OTT: Off-Topic-Thread

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderator: Erik

Beitragvon Apicius » 8 Oktober 2015 15:15

schwer zu sagen, aber da dort mit Sicherheit auch wesentlich an der Kraftstoffmenge die eingespritzt wird rumgedoktort haben gehe ich davon aus das sich da da schon mehrere Parameter verändern werden unter nicht manipulierten Messungen
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1101
Registriert: 5 Oktober 2014 12:25
Danke gesagt: 5 mal
Danke erhalten: 80 mal

Beitragvon Julian » 15 Oktober 2015 12:44

Damit ist nun erstmal die Hauptsorge (die zugegebenermaßen klein, aber eben doch vorhanden war) vom Tisch:

Keine Stillegung der Autos

Ein paar PS weniger tun mir nicht weh, wenn dafür die NOx-Werte eingehalten werden. Rumsauen will ich nämlich nicht.

Vom Händler habe ich bisher noch keine vernüftigen Aussagen erhalten, muss vielleicht doch mal die Karte "Rechtsschutzversicherung" spielen... :nixwissen:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10043
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Danke gesagt: 219 mal
Danke erhalten: 201 mal

Beitragvon UD » 15 Oktober 2015 13:57

Julian hat geschrieben:Damit ist nun erstmal die Hauptsorge (die zugegebenermaßen klein, aber eben doch vorhanden war) vom Tisch:

Keine Stillegung der Autos

Ein paar PS weniger tun mir nicht weh, wenn dafür die NOx-Werte eingehalten werden. Rumsauen will ich nämlich nicht.

Vom Händler habe ich bisher noch keine vernüftigen Aussagen erhalten, muss vielleicht doch mal die Karte "Rechtsschutzversicherung" spielen... :nixwissen:


Der Händler kann doch am wenigsten dafür und ist neben anderen die ärmste Sau im Spiel. Dem jetzt juristisch zu drohen, halte ich für Unfug.
Wart doch einfach ab :schlau: bis die offizielle Post kommt, und die Rückrufaktion wird sich doch eh mindestens noch durch ganz 2016 hinziehen.
Vermutlich läuft das Auto zur Zeit eh sauberer als nach der "Nachbesserung", wenn dann evtl. nicht nur die Leistung abfällt (verschmerzbar), sondern der Verbrauch ansteigt (bei mir z.B. von 4,8 l/100 km auf ggfls. 5,5 oder über 6 l). DAS war ein entscheidender Kaufgrund, und DAS wäre dann ein Fall für die Rechtsschutzversicherung (gegenüber dem Konzern).
You know it ain't easy, you know how hard it can be (John Lennon)
Benutzeravatar
UD
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3969
Registriert: 24 März 2007 14:56
Wohnort: Bonn
Danke gesagt: 15 mal
Danke erhalten: 67 mal

Beitragvon Julian » 15 Oktober 2015 15:38

Du hast aber gegenüber dem Konzern keine Handhabe, das wurde zumindest in den Medien immer so dargestellt - nur gegenüber dem Händler.

Und noch befinde ich mich in der "Garantiezeit", die läuft aber im kommenden Februar ab...erstmal werde ich eh nochmal "normal" mit dem Mann reden.
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10043
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Danke gesagt: 219 mal
Danke erhalten: 201 mal

Beitragvon Julian » 15 Oktober 2015 15:56

Ganz guter Link zu dem Thema:

Infos zum Rückruf VW

Ich bin mal gespannt, was sich bei anderen Marken noch so findet...?
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10043
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Danke gesagt: 219 mal
Danke erhalten: 201 mal

Beitragvon Kraxel-Tobi » 15 Oktober 2015 16:55

Ach wie gut, dass ich OPEL-Fahrer bin... :wink:
Aber wer weiß, was die noch so zu verbergen haben... :?
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5893
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Danke gesagt: 127 mal
Danke erhalten: 123 mal

Beitragvon möhrchen857 » 15 Oktober 2015 17:23

Kraxel-Tobi hat geschrieben:Ach wie gut, dass ich OPEL-Fahrer bin... :wink:
Aber wer weiß, was die noch so zu verbergen haben... :?

