Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Hier kann konkret nach einer bestimmten Tour gefragt werden, sofern diese noch nicht in der Datenbank vorhanden ist.

Moderatoren: Kaiser, wolf

Re: Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Beitragvon Apicius » 26 Juli 2018 8:01

.......Höllentalklamm einmal gesehen haben ist mit Sicherheit eine gute Idee, ist halt voll und auf Dauer nervig. Das Gute ist, man kann den Rückweg über den Stangensteig machen.
Das ist ein schöner Wandersteig der zumindest als wir ihn vorgestern gemacht haben recht wenig begangen war.
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 958
Registriert: 5 Oktober 2014 13:25
Has thanked: 3 times
Been thanked: 62 times

Re: Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Beitragvon racingcologne » 30 Juli 2018 17:55

Nicht zu vergessen die Martinswandwand in Zirl - Kaiser Max Klettersteig-. Von Gap über Mittenwald und Seefeld per Bahn und Auto zu erreichen.
racingcologne
 
Beiträge: 4
Registriert: 29 Mai 2018 19:47
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Beitragvon Julian » 7 August 2018 9:30

Apicius hat geschrieben:.......Höllentalklamm einmal gesehen haben ist mit Sicherheit eine gute Idee, ist halt voll und auf Dauer nervig. Das Gute ist, man kann den Rückweg über den Stangensteig machen.
Das ist ein schöner Wandersteig der zumindest als wir ihn vorgestern gemacht haben recht wenig begangen war.


Als ich das erste Mal in der Klamm war, waren wir da nur zu dritt...KÖNNTE natürlich daran gelegen haben, dass das Ende September bei Dauerregen nachts um 22:00 Uhr gewesen ist! War aber trotzdem klasse - überall Wasser! Von oben, von unten, von der Seite...sehr beeindruckend!
Trotzdem war ich nach dem Tag unten im Hammerbach so platt (und meine Begleiter Ray und Timo auch), dass wir ein Taxi zum Ausgangspunkt (Kreuzeckbahn) genommen haben. Wir sind damals über die Schöngänge und die Ostflanke auf die Alpspitze (für den Mauerläufer war es einfach VIEL zu nass), und über Matheißenkar und Höllentalanger und -klamm wieder runter. Als wir um ca. 21:00 Uhr an der (damals noch alten) Höllentalanger-Hütte ankammen, gab es noch eine heiße Gulaschsuppe und ein Blondes, bevor wir mit den Stirnlampen durch die menschenleere Klamm (war aber auch beleuchtet) runter sind!
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 8464
Registriert: 27 September 2007 14:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 157 times
Been thanked: 128 times

Re: Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Beitragvon Kraxel-Tobi » 9 August 2018 13:14

War erst diesen Samstag mal wieder in der Klamm unterwegs und an der Hütte.
Da war die Hölle los - naja wusste ja, was mich erwartet. Aber soooo viele Lemminge
habe ich da drin noch nie gesehen. Tja, Ferienzeit und Wochenende. :lol:
Unser Besuch wollte aber gern durch die Klamm gehen, weil es bei dem Temperaturen
einfach viel zu warm für ne gescheite Tour war, außerdem hatte er noch mit nem
lädierten Fuß zu kämpfen. In der Klamm wars dann aber richtig schön kühl und
trotz des Wetters wieder einmal erstaunlich nass. :lol:
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5404
Registriert: 20 Januar 2013 12:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 122 times
Been thanked: 118 times

Re: Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Beitragvon EfBieEi » 14 August 2018 9:44

Wenn ich den Höllentalsteig mache dann ohnehin so dass ich ziemlich früh loslaufe. Habe zwei ziemlich gute Stirnlampen sollte kein Problem sein.

