ANZEIGE
Seite 1 von 2

Alpine Mehrseillängentouren bis max. 4. Grad

BeitragVerfasst: 5 Oktober 2016 8:57
von harwin
Hallo zusammen,

ich suche für nächstes Jahr ein paar schöne Einsteiger Mehrseillängentouren bis max. zum 4. Grad. Am Liebsten im Allgäu oder den nächstgelegen Gebirgszügen.

Ich möchte/werde in 2018 mit der Ausbildung zum Trainer C Bergsteigen beginnen. Rückendeckung/Unterstützung von der Sektion habe ich bereits. Die vorzuweisenden notwendigen Hochtouren sind nicht das Thema. Aber es müssen eben auch 10 alpine Mehrseillängentouren bis mind 3 oder oder auch Touren bis zum 4. in Klettergärten nachgewiesen werden.

Die Tannheimer mit dem Gimpel, Rote Früh und Aggenstein habe ich bereits auf dem Schirm.

Was fällt Euch sonst noch ein?

Re: Alpine Mehrseillängentouren bis max. 4. Grad

BeitragVerfasst: 5 Oktober 2016 10:14
von harwin
Neffy hat geschrieben:Der Gimpel fällt mir da spontan noch ein und natürlich die Sonnenspitze in den Miemingern. Haben beide Routen in verschieden schwierigen Graden.

Interessant wäre der neue Nordanstieg auf die Zugspitze. Bergfürerweg Eisenzeit 4-.
Topo gibt's auch schon.
EDIT: Gimpel hab ich glatt überlesen. Vielleicht noch der Beseler


http://www.bergsteigen.com/sites/defaul ... topo_0.pdf


Danke schon mal Stephanie :thumbup:

Stimmt, an den Bergführerweg "Eisenzeit" hab ich gar nicht mehr gedacht. An dem hab ich schon seit längerem ein Interesse. :)
Sonnenspitze dann den Südgrat? Hätte allerdings gleich nach dem Einstieg eine Stelle um 5-. Der Normalweg wäre nämlich max. II.
Und Besler ist ein Klettergarten, richtig?

Re: Alpine Mehrseillängentouren bis max. 4. Grad

BeitragVerfasst: 5 Oktober 2016 10:44
von harwin
Neffy hat geschrieben:Am Tegelberg seh ich auch öfter MSL Kletterer . Rechts von der Bahn. Genaueres weiss ich hier aber nicht. Und auf den Finger kannst auch klettern. Ich glaube im 4.Grad. Und am Säuling ist noch der 5 Apostel Grat. Den wollte ich dieses Jahr eigl auch erkraxeln. Im 3er Bereich mit einer 4er Stelle .

Danke, Du bist ein Schatz. :thumbup: Auch wenn Du beim Apostel Grat noch 7 dazu zählen musst. :mrgreen:
http://www.bergsteigen.com/klettern/tir ... t-saeuling

Re: Alpine Mehrseillängentouren bis max. 4. Grad

BeitragVerfasst: 5 Oktober 2016 12:34
von Erik
Burgberger Hörnle am Grünten geht auch bis 4- zum Teil. Aber eher 3.

Trettachspitze soll auch schön sein. Ansonsten Wolfebnerspitze(Edit: sehe gerade, eher ne 5+) oder auch Roggalspitze Nordkante zwar mit 5 ausgeschrieben aber eher 3 und eine Stelle 4-.

@Neffy, nächste Woche 12-Apostel-Grat?

Re: Alpine Mehrseillängentouren bis max. 4. Grad

BeitragVerfasst: 5 Oktober 2016 12:48
von Julian
Hi Harald,

ist zwar nicht im Allgäu - aber im Wilden Kaiser müßte es derartige Touren doch zu Hauf geben! Oder liege ich da falsch?

Re: Alpine Mehrseillängentouren bis max. 4. Grad

BeitragVerfasst: 5 Oktober 2016 13:35
von harwin
Erik hat geschrieben:Burgberger Hörnle am Grünten geht auch bis 4- zum Teil. Aber eher 3.

