ANZEIGE

Alpspitze und Zugspitze in einer Woche

Hier kann konkret nach einer bestimmten Tour gefragt werden, sofern diese noch nicht in der Datenbank vorhanden ist.

Moderatoren: Kaiser, wolf

Re: Alpspitze und Zugspitze in einer Woche

Beitragvon Fattel » 29 Juli 2017 8:05

Alpspitze hat geschrieben: Deshalb geht man auch normal den Steig runter um zum Nordwandsteig zu kommen.


Wir wollen den Steig am 21.08. (montags) gehen. Mir graust's wegen meiner arthrosegeplagten Knie vor dem Geröllfeld und ich trage mich mit dem Gedanken, den Steig einfach wieder abzusteigen.

Meinst Du (oder andere steigerfahrene Mitleser), dass ich mir an einem Montag (Vormittag) die wenigsten unfreundliche Blicke/Kommentare einhandele oder sollte ich es ganz bleiben lassen und meinem operationswütigen Orthopäden zuarbeiten :roll: ???

Gruß

Fattel
Fattel
Wanderer
Wanderer
 
Beiträge: 77
Registriert: 30 Juli 2015 18:34
Wohnort: Westpfalz
Has thanked: 4 times
Been thanked: 9 times

Re: Alpspitze und Zugspitze in einer Woche

Beitragvon ziller » 29 Juli 2017 8:38

Hm, ich fand das Geröllfeld im Abstieg vor n paar Wochen gar nicht so krass. Wenn man sich Zeit lässt und guckt, sieht man schon ne Spur, wo viele gehen und das Geröll nicht so heftig ist, ausserdem bieten sich oft Möglichkeiten, auf festes Gestein auszuweichen wenn man nicht unbedingt die Direttissima sucht.
Also ich weiss nicht, ob ich nen Abstieg durchn Klettersteig dem Vorziehen würde. Die Höhenmeter sind für die Knie ja gleich und im Steig kannste sicher keine Stöcke einsetzen...
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2139
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Alpspitze und Zugspitze in einer Woche

Beitragvon Alpspitze » 29 Juli 2017 10:13

Fattel hat geschrieben:
Alpspitze hat geschrieben: Deshalb geht man auch normal den Steig runter um zum Nordwandsteig zu kommen.


Wir wollen den Steig am 21.08. (montags) gehen. Mir graust's wegen meiner arthrosegeplagten Knie vor dem Geröllfeld und ich trage mich mit dem Gedanken, den Steig einfach wieder abzusteigen.



Wenn man Richtung Süden absteigt (Weg Nr. 834) (Das Geröllfeld links liegen lassen) kommen an einem Grat Stahlseile und Trittstifte und dies lässt sich einfach gehen bis unten ins Oberkar, dann kommt man in den Nordwandsteig zur Alpspitzbahn oder geht über die Schöngänge hinunter zum Kreuzeckhaus bzw. Kreuzeckbahn. Nicht die Ferratta wieder runter, dies ist bei guten Wetter mit viel Ausweichmanöver verbunden.
Der Weg ist das Ziel
Alpspitze
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 34
Registriert: 22 Mai 2016 11:22
Wohnort: Murnau am Staffelsee
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times

Re: Alpspitze und Zugspitze in einer Woche

Beitragvon Alpspitze » 29 Juli 2017 10:23

ziller hat geschrieben:Hm, ich fand das Geröllfeld im Abstieg vor n paar Wochen gar nicht so krass. Wenn man sich Zeit lässt und guckt, sieht man schon ne Spur, wo viele gehen und das Geröll nicht so heftig ist, ausserdem bieten sich oft Möglichkeiten, auf festes Gestein auszuweichen wenn man nicht unbedingt die Direttissima sucht.
Also ich weiss nicht, ob ich nen Abstieg durchn Klettersteig dem Vorziehen würde. Die Höhenmeter sind für die Knie ja gleich und im Steig kannste sicher keine Stöcke einsetzen...


Bei Nebel musste sogar ich die Trittspuren suchen. Da verläuft man sich eher dort mal leichter.
Der Weg ist das Ziel
Alpspitze
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 34
Registriert: 22 Mai 2016 11:22
Wohnort: Murnau am Staffelsee
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times

Re: Alpspitze und Zugspitze in einer Woche

Beitragvon ziller » 29 Juli 2017 13:08

Kann ich mir gut vorstellen, ja. Sobald die weiträumige Orientierung flöten ist, stell ich mirs extrem unlustig vor.
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2139
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Alpspitze und Zugspitze in einer Woche

Beitragvon Fattel » 29 Juli 2017 16:51

Alpspitze hat geschrieben:Wenn man Richtung Süden absteigt (Weg Nr. 834) (Das Geröllfeld links liegen lassen) kommen an einem Grat Stahlseile und Trittstifte und dies lässt sich einfach gehen bis unten ins Oberkar, dann kommt man in den Nordwandsteig zur Alpspitzbahn oder geht über die Schöngänge hinunter zum Kreuzeckhaus bzw. Kreuzeckbahn. Nicht die Ferratta wieder runter, dies ist bei guten Wetter mit viel Ausweichmanöver verbunden.


wäre das dann diese Strecke hier: https://www.openstreetmap.org/relation/ ... /11.0611???
Fattel
Wanderer
Wanderer
 
Beiträge: 77
Registriert: 30 Juli 2015 18:34
Wohnort: Westpfalz
Has thanked: 4 times
Been thanked: 9 times

Re: Alpspitze und Zugspitze in einer Woche

Beitragvon Alpspitze » 31 Juli 2017 7:48

Fattel hat geschrieben:
Alpspitze hat geschrieben:Wenn man Richtung Süden absteigt (Weg Nr. 834) (Das Geröllfeld links liegen lassen) kommen an einem Grat Stahlseile und Trittstifte und dies lässt sich einfach gehen bis unten ins Oberkar, dann kommt man in den Nordwandsteig zur Alpspitzbahn oder geht über die Schöngänge hinunter zum Kreuzeckhaus bzw. Kreuzeckbahn. Nicht die Ferratta wieder runter, dies ist bei guten Wetter mit viel Ausweichmanöver verbunden.


wäre das dann diese Strecke hier: https://www.openstreetmap.org/relation/ ... /11.0611???



Genau das ist der Weg wieder runter. Viel Spass und komm heil wieder runter
Der Weg ist das Ziel
Alpspitze
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 34
Registriert: 22 Mai 2016 11:22
Wohnort: Murnau am Staffelsee
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times

Vorherige

Zurück zu Klettersteige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account