ANZEIGE

Neue Klettersteige

Hier kann konkret nach einer bestimmten Tour gefragt werden, sofern diese noch nicht in der Datenbank vorhanden ist.

Moderatoren: Kaiser, wolf

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon kboomdani » 3 August 2017 7:14

carbonicim hat geschrieben:In der Kitzlochklamm gibt es seit dem 23.06.17 neben dem Kitz-KS einen Familien KS "Pumuckl". Durchstieg ca. eine halbe Stunde.

Lt. Kioskbesitzern an der Klamm A/B- also sind wir abends noch schnell eingestiegen und erlebten eine unangenehme Überraschung! :shock:
Hier ist Vorsicht geboten!!! Für uns hat dieser KS in der Form nichts mit Familie bzw. Anfänger KS zu tun!!!
In der Mitte des KS gibt es eine Stelle, ein Rampe, die wir auf C/D eingestuft haben! Für den linken Fuß hat man die Rampe, rechts tritt man gegen eine aalglatte Wand. Alles noch schön rausdrehend, abdrängend! 8)
Es gab zwar zwei Bügel die aber auch bei unserer Körpergröße mit Mühe zu erreichen waren. Man kann auch den rechten Fuß nicht auf die Verankerungen stellen, da sie bis zum Anschlag in der Wand versenkt sind.
Hohes antreten auf der Hüfthöhe war angesagt.....Will mir nicht vorstellen wie es aussieht wenn die Rampe abgespeckt ist :roll:

Lt. einer Einhemischen sollen da mehr Bügel rein. Ja bitte! Und überhaupt der KS stellt keinerlei Probleme für Kinder ab 8 Jahren dar.
Nun wir sahen das etwas anders :D
Bin schon gespannt wie der Steig klassifiziert wird...



Hab heute den Steig auf Einladung des Taxenbach Tourismus begangen. Und ich gebe dir recht. Das hat so recht wenig mit einem Kindertauglichen KS zu tun. Die Bügel sind zwar super für die kleinen Füße aber die Linienführung ist durchaus sportlich.
Ich würde im ne C/D geben.
Benutzeravatar
kboomdani
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 17
Registriert: 21 Mai 2013 6:30
Has thanked: 0 time
Been thanked: 7 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon carbonicim » 15 August 2017 16:25

kboomdani hat geschrieben:
carbonicim hat geschrieben:In der Kitzlochklamm gibt es seit dem 23.06.17 neben dem Kitz-KS einen Familien KS "Pumuckl". Durchstieg ca. eine halbe Stunde.

Lt. Kioskbesitzern an der Klamm A/B- also sind wir abends noch schnell eingestiegen und erlebten eine unangenehme Überraschung! :shock:
Hier ist Vorsicht geboten!!! Für uns hat dieser KS in der Form nichts mit Familie bzw. Anfänger KS zu tun!!!
In der Mitte des KS gibt es eine Stelle, ein Rampe, die wir auf C/D eingestuft haben! Für den linken Fuß hat man die Rampe, rechts tritt man gegen eine aalglatte Wand. Alles noch schön rausdrehend, abdrängend! 8)
Es gab zwar zwei Bügel die aber auch bei unserer Körpergröße mit Mühe zu erreichen waren. Man kann auch den rechten Fuß nicht auf die Verankerungen stellen, da sie bis zum Anschlag in der Wand versenkt sind.
Hohes antreten auf der Hüfthöhe war angesagt.....Will mir nicht vorstellen wie es aussieht wenn die Rampe abgespeckt ist :roll:

Lt. einer Einhemischen sollen da mehr Bügel rein. Ja bitte! Und überhaupt der KS stellt keinerlei Probleme für Kinder ab 8 Jahren dar.
Nun wir sahen das etwas anders :D
Bin schon gespannt wie der Steig klassifiziert wird...



