ANZEIGE

Zugspitze über Höllental

Hier kann konkret nach einer bestimmten Tour gefragt werden, sofern diese noch nicht in der Datenbank vorhanden ist.

Moderatoren: Kaiser, wolf

Re: Zugspitze über Höllental

Beitragvon EfBieEi » 2 August 2020 2:59

Danke fürs zeigen! War auch anscheinend gar nicht sooo viel los am Gletscher.

Ich weiß noch wie 2015~ Videos vom Brett und Leiter klettersteig so das erste waren dass ich von "Bergsteigen" gesehen habe. Ich fand das Thema direkt spannend, konnte mir aber gar nicht vorstellen dass ich diese schwindelerregende Passage einmal selbst überwinden würden.

Als ich dann 2019 endlich selbst da war konnte ich die Stelle richtig genießen und es war schon fast lachhaft einfach über Stahlstifte drüber zulaufen und stats Höhenangst Höhenfreude zu empfinden :)

Der Blick vom oberen Klettersteig auf den Gletscher ist aber so das Highlight der Tour und vom Grat aus zum Eibsee :thumbup:
Das einzige was an der Tour schade ist dass der Gipfel nicht der Höhepunkt ist. Also eigentlich schon aber ihr wisst vielleicht was ich meine. Ich gönne trotzdem allen die super Aussicht von dort oben
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 251
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 15 times

Re: Zugspitze über Höllental

Beitragvon Oldie » 4 August 2020 12:13

so sieht es oben aktuell aus:
https://zugspitze.panomax.com/
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4814
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Zugspitze über Höllental

Beitragvon EfBieEi » 4 August 2020 12:44

Oldie hat geschrieben:so sieht es oben aktuell aus:
https://zugspitze.panomax.com/


Wo ich kann nichts sehen
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 251
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 15 times

Re: Zugspitze über Höllental

Beitragvon Oldie » 5 August 2020 10:49

dann schau jetzt mal. :D
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4814
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Zugspitze über Höllental

Beitragvon DannyBoy » 6 August 2020 9:29

Ich war gestern über die Riffelscharte ins Höllental runter gegangen. Ein paar Anekdoten :

Schon kurz hinterm Riffelriss kamen wir an paar Jungs vorbei, die etwas verplant wirkten. Auf meine Frage, wo sie denn hin wollten meinten sie Zugspitze. Sie wären wohl von der Angerhütte aufgestiegen. Letztlich schien es mir aber gut zu sein, dass sie den Abzweig verpasst haben. Vorbereitet waren sie nicht. Außer ihren Bergschuhen keine Ausrüstung. Auf den Hinweis, dass sie für die Tour über nen Gletscher müssten, schienen sie auch ziemlich überrascht zu sein...

Kurz vor Hammersbach kam uns dann auch noch ein Pärchen entgegen, mit der Frage, ob es über den Weg zur Zugspitze rauf geht. "Ja, aber jetzt ist es zu spät und mit den Sneakers geht's garnicht." Die schienen auch der Meinung zu sein, in 6 Stunden seien sie in jedem Fall oben, wie der Fall mit den Jugendlichen, die sich mit Google Maps haben navigieren lassen...

Alles in allem war gestern mal wieder ein ziemlicher Almauftrieb übers Höllental, wenn wir auch über die Riffelscharte unsere Ruhe hatten. Dennoch schien mir, dass viele Leute durchs Höllental auf die Zugspitze wollen, ohne sich im Vorfeld auch nur ein bisschen über die Route zu informieren.
Würden sämtliche Berge der ganzen Welt zusammengetragen und übereinander gestellt. Und wäre zu Füßen dieses Massivs ein riesiges Meer, ein breites und tiefs. Und stürzte dann unter donnern und blitzen der Berg in dieses Meer - Das würd spritzen.
Benutzeravatar
DannyBoy
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 387
Registriert: 11 April 2015 8:16
Wohnort: Köln
Has thanked: 15 times
Been thanked: 36 times

