ANZEIGE

Die schönsten Fotos vom September 2015

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderator: Erik

Die schönsten Fotos vom September 2015

Beitragvon Ralf » 1 September 2015 10:14

Heute beginnt der September nochmals mit einem tollen Sommertag - morgen bricht dann das schöne lange Hochdruckgebiet zusammen...

Blick auf den Tegernsee

Bild
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7802
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 264 times
Been thanked: 389 times

Beitragvon Julian » 1 September 2015 10:18

Sag mal, kommst Du auch irgendwann mal wieder heim?! :lol: :lol: :lol:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9272
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 199 times
Been thanked: 179 times

Beitragvon Ralf » 1 September 2015 10:24

Julian hat geschrieben:Sag mal, kommst Du auch irgendwann mal wieder heim?! :lol: :lol: :lol:


morgen :lol:
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7802
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 264 times
Been thanked: 389 times

Re: Die schönsten Fotos vom September 2015

Beitragvon wolf » 1 September 2015 10:36

Ralf hat geschrieben:morgen bricht dann das schöne lange Hochdruckgebiet zusammen...


....und ist hoffentlich mitte kommender Woche wieder zurueck. :wink:

heut sitzt mir irgendwie die humor-kanone locker...ich weiss auch nicht was da los ist : :mrgreen:

wenn einer ueberhaupt keinen kaffee anschauen mag...was isser dann?

ein teegernseher! :mrgreen:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Die schönsten Fotos vom September 2015

Beitragvon Julian » 1 September 2015 11:19

wolf hat geschrieben:heut sitzt mir irgendwie die humor-kanone locker...ich weiss auch nicht was da los ist : :mrgreen:

wenn einer ueberhaupt keinen kaffee anschauen mag...was isser dann?

ein teegernseher! :mrgreen:


Na DAFÜR gibt es wirklich einen anderen Thread!!! :lol: :lol: :lol: :lol:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9272
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 199 times
Been thanked: 179 times

Re: Die schönsten Fotos vom September 2015

Beitragvon Kraxel-Tobi » 1 September 2015 11:20

Ralf hat geschrieben:Heute beginnt der September nochmals mit einem tollen Sommertag - morgen bricht dann das schöne lange Hochdruckgebiet zusammen...

Blick auf den Tegernsee

Bild


Von wo ist das Foto eigentlich aufgenommen, also welcher Gipfel?
Am linken Bildrand meine ich den Leonhardstein zu erkennen?

Grüße
Tobi
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5893
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 127 times
Been thanked: 123 times

Re: Die schönsten Fotos vom September 2015

Beitragvon Ralf » 1 September 2015 11:37

Kraxel-Tobi hat geschrieben:
Ralf hat geschrieben:Heute beginnt der September nochmals mit einem tollen Sommertag - morgen bricht dann das schöne lange Hochdruckgebiet zusammen...

Blick auf den Tegernsee

Bild


Von wo ist das Foto eigentlich aufgenommen, also welcher Gipfel?
Am linken Bildrand meine ich den Leonhardstein zu erkennen?

Grüße
Tobi


Gut erkannt! Das links ist der Leonhardstein - und das Foto ist vom Gipfel der Halserspitze aufgenommen (ich meine mich zu erinnern dass du da auch schon oben warst)
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7802
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 264 times
Been thanked: 389 times

Re: Die schönsten Fotos vom September 2015

Beitragvon wolf » 1 September 2015 11:40

Julian hat geschrieben:
wolf hat geschrieben:heut sitzt mir irgendwie die humor-kanone locker...ich weiss auch nicht was da los ist : :mrgreen:

wenn einer ueberhaupt keinen kaffee anschauen mag...was isser dann?

ein teegernseher! :mrgreen:


Na DAFÜR gibt es wirklich einen anderen Thread!!! :lol: :lol: :lol: :lol:


na ich meinte ja nur wegen ralfs tegernsee-impression. :wink:
Viele Grüße,
Wolf

Seiwlisolwäisendeffriwea. (EehAhFau)

http://wolf.hat-gar-keine-homepage.de
Benutzeravatar
wolf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 10500
Registriert: 16 Januar 2007 19:48
Wohnort: Großherzogthum-Baden
Has thanked: 177 times
Been thanked: 145 times