Hab heute den Steig auf Einladung des Taxenbach Tourismus begangen. Und ich gebe dir recht. Das hat so recht wenig mit einem Kindertauglichen KS zu tun. Die Bügel sind zwar super für die kleinen Füße aber die Linienführung ist durchaus sportlich.
Ich würde im ne C/D geben.


Dann bin ich beruhigt, dass auch andere es so sehen :D Mittlerweile gibt es dort lt. Fotos mehr Bügel, aber dennoch hat der KS die Einstufung in C/D bekommen(bei klettersteig.de) und eben familienfreundlich in ""
this is my church, this is where I heal my hurts
Benutzeravatar
carbonicim
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 473
Registriert: 6 Juli 2007 21:00
Wohnort: Trier
Has thanked: 3 times
Been thanked: 19 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Ralf » 22 August 2017 8:38

Dank unserem User Manuel haben wir jetzt die 3 neuen Klettersteige in Kleinarl in unserer Datenbank gelistet:
http://www.via-ferrata.de/klettersteige ... ettersteig
http://www.via-ferrata.de/klettersteige ... g-kleinarl
http://www.via-ferrata.de/klettersteige ... ettersteig
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6668
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 331 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon kboomdani » 22 August 2017 10:21

Korrekt. Die stammt von mir.
Bin gespannt was sich da noch tut.


carbonicim hat geschrieben:
kboomdani hat geschrieben:
carbonicim hat geschrieben:In der Kitzlochklamm gibt es seit dem 23.06.17 neben dem Kitz-KS einen Familien KS "Pumuckl". Durchstieg ca. eine halbe Stunde.

Lt. Kioskbesitzern an der Klamm A/B- also sind wir abends noch schnell eingestiegen und erlebten eine unangenehme Überraschung! :shock:
Hier ist Vorsicht geboten!!! Für uns hat dieser KS in der Form nichts mit Familie bzw. Anfänger KS zu tun!!!
In der Mitte des KS gibt es eine Stelle, ein Rampe, die wir auf C/D eingestuft haben! Für den linken Fuß hat man die Rampe, rechts tritt man gegen eine aalglatte Wand. Alles noch schön rausdrehend, abdrängend! 8)
Es gab zwar zwei Bügel die aber auch bei unserer Körpergröße mit Mühe zu erreichen waren. Man kann auch den rechten Fuß nicht auf die Verankerungen stellen, da sie bis zum Anschlag in der Wand versenkt sind.
Hohes antreten auf der Hüfthöhe war angesagt.....Will mir nicht vorstellen wie es aussieht wenn die Rampe abgespeckt ist :roll:

Lt. einer Einhemischen sollen da mehr Bügel rein. Ja bitte! Und überhaupt der KS stellt keinerlei Probleme für Kinder ab 8 Jahren dar.
Nun wir sahen das etwas anders :D
Bin schon gespannt wie der Steig klassifiziert wird...[/quot
Hab heute den Steig auf Einladung des Taxenbach Tourismus begangen. Und ich gebe dir recht. Das hat so recht wenig mit einem Kindertauglichen KS zu tun. Die Bügel sind zwar super für die kleinen Füße aber die Linienführung ist durchaus sportlich.
Ich würde im ne C/D geben.


Dann bin ich beruhigt, dass auch andere es so sehen :D Mittlerweile gibt es dort lt. Fotos mehr Bügel, aber dennoch hat der KS die Einstufung in C/D bekommen(bei klettersteig.de) und eben familienfreundlich in ""
Benutzeravatar
kboomdani
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 17
Registriert: 21 Mai 2013 6:30
Has thanked: 0 time
Been thanked: 7 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon waeller » 7 September 2017 5:53

Sulzfluh soll weiteren Klettersteig erhalten

Klettersteige sind im Trend. Seit dem Bau des Klettersteigs Sulzfluh ist dieser jährlich von 3000 bis 4000 Personen bestiegen worden. Nun soll am Südostgrat der imposanten Kalksteinwand ein Zweiter – einsteigertauglicher – realisiert werden.


