ANZEIGE

Stevia-Klettersteig muss abgebaut werden

Hier kann konkret nach einer bestimmten Tour gefragt werden, sofern diese noch nicht in der Datenbank vorhanden ist.

Moderatoren: Kaiser, wolf

Stevia-Klettersteig muss abgebaut werden

Beitragvon Manni-Fex » 3 Oktober 2014 11:18

http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/2 ... erden.html

Wer den Stevia-Klettersteig (Sandro Pertini) noch nicht gemacht hat, sollte sich beeilen. Anscheinend muss der Klettersteig jetzt doch abgebaut werden.
Benutzeravatar
Manni-Fex
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1189
Registriert: 13 Juli 2007 19:26
Wohnort: Percha / Südtirol
Has thanked: 17 times
Been thanked: 45 times

Re: Stevia-Klettersteig muss abgebaut werden

Beitragvon UD » 3 Oktober 2014 13:42

Das wäre sehr traurig - zumal er doch gerade erst noch einmal aufgewertet worden ist durch ein paar neue Stifte und Bügel ...
Hoffen wir, dass die Pragmatik und der gesunde Menschenverstand doch noch siegen ...
Und wer weiß, wie lang es dauert, wenn die Arbeiten europaweit ausgeschrieben werden müssen, und ob/wann dann jemand anfängt zu arbeiten .... :wink:
You know it ain't easy, you know how hard it can be (John Lennon)
Benutzeravatar
UD
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3831
Registriert: 24 März 2007 14:56
Wohnort: Bonn
Has thanked: 15 times
Been thanked: 61 times

Beitragvon Ralf » 3 Oktober 2014 18:24

:cry: Wäre sehr schade um den schönen Steig.
Wir waren ja hier erst noch vor kurzem mit dem Erbauer zusammen auf dem Steig unterwegs. Bleibt zu hoffen, dass das nicht das letzte Wort war und wir auch im kommenden und übernächsten Jahr noch zusammen auf dem steig unterwegs sein können.
Mal schauen...
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7912
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 270 times
Been thanked: 398 times

Beitragvon verticalo » 3 Oktober 2014 20:56

Wäre extrem schade um den super steig.

Was für Schäden entstehen im Naturpark mit dem Klettersteig? Stolpern die Steinböcke über das Drahtseil?

Nachdem der Klettersteig nun seit über 10 Jahren keinen nachweislichen Schaden im naturpark angerichtet hat, wäre es schwachsinnig und engstirnig nun den steig abzubauen.

wer müsste denn nun den abbau vornehmen und somit für die kosten aufkommen? Der Erbauer? Die Gemeinde Wolkenstein?
Viele Grüße,
Bernd
Benutzeravatar
verticalo
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 336
Registriert: 18 Mai 2012 15:42
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times

Beitragvon Manni-Fex » 3 Oktober 2014 21:15

verticalo hat geschrieben:Wäre extrem schade um den super steig.

Was für Schäden entstehen im Naturpark mit dem Klettersteig? Stolpern die Steinböcke über das Drahtseil?

Nachdem der Klettersteig nun seit über 10 Jahren keinen nachweislichen Schaden im naturpark angerichtet hat, wäre es schwachsinnig und engstirnig nun den steig abzubauen.

wer müsste denn nun den abbau vornehmen und somit für die kosten aufkommen? Der Erbauer? Die Gemeinde Wolkenstein?


Traurig ist ja, wenn man noch etwas mehr weiß. Nicht weit vom Stevia-Klettersteig wollte man eine Straße zur Antersasc Alm bauen...die Alm steht mitten im Naturpark.
Also hat man sie bis an die Grenze des Naturparks gebaut. Dann wurde der Bau gerichtlich gestoppt. Jetzt, nach einigen Jahren Streit wurde der Bau der Straße von der Landesregierung wieder genehmigt.
Benutzeravatar
Manni-Fex
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1189
Registriert: 13 Juli 2007 19:26
Wohnort: Percha / Südtirol
Has thanked: 17 times
Been thanked: 45 times

Beitragvon Steeler » 4 Oktober 2014 11:40

Mich wundert es daß der Steig überhaupt gebaut wurde bzw. gebaut werden durfte. Da der Steig 2004 gebaut wurde der Naturpark aber schon seit 1977 besteht und 1999 erweitert wurde. Der Steig wurde ja bestimmt nicht einfach so heimlich gebaut, sondern vorher beantragt. Da hätte doch schon bei den Naturschützern die Alarmglocken klingeln müssen und auch die Ämter die das freigegeben haben hätten das doch wissen müssen. Wenn da alle im Vorfeld ihre Hausaufgaben richtig gemacht hätten, wäre allen der Ärger jetzt erspart geblieben.
Wie auch immer, die Naturschützer wird es freuen, die Kletterfreunde sind enttäuscht und der Hüttenwirt der Steviahütte wird auch nicht unbedingt amused darüber sein, daß ihm in Zukunft viele Gäste entgehen werden.
Als Klettersteigfreund bin ich natürlich enttäuscht darüber, weil es wirklich ein Steig ist der alles bietet was man für eine angenehme Tagestour braucht, aber wenn es nicht den Vorschriften entsprach den KS dort zu bauen dann ist es nicht zu ändern.
Allerdings ist es nach so vielen Jahren auch kein Ruhmesblatt der Behörden sich erst jetzt zu einer Entscheidung durchzuringen nachdem der Steig schon tausende Besucher nach Wolkenstein gelockt hat.
Sinnvoller wäre es den Steig zu belassen und die Gesetzesvorlage entsprechend zu modifizieren und den Steig mit einer unbefristeten Ausnahmegenehmigung wieder freizugeben, sozusagen als de Ausnahme von der Regel, sonst würden bald andere auch mit Ausnahmeregelungen daherkommen um irgendwas zu errichten.
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4854
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 143 times
Been thanked: 71 times

