ANZEIGE

Neue Klettersteige

Hier kann konkret nach einer bestimmten Tour gefragt werden, sofern diese noch nicht in der Datenbank vorhanden ist.

Moderatoren: Kaiser, wolf

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon UD » 17 Juni 2020 8:45

Steeler hat geschrieben:
Ralf hat geschrieben:in den Berchtesgadener Alpen gibt es einen neuen Klettersteig :)
https://www.via-ferrata.de/klettersteig ... eig-jenner


@UD: da gemma im September hin :lol:


Na gut. 200m Stahlseil wirkt ja auf den ersten Blick recht kurz .... Aber wenn die den so mit C bewerten wie sie den Schützensteig mit A/B bewertet haben, dann ist der neue mindestens D/E... :shock: :D
You know it ain't easy, you know how hard it can be (John Lennon)
Benutzeravatar
UD
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3797
Registriert: 24 März 2007 14:56
Wohnort: Bonn
Has thanked: 15 times
Been thanked: 59 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Steeler » 17 Juni 2020 15:01

UD hat geschrieben:
Steeler hat geschrieben:
Ralf hat geschrieben:in den Berchtesgadener Alpen gibt es einen neuen Klettersteig :)
https://www.via-ferrata.de/klettersteig ... eig-jenner


@UD: da gemma im September hin :lol:


Na gut. 200m Stahlseil wirkt ja auf den ersten Blick recht kurz .... Aber wenn die den so mit C bewerten wie sie den Schützensteig mit A/B bewertet haben, dann ist der neue mindestens D/E... :shock: :D


Man(n) wächst mit seinen Aufgaben :P
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4778
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 141 times
Been thanked: 71 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Ralf » 30 Juni 2020 9:39

ich war zur Eröffnung bzw Begutachtung des neuen Laxersteigs eingeladen. Meine Eindrücke habe ich hier hinterlassen und geschildert...
https://www.via-ferrata.de/klettersteige/reviews/18947
und ja C ist der Steig definitiv nicht ;-)
Wir haben etliche getroffen die heillos überfordert beim Notausstieg wieder raus sind (die hatten davor C Steige wie die Drachenwand oder Hausbachfall gemacht - aber der Laxersteig ist da schon um einiges knackiger!)
Der Zustiegsweg hat den Namen "Zustiegsweg" aktuell noch nicht verdient ;-) (s.Foto unten - man hangelt sich durch den steilen Wald von pinker Baummarkierung zu pinker Baummarkierung)

Aber alles in allem aber jetzt ne schöne Klettersteigrunde am kl. Jenner mit dem Schützensteig... und wenn man dann danach (oder davor) noch den Grünstein KS gegenüber mitnimmt hat man 1 Klettersteigtag dann auch gut ausgefüllt :)
Dateianhänge
laxer-106267290_10213229797259266_6001056176672939337_o.jpg
laxer-106267290_10213229797259266_6001056176672939337_o.jpg (453.72 KiB) 388-mal betrachtet
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7841
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 268 times
Been thanked: 396 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon ziller » 30 Juni 2020 12:47

Klingt fast, als sollt man da fixies hin, eher alles ausgetrampelt ist man per se schief angeschaut wird, weil man ein potentielles Opfer für die Bergrettung sein könnte...:lol:
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2135
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Drachis Kinderklettersteig

Beitragvon gambl3r » 5 Juli 2020 16:57

in St. Johann im Pongau gibt es einen neuen Klettersteig
https://www.snow-space.com/de/Sommer/Be ... ettersteig
Benutzeravatar
gambl3r
Bergsteiger
Bergsteiger
 
Beiträge: 149
Registriert: 24 Juli 2012 18:06
Has thanked: 1 time
Been thanked: 3 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon UD » 9 September 2020 17:47

UD hat geschrieben: Edit: das war 2019 -- Von der Sella Hochfläche gibts auch ne Neuigkeit:
Der Weg 638, der vom Piz Boe Richtung Osten am Eissee vorbei zur Kostner Hütte auf den Weg 626 führt, wird in der Schlucht von der Hochfläche zum Weg 626 durch eine versicherten Steig entschärft. Ca. 150m Stahlseil sind schon verbaut, das untere Ende lose, könnt sein dass da noch weiter gebaut wird. Der Steig führt von oben gesehen an der linken Wandseite entlang und ist A, allenfalls mal A/B. Zwei Bügel sind schon verbaut, da liegen aber noch ein paar mehr rum. Das halbe Dutzend wenig vertrauenswürdiger Kletterseile, die da bislang auf Opfer warten, dürfte dann hoffentlich entsorgt werden. Mit diesem Abstieg bietet sich dann auch eine sinnvolle Begehung des Cesare Piazetta von der KostnerHütte bzw. vom Vallon Lift (UmlaufSeilbahn plus Sessellift) an. Start dann in Corvara.


