ANZEIGE

Hausbachfall Klettersteig Reit im Winkl

Hier kann konkret nach einer bestimmten Tour gefragt werden, sofern diese noch nicht in der Datenbank vorhanden ist.

Moderatoren: Kaiser, wolf

Hausbachfall Klettersteig Reit im Winkl

Beitragvon gambl3r » 3 Oktober 2012 11:09

Hallo,

gerade habe ich hier auf der Startseite den Hinweis auf den neuen Hausbachfall Klettersteig in Reit im Winkel entdeckt.

Weiß hierzu schon jmd. von euch "Experten" näheres?
Schwierigkeit? Dauer? Länge?

Auf der Webseite von Reit im Winkl http://www.reitimwinkl.de/ konnte ich leider keinerlei Informationen zum Hausbachfall Klettersteig finden :?

Viele Grüße,
Gabriel
Benutzeravatar
gambl3r
Bergsteiger
Bergsteiger
 
Beiträge: 149
Registriert: 24 Juli 2012 18:06
Has thanked: 1 time
Been thanked: 3 times

Beitragvon wolf » 3 Oktober 2012 14:26

moin.
nein leider auch noch keine weitergehenden info's meinserseits. allerdings ist das ja das blaufuchs-revier und wir werden sicher bald was darueber hoeren. :wink:
da reit im winkl ja auch nur um die ecke vom 'koasa' ist, duerfte der steig tatsaechlich ne weitere kleine bereicherung der gegend sein.

hier noch ein anderer link: was auf dem bild zu sehn ist schaut ja schon recht vielversprechend aus. ich hoffe nur dass die den steig nicht a la alpspitze 'verbuegeln'. :wink:

Klich mich
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Beitragvon regal » 5 Oktober 2012 7:55

wir dürfen gespannt sein. ende des Monats wissen wir mehr :wink: .
regal
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 12
Registriert: 31 August 2012 7:27
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Erste Bilder zum Hausbachfall-Steig in Reit im Winkl

Beitragvon timo » 22 Oktober 2012 22:14

Hallo zusammen,

der goldene Herbst war heute in den Bergen wieder besonders "schlimm". Deshalb habe ich einen Ausflug nach Reit im Winkl gemacht, um euch die ersten Bilder - wenn auch nur vom Einstieg - des neuen Klettersteiges am Hausbachfall zu präsentieren. Denn der Klettersteig ist offiziell noch gesperrt (siehe separates Schild).
Bild

In Reit im Winkl parkt man am Besten am gebührenpflichtigen Parkplatz an der Touristeninformation am Ortseingang (von Marquartstein kommend).
Dann geht es zu Fuß bis zur Kirche, dahinter vorbei in die Hausbergstraße und dann Richtung Kneipp-Anlage. Dann sieht man schon eine kleine Kapelle
Bild
und folgt dem Weg ein kurzes Stück weiter, am Wehr vorbei bis zum Wasserfall.
Bild
Der Zustieg befindet sich direkt an der Brücke beim Wasserfall, der Einstieg ist etwas höher. Es empfiehlt sich die Klettersachen gleich an der Brücke anzuziehen. Kurz nach dem Einstieg wartet auch gleich eine kleine Leiter auf die Kletterer, bevor es wieder waagerecht an der Wand weiter geht.
Bild
Der Klettersteig befindet sich auf der rechten Seite des Baches, der Wanderweg fürhrt in Serpentinen auf der linken Bachseite nach oben.
An der linken Bildhälfte gibt es einen Steilen Aufschwung. Dann verlässt der Steig das Sichtfeld.
Bild

Dann warten wir mal ab, wann die offizielle Eröffnung des Steiges ist.
Ciao
Timo
---
Übrigens: Das Bergsteigen wird durch die Existenz von Bergen sehr erschwert.
Benutzeravatar
timo
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 382
Registriert: 5 April 2005 19:44
Wohnort: Miaschboch
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Hausbachfall-Klettersteig

Beitragvon Ralf » 23 Oktober 2012 18:18

Servus Timo!

danke dir für deinen Bericht von vor Ort zum Hausbachfall-Klettersteig!!!