Bei wieviel Autohersteller Leichen im Keller liegen :-)))
Zwischen der Verbrauchswerten auf Papier und in der Realität liegen bei allen Welten.
LG Walter
Benutzeravatar
möhrchen857
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1835
Registriert: 22 Dezember 2006 21:27
Danke gesagt: 263 mal
Danke erhalten: 69 mal

Beitragvon Oldie » 16 Oktober 2015 6:46

Das ist zwar faktisch korrekt, liegt aber daran, dass der Prüfzyklus zur Bestimmung der Normverbräuche durch tolle Lobbyarbeit und die deutsche Politik "jeder 7. Arbeitsplatz in diesem unserem Lande hängt an der Automobilindustrie" vollkommen an der Realität vorbei ist. Das hat dann aber nichts mit gezieltem Betrug einzelner zu tun.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5270
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Danke gesagt: 6 mal
Danke erhalten: 107 mal

Beitragvon Julian » 20 Oktober 2015 12:34

heinz becker: ich geh kään pilze suchä. ich wees wo di waxn.....im eckschdübbchä unnerm Hahn! :mr. Green:


Ihr wißt ja: Lieber Alzheimer als Parkinson, denn lieber ein Pils vergessen als eins verschütten. :bier:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10043
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Danke gesagt: 219 mal
Danke erhalten: 201 mal

Beitragvon wolf » 20 Oktober 2015 13:01

Julian hat geschrieben:
heinz becker: ich geh kään pilze suchä. ich wees wo di waxn.....im eckschdübbchä unnerm Hahn! :mr. Green:


Ihr wißt ja: Lieber Alzheimer als Parkinson, denn lieber ein Pils vergessen als eins verschütten. :bier:


alter witz aus meiner Heimat: wenn der lamm-wirt ein Bier zapft, warum bewegt er dabei das glas immer auf und ab?

weil: wenn er es hin- und her bewegen wuerde ging doch die haelfte des biers daneben. :mrgreen:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Danke gesagt: 177 mal
Danke erhalten: 145 mal

Beitragvon Julian » 21 Oktober 2015 13:48

harwin hat geschrieben:Ich habe auch nur einen normalen, aber das ist für mich OK. Es ist lediglich eine Notübernachtungsmöglichkeit.


...hoffentlich nicht zu Hause auf dem Sofa...nach kleineren Meinungsverschiedenheiten mit der Regierung!!! :mrgreen: :running:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10043
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Danke gesagt: 219 mal
Danke erhalten: 201 mal

Beitragvon harwin » 21 Oktober 2015 14:35

Julian hat geschrieben:
harwin hat geschrieben:Ich habe auch nur einen normalen, aber das ist für mich OK. Es ist lediglich eine Notübernachtungsmöglichkeit.


...hoffentlich nicht zu Hause auf dem Sofa...nach kleineren Meinungsverschiedenheiten mit der Regierung!!! :mrgreen: :running:

ach woher. Da kann ich dann mit dem Hund kuscheln :mrgreen:
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3792
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Danke gesagt: 290 mal
Danke erhalten: 172 mal

Beitragvon Julian » 31 Oktober 2015 11:53

julian hat geschrieben:Ehrlich gesagt zweifle ich JEDEN TAG and der "Intelligenz" des Menschen als Species.
Homo hominis lupus, aber zusätzlich dazu, uns auf unglaublich erfinderische Art permanent Leid und Schaden zuzufügen, im Kleinen wie im Großen, laufen wir sehenden Auges ins Verderben, was die Nutzung dieser unserer (?) gemeinsamen blauen Kugel angeht...immer weiter drängen wir alle anderen Arten zurück, so lange, bis nur noch gezüchtete Nutztiere und genmanipulierte Pflanzen übrig sind...man könnte wirklich manchmal verzweifeln. :Neutral:

Weitere Diskussion hierzu? Ab in den OTT...


Ist hier vermutlich besser aufgehoben als im Bilder-Faden.
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10043
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Danke gesagt: 219 mal
Danke erhalten: 201 mal

Beitragvon DannyBoy » 6 November 2015 7:49

"Bürgerinitiativen: Zaunlärm, 24-Stunden-Beleuchtung, Elektro-Smog, störender Nato-Draht bei Bergwanderungen – es gibt viele Gründe, warum Bürger und Anwohner sich gegen einen Zaun formieren könnten. (5-10 Millarden Euro PR-Kosten, ca. 15 Jahre Verzögerung)"

Bau von Grenzzaun zu Österreich würde 83 Jahre dauern und 792 Milliarden Euro kosten
Benutzeravatar
DannyBoy
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 395
Registriert: 11 April 2015 8:16
Wohnort: Köln
Danke gesagt: 15 mal
Danke erhalten: 37 mal

Beitragvon Stroty » 10 November 2015 12:58

Also das ist mal ein interessanter Artikel. Ich bin auf die "Lösung" gespannt:
Was macht ein ausgebrannter Smart in 1400 Metern Höhe?
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6696
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Danke gesagt: 95 mal
Danke erhalten: 63 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste

via-ferrata.de ©2021    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern





Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account