ANZEIGE

2 Klettersteige abgebaut

Hier kann konkret nach einer bestimmten Tour gefragt werden, sofern diese noch nicht in der Datenbank vorhanden ist.

Moderatoren: Kaiser, wolf

2 Klettersteige abgebaut

Beitragvon Kaiser » 3 August 2009 18:17

In Kärnten und Osttirol sind sind zwei Klettersteige komplett abgebaut worden.

Es handelt sich zum einen um den Sattelköpfe-Schleinitz-Kletterweg in der Schobergruppe bei Lienz. Die Überschreitung der Sattelköpfe ist jetzt wieder eine Klettertour mit Gehpassagen, aber eben auch Einlagen im III. Grad.

Der andere Steig ist der Oberst-Gressel-Weg am Kleinen Pal beim Plöckenpass, dessen Abbau ja wohl schon seit längerem wegen der Häufigkeit schwerer Unfälle im Raum stand (und dem zumindest ich keine Träne nachweine).
Gruß
Ralf
Benutzeravatar
Kaiser
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5651
Registriert: 16 November 2007 14:42
Wohnort: Wo die Wälder noch rauschen...
Has thanked: 0 time
Been thanked: 10 times

Beitragvon Ralf » 3 August 2009 18:26

hallo ralf,

diese meldung deckt sich ja in etwa auch mit dieser [Klettersteigboom: Tourismus-segen oder Menschenfalle] heute von mir veröffentlichten news...
wie bereits ein paarmal hier angesprochen hat sich v.a. in österreich ein ziemlich unkontrollierter wildwuchs an neuen klettersteigen gebildet... gut, dass nun evtl. ein gewisser stop diskutiert, gefordert und zum Teil auch umgesetzt wird... die vorhandenen Steiganlagen bieten für jeden klettersteigler genügend "spielfläche" für mehr als ein ganzes leben....

gruss. Ralf
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7774
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 257 times
Been thanked: 382 times

Beitragvon Kaiser » 3 August 2009 20:37

Ebenfalls hallo Ralf,

wie ich soeben erfahren habe, deckt sich das nur teilweise. Da eine sinnvolle Verlegung des Oberst-Gressel-Weges am Kleinen Pal nicht möglich war, soll nun angeblich im September gegenüber am Cellon ein weiterer Klettersteig, der Oberst-Gressel-Gedenkweg, errichtet werden - da gibt's ja mit dem Cellon-Stollen, dem Steinbergerweg und der Senza Confini auch erst drei. Näheres weiß ich darüber allerdings noch nicht. Mal sehen, was dabei rauskommt ...
Gruß
Ralf
Benutzeravatar
Kaiser
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5651
Registriert: 16 November 2007 14:42
Wohnort: Wo die Wälder noch rauschen...
Has thanked: 0 time
Been thanked: 10 times

Neuer Klettersteig am Plöckenpass

Beitragvon Kaiser » 13 Oktober 2009 10:17

Der Ersatz für den Oberst-Gressel-Weg ist mittlerweile fertig gestellt. Der Steig führt auf die Cellonschulter und beginnt ca. 10 Minuten oberhalb vom Plöckenpass. Die Schwierigkeiten sollen sich überwiegend im Bereich bis B bewegen, Stellen B/C, eine Schlüsselstelle C - also deutlich leichter als der Vorgänger gegenüber.

Oben endet der Steig nahe der gesicherten Passage oberhalb des Cellonstollens, so dass der neue Klettersteig auch ideal als Zustieg zum Weg ohne Grenzen (dieser allerdings D) genutzt werden kann.
Gruß
Ralf
Benutzeravatar
Kaiser
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5651
Registriert: 16 November 2007 14:42
Wohnort: Wo die Wälder noch rauschen...
Has thanked: 0 time
Been thanked: 10 times


Zurück zu Klettersteige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account