Schaut gut aus... die "Erstbegehung" machen wir dann die Tage gemeinsam ;-)

Viele Grüße,

Ralf
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7841
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 268 times
Been thanked: 396 times

Beitragvon Stroty » 24 Oktober 2012 8:43

Meine Güte, habt ihr alle Zeit...... :? :cry: :wink:
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6591
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 88 times
Been thanked: 57 times

Beitragvon basti » 27 Oktober 2012 6:56

Der Klettersteig macht einen guten Eindruck. Aber jetzt am Wochendende soll es erst mal schneien... :( Gibt es schon Infos wann er fertig ist? Gruß Basti
Benutzeravatar
basti
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 18
Registriert: 5 März 2008 22:43
Wohnort: Ingolstadt
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Neue Infos zum Klettersteig in Reit im Winkl

Beitragvon Tourist Info Reit im Wink » 22 November 2012 16:04

Der Klettersteig ist ab sofort zu begehen. Die offzielle Eröffnungsfeier findet im Frühjahr 2013 statt!

Alle Infos unter:
http://www.reitimwinkl.de/sommerurlaub/ ... n-chiemgau

Viele Grüße aus den Bergen
Tourist Info Reit im Wink
 
Beiträge: 1
Registriert: 22 November 2012 15:56
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Hausbachfall Klettersteig Reit im Winkl

Beitragvon Ralf » 22 November 2012 16:28

vielen Dank für die Infos!!

haben Sie auch noch aktuelle Fotos vom Steig, die Sie hier einstellen könnten?

Anbei auch noch der Vollständigkeit halber der Link zum Hausball-Klettersteig-Flyer (pdf)

FLYER
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7841
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 268 times
Been thanked: 396 times

Re: Hausbachfall Klettersteig Reit im Winkl

Beitragvon möhrchen857 » 22 November 2012 16:43

Ralf hat geschrieben:...
Anbei auch noch der Vollständigkeit halber der Link zum Hausball-Klettersteig-Flyer (pdf)

FLYER

:roll: Ist schon "längst" geruckt - werde es mit Elke mal in Ruhe begutäugeln. :roll:
Wenn ich alles richtig interpretiere, ist der Steig so ca. südlich exponiert. Mal sehen, ...........
LG Walter
Benutzeravatar
möhrchen857
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1835
Registriert: 22 Dezember 2006 21:27
Has thanked: 263 times
Been thanked: 69 times

Beitragvon Ralf » 22 November 2012 16:50

mach doch mal mit dem Timo zusammen eine gemütliche Begehung ;-)
(er kennt den Steig ja schon und weiß wo es lang geht ;-) )
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7841
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 268 times
Been thanked: 396 times

Beitragvon möhrchen857 » 22 November 2012 16:56

Ralf hat geschrieben:mach doch mal mit dem Timo zusammen eine gemütliche Begehung ;-)
(er kennt den Steig ja schon und weiß wo es lang geht ;-) )

C/D
LG Walter
Benutzeravatar
möhrchen857
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1835
Registriert: 22 Dezember 2006 21:27
Has thanked: 263 times
Been thanked: 69 times

Beitragvon Ralf » 22 November 2012 16:58

möhrchen857 hat geschrieben:
Ralf hat geschrieben:mach doch mal mit dem Timo zusammen eine gemütliche Begehung ;-)
(er kennt den Steig ja schon und weiß wo es lang geht ;-) )

C/D


ein leichter oder ein schwerer :lol: :lol: :lol:
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7841
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 268 times
Been thanked: 396 times

Beitragvon möhrchen857 » 22 November 2012 17:02

Ralf hat geschrieben:
möhrchen857 hat geschrieben:
Ralf hat geschrieben:mach doch mal mit dem Timo zusammen eine gemütliche Begehung ;-)
(er kennt den Steig ja schon und weiß wo es lang geht ;-) )

C/D


ein leichter oder ein schwerer :lol: :lol: :lol:

Wenn ich jetzt Hellseher wäre, könnte ich das beantworten.
Interessanter wäre es zu wissen - von Wolf schon angesprochen - ob man da ausschließlich (bis auf Leitern) Felskontakt hat oder ob es eine Alpspitz-Ferrata-Bügelkletterei ist
LG Walter
Benutzeravatar
möhrchen857
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1835
Registriert: 22 Dezember 2006 21:27
Has thanked: 263 times
Been thanked: 69 times

Beitragvon UD » 22 November 2012 18:18

möhrchen857 hat geschrieben:C/D


Na, das kann ja wieder spannend werden - woanders im Netz wird der Steig mit B/C plus zwei kurzen C-Stellen angegeben; das hieße familientauglich; aber wenn die Erbauer/Betreiber schon C/D sagen. Mal schauen, was unsere Experten meinen ... :wink:
You know it ain't easy, you know how hard it can be (John Lennon)
Benutzeravatar
UD
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3797
Registriert: 24 März 2007 14:56
Wohnort: Bonn
Has thanked: 15 times
Been thanked: 59 times

Nächste

Zurück zu Klettersteige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account