ANZEIGE

Frankekamin im Norissteig nun gesichert

Hier kann konkret nach einer bestimmten Tour gefragt werden, sofern diese noch nicht in der Datenbank vorhanden ist.

Moderatoren: Kaiser, wolf

Re: Frankekamin im Norissteig nun gesichert

Beitragvon Stroty » 6 April 2017 7:39

:schlau: aber @wolf. letztendlich muss jeder selber wissen, wie und wo er sich sichert, wenn es möglich ist. stolpert er lieber übers set oder rutscht er lieber den hang runter..... :roll:
ich bin nur über leute schockiert, die sich in schwierigen stellen nicht einklinken, geschweige denn nichtmal ein set dabeihaben - so geschehen 2013 im fingersteig in einer d-stelle. hätte der typ mal am seil vorbeigegriffen...... :stumm:
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6595
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 88 times
Been thanked: 57 times

Re: Frankekamin im Norissteig nun gesichert

Beitragvon wolf » 6 April 2017 7:48

Stroty hat geschrieben::schlau: aber @wolf. letztendlich muss jeder selber wissen, wie und wo er sich sichert, wenn es möglich ist. stolpert er lieber übers set oder rutscht er lieber den hang runter..... :roll:
ich bin nur über leute schockiert, die sich in schwierigen stellen nicht einklinken, geschweige denn nichtmal ein set dabeihaben - so geschehen 2013 im fingersteig in einer d-stelle. hätte der typ mal am seil vorbeigegriffen...... :stumm:


klar muss das jeder selber wissen. und im absturzgelände wird gesichert, keine frage.

hihi....ich hab auch schon öfters mal am seil oder bügel vorbeigegriffen. da ratschst du so mit der Wölfin oder bist a weng abgelenkt und schon fasst du ins leere.....puhhhh....da kribbelt das Adrenalin im bauch. :lol: :lol:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Frankekamin im Norissteig nun gesichert

Beitragvon Julian » 6 April 2017 7:51

Tja, solche wird es immer geben. Werde nie vergessen, wie ich, leicht ausgepumpt, im Ausstiegskamin des Leoganger Süd ein wenig geruht habe, und da plötzlich einer OHNE SET, IN TURNSCHUHEN UND OHNE HELM an mir vorbeigewuchtet kam! :shock: :shock: :shock:

Aber es ist eben wie immer: Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied...und wer gewohnt ist, im VIII. Grad vorzusteigen, findet D-Stellen eben easy...

Das sollte man aber nicht verallgemeinern, und das hat Wolf so auch sicher nicht gemeint! Ich gebe hier und jetzt zu, dass ich in der Wittmannschikane aus Gründen der Zeitersparnis teilweise nur EINEN AST des Sets einklinke. Allerdings würde ich das sicher anders machen, befänden sich diese anspruchsvollen und leider sehr abgespeckten Klettermeter nicht "nur" 4-5 Meter über Grund, sondern eben 40 - 50...

Und Wolf: Ich klinke mich auch gleich ein. Das hat sowas wie der Spruch "concentration, concentration NOW begins!"

Ist also quasi mein mentaler Startpunkt, auch wenn das vielleicht lächerlich aussieht. Darfst auch gern lachen, sollten wir mal wieder... :wink:

Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass ich das am Einstieg mancher Steige ähnlich machen würde wie Du - wenn man dann einigermaßen gefahrlos, aber leichter über die ersten, entscheidenden Meter kommt. Wo ist dieser krasse Überhang am Einstieg? Dachstein, Johann? Da zum Beispiel, wenn das nicht in einer Firnrutschtour 300 Meter tiefer enden könnte... :roll:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9409
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 203 times
Been thanked: 186 times

Re: Frankekamin im Norissteig nun gesichert

Beitragvon Julian » 6 April 2017 7:59

wolf hat geschrieben:hihi....ich hab auch schon öfters mal am seil oder bügel vorbeigegriffen. da ratschst du so mit der Wölfin oder bist a weng abgelenkt und schon fasst du ins leere.....puhhhh....da kribbelt das Adrenalin im bauch. :lol: :lol:



...wie im Hochthronsteig und am Pidinger vor einigen Jahren... :mrgreen:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9409
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 203 times
Been thanked: 186 times

Re: Frankekamin im Norissteig nun gesichert

Beitragvon wolf » 6 April 2017 8:06

Julian hat geschrieben:...wie im Hochthronsteig und am Pidinger vor einigen Jahren... :mrgreen:


ja genau. das sucht man ein Papiertaschentuch um sich das blut, welches einem aus den ohren läuft, abzuwischen...und zack...... :lol: :lol:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Frankekamin im Norissteig nun gesichert

Beitragvon ziller » 6 April 2017 8:18

wolf hat geschrieben:Da sucht man ein Papiertaschentuch um sich das blut, welches einem aus den ohren läuft, ... :lol: :lol:


Hatteste keine Ohrstöpsel mit?
Einfach rein damit und schon iss Ruh.
In jeder Hinsicht... :mrgreen:
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2139
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Frankekamin im Norissteig nun gesichert

Beitragvon wolf » 6 April 2017 9:09

ziller hat geschrieben:In jeder Hinsicht... :mrgreen:


nein, das ist nicht gut. und da wird mir der Mediziner und ohrenquäler recht geben :mrgreen: .... besser ist es wenn das blut rausläuft..... :mrgreen:

... konsequenterweise haben wir wieder mal einen seriösen thread gnadenlos geofftopict. :mrgreen:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Frankekamin im Norissteig nun gesichert

Beitragvon Stroty » 6 April 2017 9:48

und es geht offtopic weiter: ist ja wirklich oft so, dass einen das ein- und ausklinken in manch schweirigern stellen zeit und vor allem kraft kostet, dann hängt der karabiner noch - weil mans vergessen hat - unten am seilanker fest. scheiße. und man denkt sich, wäre ich mal lieber zügig hoch.......ungesichert :gruebel: :stumm: :roll:
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6595
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 88 times
Been thanked: 57 times

Re: Frankekamin im Norissteig nun gesichert

Beitragvon ziller » 6 April 2017 13:50

wolf hat geschrieben:... konsequenterweise haben wir wieder mal einen seriösen thread gnadenlos geofftopict. :mrgreen:

Achso, das war gar nicht deine Absicht?
:mrgreen:
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2139
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Frankekamin im Norissteig nun gesichert

Beitragvon Kraxel-Tobi » 7 April 2017 18:23

Also ich muss sagen, dass ich z.B. an leichteren Stellen, wo man vielleicht auch kein Absturzgelände hat,
auch ab und zu die Sicherung nicht ins Seil mache oder nur einen Ast, weil man dann einfach zügiger voran
kommt. Es gibt ja Klettersteige, da ist gefühlt alle 30 cm ein Fixpunkt. Wenn man da ständig umklicken muss,
oh je... :shock:

Ansonsten haue ich beide Äste aber schon rein, auch bereits am Einstieg. SAFETY FIRST...
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5893
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 127 times
Been thanked: 123 times

Vorherige

Zurück zu Klettersteige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account