetzt heute in den 2 großen Sportgeschäften mit S hier in MUC erkundigt und bin jetzt ganz guter Dinge. Wenns nach dem einen ging, sollte ich meine Sachen zwar sofort wegschmeißen (und am besten gleich bei ihnen wieder neu kaufen :wink: ). Doch im andern Ladern hat man mir ein Schimmelmittel empfohlen, was wohl nicht so chemisch sein soll und die Textilien nicht angreift. Das werde ich jetzt mal ausprobieren.

Grüße,
Kletterbezze
Benutzeravatar
Kletterbezze
Wanderer
Wanderer
 
Beiträge: 75
Registriert: 14 Juni 2008 17:09
Wohnort: München
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Kletterbezze » 25 März 2010 19:50

Dan hat geschrieben:Verdammte Sagrotan Kinder :wink: flippen wegen etwas Schimmel gleich aus...
Wenn du draussen kletterst, vermeidest du da auch jeden Bakterienkontakt indem du jeden Fels, jeden Griff sagrotanisierst ???


Na klar, was denkst du denn? Das Sagrotan-Spray hängt bei mir direkt neben dem Chalkbag :lol: Erinnerst du dich noch an die Felsenputzer vom Brunnistöckli? So in etwa bin ich unterwegs :wink:

Spaß beiseite! Es sieht halt einfach blöd aus, wenn meine Kletterschuhe mehr behaart sind als meine Beine :shock:
Benutzeravatar
Kletterbezze
Wanderer
Wanderer
 
Beiträge: 75
Registriert: 14 Juni 2008 17:09
Wohnort: München
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Kletterbezze » 25 März 2010 20:34

Dan hat geschrieben:
Kletterbezze hat geschrieben:Es sieht halt einfach blöd aus, wenn meine Kletterschuhe mehr behaart sind als meine Beine :shock:
Na und ? Kannst du voll mit angeben: Echtes Chinchilla Fell :lol:

Edit: Mal im Ernst, mich würd interessieren wie das aussieht, stell doch mal n Bild rein...


Ich hab den Schimmel ja gleich mit Wasser abgewaschen. Jetzt sieht man nichts mehr/kaum mehr was davon. Aber wirklich hygienisch sauber sind die Sachen natürlich nicht. Vor allem die Schuhe machen mir Sorgen, weil die eben aus Leder sind. Ich denke mal, dass der Schimmel da schon noch drinne sitzt...
Benutzeravatar
Kletterbezze
Wanderer
Wanderer
 
Beiträge: 75
Registriert: 14 Juni 2008 17:09
Wohnort: München
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon wolf » 25 März 2010 20:44

moin.
ich wuerde das zeug, wie ralf empfiehlt, mit toko waschen und fertig.
macht doch nicht so nen zinnober um ein bisschen schimmel. 8)

p.s.lueftet ihr auch taeglich mind. 2x10 min eure wohnung wie von den schimmelexperten empfohlen? 8)
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Beitragvon wolf » 25 März 2010 20:57

Dan hat geschrieben:@Wolf & Kiki: Ganz meine Meinung

Ich empfehle folgende Prozedur: Einlegen in Essigessenz - Spülen mit Waschbenzin - Trocknen bei 280 Grad (Umluft) - übers Wochenende einfrieren.

....und danach die toten insekten (inkl.zecken) einfach ausklopfen. :wink:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Beitragvon Kletterbezze » 25 März 2010 20:59

Dan hat geschrieben:
Kletterbezze hat geschrieben:Aber wirklich hygienisch sauber sind die Sachen natürlich nicht.
Zeig mir nur einen "hygienisch sauberen" Kletterschuh auf diesem Planeten.... :nixwissen:


Schon klar! Ich möchte das Zeug ja auch einfach nur einmal gscheit von den Schimmelsporen befreien, damit ich in Zukunft Ruhe hab was Schimmel angeht! Denn eins ist ja klar: Dort wo es einmal schimmelt, wirds immer wieder schimmeln, wenn man die Stellen nicht vernünftig reinigt. Und Schimmel auf der Haut ist auch nicht wirklich gesund, oder?
Benutzeravatar
Kletterbezze
Wanderer
Wanderer
 
Beiträge: 75
Registriert: 14 Juni 2008 17:09
Wohnort: München
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon wolf » 25 März 2010 21:03

ok.
in den fall lauwarmes wasser, essigesenz im verhaeltniss 1:20 dazu, alles schoen 1-2 std. einweichen lassen, abspuelen und gut trocknen lassen.
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Beitragvon Kletterbezze » 25 März 2010 21:47

Kletterkiki hat geschrieben:*Oberlehrerinnenmodusan*
Schimmelpilzsporen sind überall um uns herum... in jedem Moment. Bietet man ihnen ein feuchtes/warmes Milieu, dann bildet sich Schimmel => Lass mal den Kaffeesatz drei Tage im Filter.
Fakt ist: Wenn du diese Bedingungen nimmer schaffst, sprich deine Sachen künftig ordentlich lagerst, dann gibt es nix mehr Schimmel.
*Oberlehrerinnenmodusaus*


Alles klar, Frau Oberlehrerin. Ich werds mir merken! :wink:
Benutzeravatar
Kletterbezze
Wanderer
Wanderer
 
Beiträge: 75
Registriert: 14 Juni 2008 17:09
Wohnort: München
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: HILFE: Schimmel an der Kletterausrüstung

Beitragvon CUBman » 21 Oktober 2017 21:21

Hallo, ist vielleicht ein bisschen veraltet, aber hatten ein ähnliches Problem.
Haben die Wäsche mit 60° gewaschen und war alles ok.
Ansonsten kann ich Dir diese Seite empfehlen, steht vieles über Schimmelbeseitigung und auch dem Schimmel vorbeugen usw...

Mit freundlichen Grüßen

edit: Werbelink entfernt
CUBman
 
Beiträge: 1
Registriert: 21 Oktober 2017 21:16
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account