Beitragvon gambl3r » 4 Oktober 2014 20:28

Traurige Nachricht für jeden Klettersteigliebhaber!
Bin absolut für den Erhalt des Klettersteiges!
Benutzeravatar
gambl3r
Bergsteiger
Bergsteiger
 
Beiträge: 149
Registriert: 24 Juli 2012 18:06
Has thanked: 1 time
Been thanked: 3 times

Beitragvon Stroty » 6 Oktober 2014 8:13

für uns bzw. diejenigen, die den steig machen woll(t)en natürlich bitter, aber wenn alles, so wie uwe richtigerweise angemerkt hat, ordentlich vonstatten gegangen wäre, dann würden wir ihm nicht hinterhertrauern, weil nie gekannt....trotzdem ein toller steig 8)
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6595
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 88 times
Been thanked: 57 times

Beitragvon Apicius » 16 Oktober 2014 19:52

wie weit ist es den mitlerweile mit dem Abbau, weis da jemand etwas ?

Es gibt eine kleine Chance das ich nächste Woche noch mal für 3 Tage auf den Ritten fahre und da würden wir einen kleine Abstecher zu Stevia machen sofern das Wettermäsig noch passt.
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1065
Registriert: 5 Oktober 2014 12:25
Has thanked: 3 times
Been thanked: 77 times

Beitragvon via-ferrata.de » 17 Oktober 2014 8:14

Apicius hat geschrieben:wie weit ist es den mitlerweile mit dem Abbau, weis da jemand etwas ?


Guten morgen!
uns wurde mitgeteilt, dass ab dem 1.11.2014 mit dem Abbau begonnen wird.
Bis dahin hast du also noch die Chance den Stevia Klettersteig zu machen!
Benutzeravatar
via-ferrata.de
Bergsteiger
Bergsteiger
 
Beiträge: 201
Registriert: 14 August 2006 14:10
Has thanked: 38 times
Been thanked: 22 times

Demo gegen Abriss

Beitragvon waeller » 20 Oktober 2014 6:07

Rund 300 begeisterte Kletterer demonstrierten am Sonntag in Gröden gegen den geplanten Abriss des Stevia-Klettersteigs.


Demo gegen Abriss

Bild
Benutzeravatar
waeller
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 284
Registriert: 27 Mai 2014 11:50
Has thanked: 111 times
Been thanked: 57 times

Beitragvon Stroty » 22 Oktober 2014 15:02

Schon seltsam, wenn man

das hier liest...
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6595
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 88 times
Been thanked: 57 times

Ca. 30 cm Neuschnee auf 1100m in Klobenstein

Beitragvon Apicius » 23 Oktober 2014 10:07

......da dürfte es für den Stevia Fr. oder Sa. eher schlecht Aussehen trotz Tauwetter. wir werden wohl eher eine Spritztour Richtung Gardasee machen müssen um zu klettern :D
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1065
Registriert: 5 Oktober 2014 12:25
Has thanked: 3 times
Been thanked: 77 times

Re: Ca. 30 cm Neuschnee auf 1100m in Klobenstein

Beitragvon Ralf » 23 Oktober 2014 10:38

Apicius hat geschrieben:......da dürfte es für den Stevia Fr. oder Sa. eher schlecht Aussehen trotz Tauwetter. wir werden wohl eher eine Spritztour Richtung Gardasee machen müssen um zu klettern :D


kannst dir ja mal den Col Rodella Klettersteig anschauen. Der ist südseitig gelegen und kann auch bei Schnee gut angelaufen werden!
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7912
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 270 times
Been thanked: 398 times

Beitragvon Apicius » 25 Oktober 2014 20:36

Absolut schöner Steig, wir (Sohn/Tochter 9 Jahre und ich) haben ihn Heute gemacht bei absolutem Traumwetter :D . Sind bei blauem Himmel im T-Shirt + langärmligen Funktionsshirt geklettert.
Abstieg ist vor allem im oberen Teil noch verschneit bzw. mit Schneematch voll.
Schade um den schönen Klettersteig. :cry: j
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1065
Registriert: 5 Oktober 2014 12:25
Has thanked: 3 times
Been thanked: 77 times

Nächste

Zurück zu Klettersteige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account