Bin mir aber nicht sicher ob ich den an einen Tag schaffe oder besser in der Hütte einen Schlafplatz reservieren sollte. Falls die nicht ohnehin alle schon vergriffen sind :D

Edit: na gut dass nicht. Es scheinen vor allem die Samstage gefragt zu sein. Wundert mich dass doch soo viele Wochenendausflüge dort hin machen.
EfBieEi
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 26
Registriert: 18 Juli 2018 10:52
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Beitragvon ziller » 14 August 2018 10:09

Nun,unter der Woche muss der Grossteil der Menschheit Urlaub nehmen...;-)

„Da gehts de Mensche wie de Leut“
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1715
Registriert: 16 August 2016 0:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 35 times
Been thanked: 125 times

Re: Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Beitragvon Kraxel-Tobi » 14 August 2018 13:50

Wohl dem, der im öffentlichen Dienst in München arbeitet und spontan Gleittage nehmen kann. :P
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5404
Registriert: 20 Januar 2013 12:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 122 times
Been thanked: 118 times

Re: Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Beitragvon Ralf » 14 August 2018 13:54

Also durchs Höllental auf die Zugspitze an einem Wochenende im August zu gehen ist wahrlich keine gute Idee - hier der Beweis dafür ;-)
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6481
Registriert: 13 März 2002 14:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 192 times
Been thanked: 327 times

Re: Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Beitragvon ziller » 14 August 2018 15:09

Ralf hat geschrieben:...

Oooch,alles nur ne Frage der Uhrzeit. Denk,wennst gemütlich ausschläfst, zu Mittag isst und nachm Nachmittagskaffee auf der Höllentalangerhütte losgehst, musste vielleicht noch n paar Nachzügler überholen, hast aber weitgehend freie Bahn...:mrgreen:
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1715
Registriert: 16 August 2016 0:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 35 times
Been thanked: 125 times

Re: Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Beitragvon Kraxel-Tobi » 14 August 2018 18:14

Herrje, das wird ja immer schlimmer da hoch. :shock:
Als ich 2005 hoch bin, war da noch nicht so viel los.
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5404
Registriert: 20 Januar 2013 12:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 122 times
Been thanked: 118 times

Re: Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Beitragvon Stroty » 15 August 2018 8:21

Kraxel-Tobi hat geschrieben:Herrje, das wird ja immer schlimmer da hoch. :shock:
Als ich 2005 hoch bin, war da noch nicht so viel los.


das ist ja jetzt auch alles IN, wie gin, rum und whisky tastings....... 8)
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5752
Registriert: 20 Oktober 2008 13:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 69 times
Been thanked: 38 times

Re: Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Beitragvon Julian » 15 August 2018 8:29

Gin und Rum interessieren mich nicht - aber Whisky, dagegen ist nichts einzuwenden. 8)
1998 mit nem Kumpel zusammen 8 Distillen an der Speyside abgeklappert...war kein einfacher Tag. Aber schön!
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 8464
Registriert: 27 September 2007 14:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 157 times
Been thanked: 128 times

Re: Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Beitragvon EfBieEi » 15 August 2018 11:53

ziller hat geschrieben:Nun,unter der Woche muss der Grossteil der Menschheit Urlaub nehmen...;-)

„Da gehts de Mensche wie de Leut“


Nunja aber wenn man nicht in unmittelbarer Nähe wohnt ist ein Zweitage Tripp schon etwas stressig. Auto fahren, Wandern, Auto fahren wäre für mich ein zu strammes Programm.
EfBieEi
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 26
Registriert: 18 Juli 2018 10:52
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Beitragvon Stroty » 15 August 2018 12:36

Julian hat geschrieben:Gin und Rum interessieren mich nicht - aber Whisky, dagegen ist nichts einzuwenden. 8)
1998 mit nem Kumpel zusammen 8 Distillen an der Speyside abgeklappert...war kein einfacher Tag. Aber schön!


und einer als überraschung im flachmann ist auch immer schön, z.b. ein yellow submarine von bruichladdich...... 8)
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5752
Registriert: 20 Oktober 2008 13:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 69 times
Been thanked: 38 times

Re: Suche besonders lohnenswerte Klettersteige nahe GaPa

Beitragvon carbonicim » 15 August 2018 15:52

...eine kleine Frage bezüglich Zugspitze. Evtl. kann ich die Tour demnächst angehen...Ich frage mich, ob für den Gletscher Edelrid Spiderpick Grödel aussreichen(erfolgreich in Island getestet!!), oder doch lieber Steigeisen einpacken?
this is my church, this is where I heal my hurts
Benutzeravatar
carbonicim
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 473
Registriert: 6 Juli 2007 22:00
Wohnort: Trier
Has thanked: 3 times
Been thanked: 19 times

VorherigeNächste

Zurück zu Klettersteige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


via-ferrata.de ©2018    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account