Von diesem Weg 638 (siehe S. 15 meine Beiträge 1, 3 und 5) gibt es 2020 auch Neuigkeiten: Der gesicherte Steig ist ein weiteres Stück nach unten verlängert worden, da sind zum jetzigen Abschluss auch ein paar Treppenstufen verbaut. Das Stahlseil hängt unten ca. 30m lose rum, da gehts also wohl (hoffentlich) noch weiter.
Bild
You know it ain't easy, you know how hard it can be (John Lennon)
Benutzeravatar
UD
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3797
Registriert: 24 März 2007 14:56
Wohnort: Bonn
Has thanked: 15 times
Been thanked: 59 times

Re: Neues von der Cirspitze

Beitragvon UD » 9 September 2020 17:53

Ich hab die Infos zur Cirspitze mal aus dem Schönste-Photos-Thread hier herüber kopiert, wo sie hingehören :wink:

Von der Kl. Cirspitze gibt es übrigens Neuigkeiten: Der Zustieg ist im oberen Bereich, ab ca. der Hälfte, eher früher, da wo der Grasrücken in die Rinne übergeht, durch einen neuen Klettersteig ersetzt worden, der rechts des Zustiegs/der Rinne über den Kamm/Grat der Felsen oder daneben verläuft und unmittelbar vor der Leiter, die den bisherigen Einstieg markierte, endet. Der Charakter des alten Steigs ist gut getroffen, der neue ist bis auf 1-2 Stellen wohl ein bißchen leichter. Auf jeden Fall erhält der Steig auf die Kl. Cirspitze dadurch eine deutliche Aufwertung. Aber hier schon mal ein Eindruck:
Bild

Nettes Gimmick: Man muss erst durch den Felsspalt durch, um dann "von hinten durch die Brust ins Auge" über den Bügel weiter hoch zu steigen.
Und noch eins aus dem Mittelteil des neuen:
Bild
You know it ain't easy, you know how hard it can be (John Lennon)
Benutzeravatar
UD
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3797
Registriert: 24 März 2007 14:56
Wohnort: Bonn
Has thanked: 15 times
Been thanked: 59 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Spikeman71 » 15 September 2020 10:39

Es gibt einen neuen Klettersteig in Sexten, vom Kreuzbergpass ausgehend.
Arzalpenturm, wir sind den am 23.08. gegangen. Haben allerdings die C/D Variante ausgelassen, irgendwie haben wir das nicht so ganz gepeilt mit dem Auf - und Abstieg da. Ist Einbahnregelung und wir sind dann von der Scharte abgestiegen und nicht mehr auf den Pfeiler hoch.

Infos zum Steig hier :

https://www.alpinschule-dreizinnen.com/ ... turm-topo/
Spikeman71
 
Beiträge: 1
Registriert: 26 Juli 2017 8:29
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Ralf » 16 September 2020 16:54

wir haben nun auch bei uns in der Datenbank den neuen Ziel Klettersteig bei Meran gelistet. Wer dort in der Nähe ist - z.B. um den nahegelegenen Hoachwool Klettersteig zu machen - der sollte den Abstecher ins Zieltal auch mit einplanen! Danke an unseren User Torsten für die Listung!
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7841
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 268 times
Been thanked: 396 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Apicius » 16 September 2020 19:16

Könnte ein guter Tip für die Herbstferien sein, Hoachwool wollte ich eh mal wieder gehen und dannn noch was Neues :thumbup:
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1063
Registriert: 5 Oktober 2014 12:25
Has thanked: 3 times
Been thanked: 77 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon UD » 28 September 2020 11:20

Der Klettersteig "Ernesto Franco" (D/E) am lombardischen Westufer des Gardasees (Ausgangspunkt Gardone) wurde nach übereinstimmenden Berichten und Kommentaren spätestens 2019 endgültig und komplett abgebaut, an seiner Stelle sind wohl einige Kletterrouten in den Fels gebohrt worden. Dieser KS ist also nicht mehr vorhanden. Die etwas weiter vorgelagerte "Ferrata Spigolo della Bandiera" zum Rifugio G.Pirlo gibt es noch, ist wohl auch (wieder) begehbar und gut besucht.
You know it ain't easy, you know how hard it can be (John Lennon)
Benutzeravatar
UD
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3797
Registriert: 24 März 2007 14:56
Wohnort: Bonn
Has thanked: 15 times
Been thanked: 59 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Apicius » 29 September 2020 7:10

Schade, war zwar ein kurzer Klettersteig aber gerade als Herbstwanderung mit dem teiweise sehr schönem Zustieg und der Ferrata Spigolo della Bandiera und dem Refugio ein Runde Sache.
Vor allem wenn weiter oben schon Schnee lag.

Hier ein Bild mit dem markantem Einstieg durch die kleine Höhle gleich am Anfang.

Bild

Währe höchstens die Alternative jetzt mit MTB´s oder E-Bikes mit Seil hochzufahren, Danke für die Info
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1063
Registriert: 5 Oktober 2014 12:25
Has thanked: 3 times
Been thanked: 77 times

Vorherige

Zurück zu Klettersteige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account