Re: Zugspitze über Höllental

Beitragvon EfBieEi » 6 August 2020 9:59

DannyBoy hat geschrieben:Ich war gestern über die Riffelscharte ins Höllental runter gegangen. Ein paar Anekdoten :

Schon kurz hinterm Riffelriss kamen wir an paar Jungs vorbei, die etwas verplant wirkten. Auf meine Frage, wo sie denn hin wollten meinten sie Zugspitze. Sie wären wohl von der Angerhütte aufgestiegen. Letztlich schien es mir aber gut zu sein, dass sie den Abzweig verpasst haben. Vorbereitet waren sie nicht. Außer ihren Bergschuhen keine Ausrüstung. Auf den Hinweis, dass sie für die Tour über nen Gletscher müssten, schienen sie auch ziemlich überrascht zu sein...

Kurz vor Hammersbach kam uns dann auch noch ein Pärchen entgegen, mit der Frage, ob es über den Weg zur Zugspitze rauf geht. "Ja, aber jetzt ist es zu spät und mit den Sneakers geht's garnicht." Die schienen auch der Meinung zu sein, in 6 Stunden seien sie in jedem Fall oben, wie der Fall mit den Jugendlichen, die sich mit Google Maps haben navigieren lassen...

Alles in allem war gestern mal wieder ein ziemlicher Almauftrieb übers Höllental, wenn wir auch über die Riffelscharte unsere Ruhe hatten. Dennoch schien mir, dass viele Leute durchs Höllental auf die Zugspitze wollen, ohne sich im Vorfeld auch nur ein bisschen über die Route zu informieren.


Oh Boy im Zeitalter des Internets aber niemand weis es richtig zu nutzen.

Gibt es mittlerweile eigentlich ein Fach für Medienkompetenz in der Schule?
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 251
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 15 times

Re: Zugspitze über Höllental

Beitragvon UD » 6 August 2020 13:20

EfBieEi hat geschrieben:Gibt es mittlerweile eigentlich ein Fach für Medienkompetenz in der Schule?


Ja, aber vermutlich auf der Basis von Windows XP oder Windows 95 und einer Internet-Rate von 95 KB.... :shock:
Der Lockdown hat doch gezeigt, wie "gut" die Schulen ausgerüstet bzw. versorgt sind.
Für WLAN in der Schule reicht halt nicht nur ein Router, und wenn der nur ne Reichweite von 5-7 m hat ... :zzz: (alles erfahrene Realität)
You know it ain't easy, you know how hard it can be (John Lennon)
Benutzeravatar
UD
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3795
Registriert: 24 März 2007 14:56
Wohnort: Bonn
Has thanked: 14 times
Been thanked: 59 times

Re: Zugspitze über Höllental

Beitragvon ziller » 6 August 2020 14:12

Naja, was soll da gross kommen? die freudig gepriesenen 5 Millarden für die Ausrüstung der Schule in Sachen 'Neue Medien' hört sich erstmal knorke an, aber pro Schule sinds dann halt auch nur gradmal 20Mille.
Was willstn damit anfangen, ausser Nix?
Das ist aber doch gar nicht das Problem (bzw. das ist schon eins, aber nicht das hier vorliegende), denn Alt und Jung haben doch heute den ganzen Tag das Schlaufohn vor der Nase kleben.
Das entwickelt sich aber halt nur so wie auch an politischer und gesellschaftlicher Front, dass jeder alles glaubt und nicht hinterfragt.
Bekannte von mir genau so. Bilder von der Klettersteigerei einer Freundin bei Insta gesehen: wollen wir auch! Dass auf den Bildern das Bergpanorama immer grossartig ist und der Himmel stets blau, verrät ja noch nix über die Anstrengungen und Gefahren, sie aufnehmen zu können.
Auf meine erste Frage, 'ja, habts Kletterzeug und Klettersteigsets?' kam dann nur noch ein 'äh ja, nee, wassn das?'
'Ok, macht lieber erstmal nen Kurs...!'
'Wott??? Das kost ja über 200Euro für die ganze Familie...!'
Tja, eben.
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2120
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Zugspitze über Höllental

Beitragvon EfBieEi » 6 August 2020 15:13

Das ist es ja.

