ANZEIGE

Neue Klettersteige

Hier kann konkret nach einer bestimmten Tour gefragt werden, sofern diese noch nicht in der Datenbank vorhanden ist.

Moderatoren: Kaiser, wolf

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon ziller » 7 Oktober 2018 21:07

sevo hat geschrieben: Mehrseillängen mit der 25kg leichteren Tochter gehen halt kaum (jedenfalls nicht mit vernünftigen Ansprüchen an die Sicherheit), selbst wenn die Kreise um dich klettern kann...

Wieso?
Grad bei Mehrseillängen,wo tendenziell wenig körpergesichert wird,ist doch der Gewichtsunterschied weniger von Bedeutung?
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1793
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 35 times
Been thanked: 127 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Apicius » 8 Oktober 2018 10:40

Ich halte Klettersteige für grundsätzlich nicht familienfreundlich.
Das liegt zum einen daran, dass es eine technisch recht anspruchslose Art des Kletterns ist die dementsprechend eine hohe Zahl schlecht oder gar nicht geeigneter Leute anzieht und zum zweiten die zwei Karabienersicherungen gleichzeitig ein sehr hohes Sicherheitsgefühl vermitteln das sie aber in keinster weise erfüllen.

Dazu kommt das Problem mit der bei wenig Körpergewicht nicht auslösenden Sicherung die die Verletzunggefahr vor allem des Rückens noch mal erhöht.
Auch ist das Höhenempfinden und die damit verbundene psychologische Belastung bei ausgesetzten Passagen selbst wenn sie einfach sind noch einmal viel ausgeprägter.

Z.B: Klammelklettersteig veileicht 9 jähriger Junge heult ab 10m über dem Boden Rotz und Wasser und wird im schneckentempo meter für meter nach oben getrieben.

Da bist du einfach nur hilflos vor soviel Dummheit am kapitulieren.

Noch zuerwähnen ist das Abstiegrisiko das häufig ein hohes Mas an Trittsicherheit und keine Höhenangst vorraus setzt.

Mehrseillängen und da gebe ich Dir recht ist mit Kindern ist ein Problem, allerdings nicht wegen der Sicherheit in einfacheren Schwierigkeitsstufen , sondern wegen der Materialmenge die in Verbindung mit Kindern in dem Bergen dann doch ein Problem darstellt.

Wie du bereits geschrieben hast ist darüber hinaus alles natürlich Definitionssache, so ist der Churfrankensteig ganz nett um mal grundsätzlich Quer und Höhenpasagenklettern im Klettersteig zu demonstrieren, aber ob das wirklich lohnend ist dort hin zu fahren bleibt dann doch eher dem einzelnen überlassen.

Ich würds als Fahradtourziel nutzen und dann lieber in Miltenberg in den Biergarten gehen. :mrgreen:

Da ist dann Breuberg schon ein wenig eher klettern und genau da sieht man dann schon die ersten Väter denen man eher auf die Nase hauen möchte
als guten Tag zu sagen.

So meinte z.B: einer seinen Sohn Top-Rope sichern zu wollen im Klettersteig, brachte aber das Seil so bescheurt seitlich an, so das es 4-5m durchpendelte und der Junge schön pendelnd gegen den Fels knallte.

Warum ? Keine Ahnung von der Materie, aber das Zeug benutzen. Alltag im Klettersteiggehen mit Kindern.

Klettersteig mit Kindern kann ein tolles Erlebniss sein, aber man muss vorher etwas dafür tun und selbst dann muss man sich des Restrisikos klar sein.
Nur das hast du auch wenn du deine Kinder mit dem Fahrrad zur Schule schickst, aber auch da übst du vorher mit Ihnen das Verhalten im Straßenverkehr.
Für mich gibt es eine ganze menge Kinder die auch für Klettersteige geeignet sind aber wie eingangs erwähnt keine speziellen Klettersteige die für Kinder geeignet sind oder es sind Spielplatzsteige die den Namen Klettersteig nur für PR Zwecke nutzen.
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 995
Registriert: 5 Oktober 2014 12:25
Has thanked: 3 times
Been thanked: 65 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon UD » 13 Oktober 2018 12:04

Neuer Klettersteig am Falzaregopass bzw. Valparolapass:
https://www.lagazuoi.it/Deu/page54-2018 ... te-Fusetti
Damit ergibt sich mit dem gesicherten Steig auf den Hexenstein (Atlas S. 393f.) eine schöne Runde.
Hab ich mir mal für Sommer 2019 notiert und werde berichten.
You know it ain't easy, you know how hard it can be (John Lennon)
Benutzeravatar
UD
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3085
Registriert: 24 März 2007 14:56
Wohnort: Bonn
Has thanked: 2 times
Been thanked: 29 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Ralf » 15 Oktober 2018 9:03

UD hat geschrieben:Neuer Klettersteig am Falzaregopass bzw. Valparolapass:
https://www.lagazuoi.it/Deu/page54-2018 ... te-Fusetti
Damit ergibt sich mit dem gesicherten Steig auf den Hexenstein (Atlas S. 393f.) eine schöne Runde.
Hab ich mir mal für Sommer 2019 notiert und werde berichten.