http://www.vilan24.ch/Detailansicht.187.0.html?&cHash=d552995fcb44523040ff803ec33ee1a0&tx_ttnews%5Btt_news%5D=12505
Benutzeravatar
waeller
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 252
Registriert: 27 Mai 2014 11:50
Has thanked: 84 times
Been thanked: 49 times

Bergmandl Klettersteig & Heli Kraft Klettersteig am Hochkar

Beitragvon Ralf » 7 September 2017 7:11

am kommenden Wochenende werden am Hochkar 2 neue Klettersteige eröffnet. Der Heli Kraft Klettersteig und der Klettersteig Bergmandl.

Über den Klettersteig „Heli Kraft“

Der Klettersteig vermittelt eindrucksvoll die alpine Landschaft am Hochkar. Herrliche Ausblicke ins Alpenvorland machen diese Klettersteigtour zu einem landschaftlichen Erlebnis. Der Steig besitzt Schwierigkeit D, daher ist er nur mit vollständiger Klettersteigausrüstung zu begehen. Auch bei den Klettertouren im Rahmen des „Schnupper-Kletterns“ am 16. September 2017 werden Sie und Ihre Familie mit hochwertiger Ausrüstung versorgt und von fachkundigen Bergführern begleitet.
----
Über den Klettersteig „Bergmandl“

Der derzeit im Entstehen befindliche Klettersteig „Bergmandl“ führt seitlich entlang der Sesselliftanlage „Leckerplan“ hinauf zum Bergsee. Der Steig erstreckt sich über 3 Felspartien und ist besonders für Kinder und Jugendliche geeignet. Seile und einfache Steighilfen sorgen für ein sicheres Kletter-Erlebnis. Auch der Klettersteig „Bergmandl“ wird bei der Veranstaltung am 15. bis 17. September feierlich eröffnet und ist mit Guides begehbar.


Quelle: https://www.mostviertel.at/klettersteige-am-hochkar
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6668
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 331 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon kboomdani » 8 September 2017 13:03

Hmmmmm :? der Heli Kraft besteht doch schon seit einiger Zeit?

Wenn da wäre nur der "Bergmandl" neu?
Benutzeravatar
kboomdani
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 17
Registriert: 21 Mai 2013 6:30
Has thanked: 0 time
Been thanked: 7 times

Re: Neuer Klettersteig Känzele bei Bregenz

Beitragvon Ralf » 11 Oktober 2017 14:58

Ralf hat geschrieben:Am Känzele in Bregenz gibt es einen neuen Klettersteig => Link - Ausgangspunkt ist die Burg Gebhardsberg

Der Klettersteig Känzele ist inzwischen schon fertig gestellt und kann begangen werden:

[facebook]https://www.facebook.com/AlpenvereinBregenz/posts/1711976072402794[/facebook]

Parkplatz und Startpunkt der Tour ist am Parkplatz Gebhardsberg (573 m)

Zustiegsbeschreibung: Vom Parkplatz dem Wegweiser Richtung Kennelbach folgen (ca. 5 Min). Danach folgt man dem Wanderweg iRichtung Osten ca. 10 Min. entlang und durch ein kleines Lattentor bis zu einem alten Haus. Von dort nimmt man den oberen Weg (am Kletterfelsen vorbei) und passiert ein weiteres Lattentor und folgt dem Weg bergan für ca. 10 Minuten. Man passiert noch ein altes unscheinbares Gedenkkreuz bis kurz danach ein schmaler Pfad nach links zum Einstieg vom Klettersteig Känzele führt.

Hier findet ihr den etwaigen Verlauf der tour:

phpBB [media]


der Känzele Klettersteig soll erweitert bzw. ergänzt werden - aktuell läuft ein Crowdfunding und 2018 soll die Erweiterung gebaut werden

[facebook]https://www.facebook.com/klettersteigportal/posts/10155715158793416[/facebook]
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6668
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 331 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Ralf » 2 März 2018 10:01

der Bau der neuen Variante am Känzele ist auch dank unserer Unterstützung durch. Es wird jetzt in den nächsten Wochen rechts von der bisherigen Route eine weitere (schwierige) Variante eingebohrt! vielen Dank an dieser Stelle an alle die unterstützt haben.