Fast jeder benutzt das Internet und über Google lassen sich kinderleicht alle nötigen Informationen über jedes Thema finden. Aber vielen fehlt die Fähigkeit die Richtigen zu sammeln zB. Auch weil sie sich ausschließlich in sozialen Netzwerken aufhalten.

Logisch betrachtet dürfte es durch dieses einfach erreichbare Wissen gar nicht möglich sein dass so viele desinformiert in die Berge gehen.
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 251
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 15 times

Re: Zugspitze über Höllental

Beitragvon ziller » 6 August 2020 15:33

Wenn das Wissen aus Instagram u.ä. besteht, IST das ja Desinformation. Mindestens nicht vollständig.
Insofern widerspricht sich das ja nicht, dass die Leute glauben, sie seien informiert.
Vielleicht sollte man selbst gar nicht so viele Bilder posten, auf denen alles Friede, Freude, Eierkuchen ist.
Ich bin ja fast schon legendär für die Schlechtwettereinbrüche, bei denen ich regelmässig unterwegs bin, da würd sich sicherlich ne gute Basis für abschreckende Beispiele zimmern lassen...:mrgreen:
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2120
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Zugspitze über Höllental

Beitragvon Julian » 6 August 2020 15:54

ziller hat geschrieben:Wenn das Wissen aus Instagram u.ä. besteht, IST das ja Desinformation. Mindestens nicht vollständig.
Insofern widerspricht sich das ja nicht, dass die Leute glauben, sie seien informiert.
Vielleicht sollte man selbst gar nicht so viele Bilder posten, auf denen alles Friede, Freude, Eierkuchen ist.
Ich bin ja fast schon legendär für die Schlechtwettereinbrüche, bei denen ich regelmässig unterwegs bin, da würd sich sicherlich ne gute Basis für abschreckende Beispiele zimmern lassen...:mrgreen:


Ich versteh euch nicht. Man kann doch inzwischen auch mühelos eines der mächtigsten Länder der Erde mittels Twitter regieren.
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9312
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 201 times
Been thanked: 183 times

Re: Zugspitze über Höllental

Beitragvon Stroty » 7 August 2020 9:17

und sagen, der ganz corona-quatsch ist mumpitz und sich dann selber das virus einfangen.
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6588
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 88 times
Been thanked: 57 times

Re: Zugspitze über Höllental

Beitragvon EfBieEi » 7 August 2020 9:36

Stroty hat geschrieben:und sagen, der ganz corona-quatsch ist mumpitz und sich dann selber das virus einfangen.


Meinst du Bolsonaro?
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 251
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 15 times

Re: Zugspitze über Höllental

Beitragvon Stroty » 7 August 2020 10:46

ja, auch wenns thematisch nicht passt, aber den schlenker zu den großen idioten gemacht
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6588
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 88 times
Been thanked: 57 times

Re: Zugspitze über Höllental

Beitragvon EfBieEi » 8 August 2020 19:05

In dem Beitrag wird die Geschichte von zwei Freunden erzählt die unter Führung von Google Maps mal eben auf die Zugspitze wandern wollten.

Sind nur 11 Km, in 4 Stunden ist man oben, Turnschuhe gehen klar :thumbup:
https://www.google.com/maps/dir/Hammersbach/Höllentalklamm/Zugspitze/@47.4419115,11.0025564,12.89z/data=!4m20!4m19!1m5!1m1!1s0x479d03e083b36203:0x261e48aecf7eae31!2m2!1d11.0481949!2d47.4669226!1m5!1m1!1s0x479d03a3352d7cfd:0xac5d183db20fccd5!2m2!1d11.040865!2d47.4451243!1m5!1m1!1s0x479d02ee5107876d:0x34e257ebca223d97!2m2!1d10.9853652!2d47.421066!3e2

https://www.zdf.de/wissen/terra-xpress/ ... e-100.html
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 251
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 15 times

Vorherige

Zurück zu Klettersteige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account