danke dir @ud - der Steig ist schon seit 2 Wochen bei uns gelistet ;-)
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6668
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 331 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Kraxel-Tobi » 15 Oktober 2018 16:38

Und Manni war am Wochenende dort unterwegs... :D
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5721
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 122 times
Been thanked: 120 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Cestonsailll » 16 Oktober 2018 9:54

Es war nicht schwierig auszusteigen vor dem Überhang und bis zum "normalen" Fernau- Klettersteig, der gleich nebenan liegt, nur ein paar Meter zum Zuürckgehen.
Cestonsailll
 
Beiträge: 3
Registriert: 16 Oktober 2018 9:52
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Ralf » 22 Oktober 2018 12:56

UD hat geschrieben:Neuer Klettersteig am Falzaregopass bzw. Valparolapass:
https://www.lagazuoi.it/Deu/page54-2018 ... te-Fusetti
Damit ergibt sich mit dem gesicherten Steig auf den Hexenstein (Atlas S. 393f.) eine schöne Runde.
Hab ich mir mal für Sommer 2019 notiert und werde berichten.


@UD Am Donnerstag und gestern haben wir den neuen Klettersteig - auf Einladung von vor Ort :D - gemacht. Hat uns gut gefallen. Keine künstlichen tritt- und Steighilfen und man kann schön im Fels klettern. Dazu eine moderate SChwierigkeit (max. B/C). Im Zustieg kann man den beeindruckenden und geschichtsträchtigen Goiginger Stollen durchlaufen. Insgesamt eine sehr lohnende Runde, die aber nur 2 Stunden dauert. Für ein Tagespensum lohnt es sich dann noch den Lagazuoi oder den Col dei Bos mit "einzubeziehen".

Beschreibung und viele neue Fotos gibt es hier => https://www.via-ferrata.de/klettersteig ... ettersteig
Dateianhänge
DSC05587 (Medium).jpg
DSC05587 (Medium).jpg (403.74 KiB) 133-mal betrachtet
DSC05581 (Medium).jpg
DSC05581 (Medium).jpg (182.04 KiB) 133-mal betrachtet
DSC04444 (Medium).jpg
DSC04444 (Medium).jpg (438.41 KiB) 133-mal betrachtet
DSC04367 (Medium).jpg
DSC04367 (Medium).jpg (442.18 KiB) 133-mal betrachtet
DSC04358 (Medium).jpg
DSC04358 (Medium).jpg (416.94 KiB) 133-mal betrachtet
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6668
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 331 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Kraxel-Tobi » 22 Oktober 2018 16:49

In meiner Heimatstadt Leipzsch gibt's jetzt auch einen Klettersteig. :D
@Ralf: kannst ihn ja mal in der Datenbank mit aufnehmen.
Dateianhänge
KS in Leipzig.jpg
KS in Leipzig.jpg (1009.49 KiB) 122-mal betrachtet
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5721
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 122 times
Been thanked: 120 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon ziller » 22 Oktober 2018 18:37

Juppi!
Wer also den Adrenalinkick sucht...


Na dann...:thumbup:
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1793
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 35 times
Been thanked: 127 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon ziller » 25 Oktober 2018 22:18

Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1793
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 35 times
Been thanked: 127 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Apicius » 26 Oktober 2018 6:26

..Toll !, wozu in den Bergen an Bergen klettern :gruebel: wenn ich doch eine Betonmauer haben kann :stupid: :mrgreen:
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 995
Registriert: 5 Oktober 2014 12:25
Has thanked: 3 times
Been thanked: 65 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon wolf » 26 Oktober 2018 6:27




Der Mensch ist schon ein doofes Tier....da stehen die schönsten Berge aussenrum die nur drauf warten bestiegen zu werden.....und das dumme menschentier steigt eine Staumauer rauf. :stupid: :stupid:

defintiv wieder etwas was es nicht in mein tourenbuch schaffen wird. :thumbdown:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10418
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 174 times
Been thanked: 145 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon ziller » 26 Oktober 2018 7:24

Alle, die diese Betonmauer rauf und runter steigen, sind derweil nicht in irgendnem Klettersteig im Weg...:-)

BTW hat bei FB irgendne Maid geschrieben, das seien ECHT COOLE Typen, die den Steig da grad reinzimmern... :thumbup:
Na dann... :mrgreen:
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1793
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 35 times
Been thanked: 127 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Apicius » 26 Oktober 2018 8:11

BTW hat bei FB irgendne Maid geschrieben, das seien ECHT COOLE Typen, die den Steig da grad reinzimmern... :thumbup:


soon Bohrhammer hat halt schon was Errrodischäs :mrgreen:
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 995
Registriert: 5 Oktober 2014 12:25
Has thanked: 3 times
Been thanked: 65 times

Vorherige

Zurück zu Klettersteige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


via-ferrata.de ©2018    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account