@Erik
das macht ja nix. Nachgewiesen werden müssen alpine Mehrseillängen bis max. 3. Das passt gut. :thumbup:

Erik hat geschrieben:Trettachspitze soll auch schön sein. Ansonsten Wolfebnerspitze(Edit: sehe gerade, eher ne 5+) oder auch Roggalspitze Nordkante zwar mit 5 ausgeschrieben aber eher 3 und eine Stelle 4-.

da hab ich ja mehr als genug, klasse. Wenn Du jetzt @Neffy wärst :kuss: Ansonsten :thumbup:

Und Wolfebnerspitze ist wohl ein ganzer Klettergarten: http://www.alpin.de/5516/artikel_info__ ... pitze.html

Möglicherweise brauche ich noch den ein oder anderen Kletterpartner. :) Das wird aber wohl noch dauern. Mir fehlen noch ein paar Kenntnisse in Standplatzbau und sichern mit Klemmkeilen bzw. Friends und Köpflesschlingen. Aber das sollte hoffentlich bis zum Frühjahr erledigt sein. :)
Es sei denn ich bekomme von irgendjemand hier einen Kurs verbunden mit Learning by Doing. 8) :D

Re: Alpine Mehrseillängentouren bis max. 4. Grad

BeitragVerfasst: 5 Oktober 2016 13:39
von Erik
:thumbup: meld dich wenn es losgeht .

Kletterroute Eisenzeit Westwand Zugspitze

BeitragVerfasst: 5 Oktober 2016 14:40
von Ralf
mir ist da auch sofort die "Eisenzeit" bei deiner Umschreibung eingefallen!
Das Video hier gibt auch einen guten Einblick in die Route
[facebook]https://www.facebook.com/mySUMMITREISEN/posts/1217156855013914[/facebook]

Daneben gibt es auch an der Alpspitze und am Höllentorkopf jede menge schöner Mehrseillängenrouten: z.B. BW3 auf die Alpspitze

Kletterführer Bayerische Alpen, Nordtirol

BeitragVerfasst: 5 Oktober 2016 14:49
von Ralf
Hi Harald,

schau auch mal hier rein... da sind auch jede Menge toller Touren drin => LINK

Re: Alpine Mehrseillängentouren bis max. 4. Grad

BeitragVerfasst: 5 Oktober 2016 15:41
von ziller
harwin hat geschrieben:Mir fehlen noch ein paar Kenntnisse in Standplatzbau und sichern mit Klemmkeilen bzw. Friends und Köpflesschlingen.



Mach doch nen Kurs bei ner DAV-Sektion in deiner Nähe...:mrgreen:



SCNR!

Re: Alpine Mehrseillängentouren bis max. 4. Grad

BeitragVerfasst: 5 Oktober 2016 18:24
von harwin
ziller hat geschrieben:
harwin hat geschrieben:Mir fehlen noch ein paar Kenntnisse in Standplatzbau und sichern mit Klemmkeilen bzw. Friends und Köpflesschlingen.



Mach doch nen Kurs bei ner DAV-Sektion in deiner Nähe...:mrgreen:
:lool:

Mach ich ja im April :zunge: Aber wenn es sich vorher ausgehen könnte wärs auch nicht schlecht. :wink:

@Ralf
besten Dank. Ich denk da dürfte jetzt genug dabei sein, dass ich der Nachweispflicht Genüge tun kann.

@Erik
yup, mach ich :bier:

Re: Alpine Mehrseillängentouren bis max. 4. Grad

BeitragVerfasst: 5 Oktober 2016 20:24
von dorie
Am Aggenstein im Tannheimer Tal gibt es auch einige schöne leichte Kletterrouten.

Re: Alpine Mehrseillängentouren bis max. 4. Grad

BeitragVerfasst: 5 Oktober 2016 21:33
von Erik
Neffy hat geschrieben:
Erik hat geschrieben:
@Neffy, nächste Woche 12-Apostel-Grat?


@Erik Auf dem Säuling liegt Schnee ( EDIT: es liegt nichts mehr oben. Hab gerade gesehen, dass heute ein Spetzl oben war über den Ostgrat. ) aber ,... Sonntag und Montag soll einiges runter kommen. Mal gucken. Eigentlich hätt ich da ja schon voll Bock drauf. Vielleicht wird's Wetter zumal fantastisch=) dann gern. Oder auf die südlichen Inntalwände :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


ich sorg dafür dass das wetter passt :thumbup:

Re: Alpine Mehrseillängentouren bis max. 4. Grad

BeitragVerfasst: 5 Oktober 2016 21:55
von harwin
Erik hat geschrieben:ich sorg dafür dass das wetter passt :thumbup:

oder die Steigeisen ... :mrgreen:

Re: Alpine Mehrseillängentouren bis max. 4. Grad

BeitragVerfasst: 20 Januar 2017 9:34
von harwin
Hi, ich nochmals,

kennt zufällig jemand diesen Kletter-Führer vom Alpinverlag?

http://www.alpinverlag.at/buecher/klett ... nfels.html

Der macht mir einen recht guten Eindruck, und hat eigentlich genau das was ich suche.

via-ferrata.de ©2021    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern





Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account