[facebook]https://www.facebook.com/klettersteigportal/posts/10156094032603416[/facebook]
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6668
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 331 times

Sportklettersteig Griffen Schlossberg

Beitragvon Ralf » 9 Mai 2018 9:40

der neue Sportklettersteig am Schlossberg Griffen ist seit 1.5. eröffnet
Wir haben den Klettersteig seit heute bei uns gelistet => http://www.via-ferrata.de/klettersteige ... n-kaernten
scheint ein "knackiges" E zu sein, da schon etliche Leute aus dem Klettersteig (wegen selbstüberschätzung) gerettet werden mussten - nun soll der Klettersteig wohl entschärft werden. Ich frage mich bloß warum??? Wie heißt es so schön - ist der Steig zu schwer, bist du zu schwach!
http://kaernten.orf.at/news/stories/2911666/
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6668
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 331 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon wolf » 9 Mai 2018 12:15

Sprachs und warf ein Bonbon des angelfreunds in den Rachen. :lol:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10418
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 174 times
Been thanked: 145 times

Re: Sportklettersteig Griffen Schlossberg

Beitragvon Kraxel-Tobi » 11 Mai 2018 11:11

Ralf hat geschrieben:der neue Sportklettersteig am Schlossberg Griffen ist seit 1.5. eröffnet
scheint ein "knackiges" E zu sein... - nun soll der Klettersteig wohl entschärft werden. Ich frage mich bloß warum??? Wie heißt es so schön - ist der Steig zu schwer, bist du zu schwach!


Sehe ich ganz genauso wie Du Ralf.
Wenn der Steig zu schwer für einen ist, dann hat man eben in so einem nichts verloren und er bleibt den Profis vorbehalten.
Dann muss man eben selbstkritisch sein und akzeptieren, dass bspw. nur Steige bis C gehen.

Selbstüberschätzung hat meiner Meinung nach auch oft mit mangelnder Vorbereitung zu tun. Ich für meinen Fall lese mir
die Steigbeschreibungen immer sehr genau durch, schau mir die Topo und ein paar Videos im Netz vorab genau an und stelle
auch mal hier im Forum Fragen zu einem Steig, den ich begehen will. So kann man viel besser einschätzen, ob der Steig für
einen taugt oder die Möglichkeiten überschreitet.
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5721
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 122 times
Been thanked: 120 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Ralf » 11 Mai 2018 11:28

das Problem in der heutigen Zeit ist halt, dass viele (ihre eigenen) Grenzen nicht akzeptieren (und dann auch mit dem Wissen in solche Routen einsteigen, dass im Fall der Fälle die Bergwacht sie da schon rausholt - wofür zahlt man schließlich seinen AV-Beitrag)
Ich möchte fast behaupten dass Selbstüberschätzung im Freizeitsport inzwischen zum (vorsätzlichen) Kalkül gehört
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6668
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 331 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Kraxel-Tobi » 11 Mai 2018 11:36

Ja, da hast Du glaube ich - leider - recht.
Keine schöne Entwicklung, kann ich gar nicht unterstützen. :thumbdown:
Aber ich habe ja selbst schon Situationen in Klettersteigen erlebt, wo ich mich gefragt habe:
Was machen die hier in dem Steig???
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5721
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 122 times
Been thanked: 120 times

Re: Neue Klettersteige

Beitragvon Oldie » 11 Mai 2018 12:42

Um solche Situationen zu erleben, musst Du nicht in Klettersteige gehen, dazu reichen einfache Bergpfade. :evil:
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3254
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 2 times
Been thanked: 48 times

VorherigeNächste

Zurück zu Klettersteige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


via-ferrata.de ©2018    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account