Routenvorschläge Mehrtagesklettersteigtour

Hier kann konkret nach einer bestimmten Tour gefragt werden, sofern diese noch nicht in der Datenbank vorhanden ist.

Moderatoren: Kaiser, wolf

Re: Routenvorschläge Mehrtagesklettersteigtour

Beitragvon Kraxel-Tobi » 13 April 2017 19:03

@Lisa: Italien ist immer eine Reise wert. Egal ob Dolomiten, Brenta, Gardasee oder gar weiter südlich Toskana etc...
Ach ja... Dolce Vita halt. :D
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5461
Registriert: 20 Januar 2013 12:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 122 times
Been thanked: 119 times

Re: Routenvorschläge Mehrtagesklettersteigtour

Beitragvon Volleymattel » 13 Mai 2017 14:54

Hallo liebe Klettersteigfreunde,

vielen Dank für eure vielen Vorschläge, ich werde wohl einige Zeit brauchen, um die alle abzuklettern :lol:

Wir haben uns nun für die Sextener Dolomiten entschieden und werden folgende Tour machen:

https://www.via-ferrata.de/klettersteig ... dolomiten/

Hütten hab ich schon alle reserviert und nun pumpe ich schon kräftig draußen und drinnen, dass ich dann auch die nötige Puste habe...

Eine Frage noch: Kennt jemand die Hütten Rif. Lunelli oder Rif. A. Berti? Ich kann mich nicht entscheiden, wo wir los legen...

Liebe Grüße

Volleymattel
Volleymattel
 
Beiträge: 5
Registriert: 3 April 2017 17:37
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times

Re: Routenvorschläge Mehrtagesklettersteigtour

Beitragvon KarlM » 13 Mai 2017 16:14

Hallo

Lunelli kenn ich nicht,

Berti ist viel geschickter, wenn du am Ende auf der Sext. Rotwand bist, kannst Du von dort wieder direkt
zur Strasse / Kreuzbergpass absteigen. Auch der Zustieg von dort zur Berti ist schön und man hat weniger zu fahren.
In der Carducci unbedingt die Knödel essen, was überall geschrieben wird, es sind die besten der Dolos, stimmt.
Und von dort den neuen Klettersteig am Zwölfer machen, zwar für euch wohl zu leicht, aber sehr schön.

Wenn ihr dann im Westteil seid (Toblinger, Paternkofel etc.) und es ist August(?), sehr früh losgehen, da dort durch die Mautstrasse zur Auronzo alles komplett überfüllt ist und ihr überall anstehen müsst.

weitere Alternative:
Falzaregopass-Tomasseli, ggf. mit v.f. Pyramid) dann weiter zur Guissana - dann Tofana di Rozes (Gepäck auf Hütte lassen) und Abends zur Dibona- oder Pomedeshütte (oder per eventuell in Guissana beliben und am nächsten Tag per Cengia Paolina zur Pomedes, anstrengendes Tagespensum)
dann Punta Anna, dann Tofane Mezzo und Dentro und wieder mit Bus zum Auto.

LG
Benutzeravatar
KarlM
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 898
Registriert: 2 August 2008 20:42
Wohnort: Balingen Württemberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 11 times

Re: Routenvorschläge Mehrtagestour Klettersteig

Beitragvon Ralf » 8 Juni 2018 10:10

da ich immer mal wieder nach Routenvorschläge für Mehrtagestouren mit Klettersteigen gefragt werden, hier noch ein Tipp von mir

Stubaier Höhenweg - entlang des Weges kann man viele Klettersteige einbauen
1. Etappe: Neustift/Fulpmes – Starkenburger Hütte | 1.30h – 300m auf – 160m ab (Klettersteig Kreuzjoch kann eingebaut werden)
2. Etappe: Starkenburger Hütte – Franz Senn Hütte | 6.15h – 740m auf – 830m ab (Edelweiß Klettersteig und Klettersteig Höllenrachen können eingebaut werden)
3. Etappe: Franz Senn Hütte – Neue Regensburger Hütte | 4.40h – 780m auf – 640m ab
4. Etappe: Neue Regensburger Hütte – Dresdner Hütte | 6.00h – 960m auf – 940m ab (Fernau Klettersteige können eingebaut werden)
5. Etappe: Dresdener Hütte – Sulzenau Hütte | 2.30h – 400m auf – 520m ab (Wilde Wasserweg Klettersteig kann eingebaut werden)
6. Etappe: Sulzenau Hütte – Nürnberger Hütte | 2.30h – 500m auf – 400m ab (Klettersteig Nürnberger Hütte kann eingebaut werden)
7. Etappe: Nürnberger Hütte – Bremer Hütte | 3.45h – 600m auf – 480m ab
8. Etappe: Bremer Hütte – Innsbrucker Hütte | 6.30h – 960m auf – 1000m ab (Klettersteig Ilmspitze kann eingebaut werden)
9. Etappe: Innsbrucker Hütte – Neustift | 2.45h – 0m auf – 1400m ab
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6531
Registriert: 13 März 2002 14:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 196 times
Been thanked: 329 times

Re: Routenvorschläge Mehrtagesklettersteigtour

Beitragvon ziller » 8 Juni 2018 11:44

Das wär doch mal ne Massnahme für drei Wochenendaktionen oder zwo lange Wochenenden...
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1763
Registriert: 16 August 2016 0:16
Wohnort: Bayerisch Nizza
Has thanked: 35 times
Been thanked: 126 times

Re: Routenvorschläge Mehrtagesklettersteigtour

Beitragvon Ralf » 8 Juni 2018 12:56

ziller hat geschrieben:Das wär doch mal ne Massnahme für drei Wochenendaktionen oder zwo lange Wochenenden...


absolut!!

hier noch ein anderer Routenvorschlag aus "meinem Archiv"

Hüttentour mit Klettersteig im Virgental in Osttirol

1. Tag Aufstieg Ströden - Essener-Rostocker-Hütte (ca. 2,5-3 Stunden)
2. Tag Essener-Rostocker-Hütte - Türmljoch (inkl. Türmljoch Klettersteig) - Johannis-Hütte - Sajathütte und dort dann "Ohne großes Gepäck" Klettersteig Rote Säule(ca. 6 Stunden)
3. Tag Sajathütte - versicherter Steig auf die Kreuzspitze - Tulpscharte - Johannis-Hütte - HÜTTENTAXI - Hinterbichl
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6531
Registriert: 13 März 2002 14:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 196 times
Been thanked: 329 times

Re: Routenvorschläge Mehrtagesklettersteigtour

Beitragvon Ralf » 8 Juni 2018 15:04

hier auch noch ne tolle 2,5 Tagestour im Montafon :D
hatte ich u.a. mit @timo zusammen gemacht!
Dateianhänge
FH-Bergtour 2009.jpg
FH-Bergtour 2009.jpg (86.34 KiB) 85-mal betrachtet
FH-Bergtour 2009 (2).jpg
FH-Bergtour 2009 (2).jpg (108.65 KiB) 85-mal betrachtet
FH-Bergtour 2009 (1).jpg
FH-Bergtour 2009 (1).jpg (95.16 KiB) 85-mal betrachtet
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6531
Registriert: 13 März 2002 14:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 196 times
Been thanked: 329 times

Re: Routenvorschläge Mehrtagesklettersteigtour

Beitragvon Kraxel-Tobi » 8 Juni 2018 18:00

Die Virgental-Tour bin ich fast schon mal in ähnlicher Form gegangen (2005, oh je, ist das lange her...).

1. Tag: Von Prägraten hinauf zur Neuen Sajathütte.
2. Tag Klettersteig Rote Säule und weiter zur Johannishütte
3. Tag von Johannishütte über Defreggerhaus hoch auf den Großvenediger und zurück zur Johannishütte
4. Tag von Johannishütte zum Türmljoch, dort Klettersteig und weiter zur Essener-Rostocker-Hütte
5. Tag von Essener-Rostocker-Hütte Abstieg zurück ins Virgental (unterwegs gibt's da noch nen Klettersteig in ner
kleinen Bachklamm) und weiter vorbei an den Umbalfällen bis zur Clarahütte
6. Tag Abstieg zurück ins Tal und anschließend Fahrt nach Ainet kurz vor Lienz - dort Hochseilgarten und Rafting :-)
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5461
Registriert: 20 Januar 2013 12:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 122 times
Been thanked: 119 times

Vorherige

Zurück zu Klettersteige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


via-ferrata.de ©2018    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account