Re: Die schönsten Fotos vom September 2015

Beitragvon Kraxel-Tobi » 1 September 2015 13:54

Ralf hat geschrieben:
Gut erkannt! Das links ist der Leonhardstein - und das Foto ist vom Gipfel der Halserspitze aufgenommen (ich meine mich zu erinnern dass du da auch schon oben warst)


Aah, ok, die Halserspitze. :) Ja, da war ich auch schon oben. Wie herum bist Du denn hochgestiegen - Aufstieg durch die Wolfsschlucht und dann zum Gipfel oder andersrum? Hast sicher die Blaubergüberschreitung gemacht? :)
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5893
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 127 times
Been thanked: 123 times

Re: Die schönsten Fotos vom September 2015

Beitragvon Ralf » 1 September 2015 14:04

Kraxel-Tobi hat geschrieben:Aufstieg durch die Wolfsschlucht und dann zum Gipfel oder andersrum? Hast sicher die Blaubergüberschreitung gemacht? :)


Ja, genau so herum!
In dem Wanderbuch, in dem die Tour beschrieben ist, wurde die Runde andersrum beschrieben, aber wir entschieden uns über den Aufstieg via Wolfsschlucht (kurz und knackig hoch) und dann hat man die lange Überschreitung bis zum höchsten Punkt vor sich. Ich bin auch froh dass wir so herum gegangen sind, denn über drn Weißenbachkopf aufzusteigen,ist glaube ich kein Spaß (v.a. bei der Hitze).
Tolle Tour mit fantastischen Panorama!
Aber wen wir da in der Wolfsschlucht so alles haben rumstolpern sehen... unglaublich! :mrgreen: - ein Opa wäre fast auf mich draufgefallen, nachdem er abgerutscht ist. dann noch ne familie mit tochter, wo die Tochter verängstigt in den Kletterpassagen war. :thumbdown:

[gpsies]http://www.gpsies.com/map.do?fileId=ufhrnfatctwlhfzw[/gpsies]
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7802
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 264 times
Been thanked: 389 times

Beitragvon Kraxel-Tobi » 1 September 2015 15:32

Ich bzw. wir sind die Runde damals anders herum gegangen, weil wir erst nach dem Gipfel an der Blaubergalm sein wollten.
Quasi nach dem Motto: erst die Arbeit und dann das Vergnügen. :lol:
Und den Verlauf am Ende der Wolfsschlucht kannten wir schon im Aufstieg (durch eine Tour zum Schildenstein), also wollten
wir das ganze mal anders herum erleben. Aber im runtergehen macht der Abschnitt nicht wirklich Spaß. :cry:
Den Aufstiegsweg zur Halserspitze, wir wir ihn gegangen sind, fand ich jetzt nicht sooo schlimm, aber bei Hitze sicher
durchaus qüälend.

Was so die Leute in der Schlucht und auch auf dem weiteren steilen Aufstieg angeht: da kann ich nur beipflichten, ich habe
da auch diverse Sachen erlebt...
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5893
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 127 times
Been thanked: 123 times

Beitragvon Norbi » 1 September 2015 18:51

Kraxel-Tobi hat geschrieben:Ich bzw. wir sind die Runde damals anders herum gegangen, weil wir erst nach dem Gipfel an der Blaubergalm sein wollten.
Quasi nach dem Motto: erst die Arbeit und dann das Vergnügen. :lol:
Und den Verlauf am Ende der Wolfsschlucht kannten wir schon im Aufstieg (durch eine Tour zum Schildenstein), also wollten
wir das ganze mal anders herum erleben. Aber im runtergehen macht der Abschnitt nicht wirklich Spaß. :cry:
Den Aufstiegsweg zur Halserspitze, wir wir ihn gegangen sind, fand ich jetzt nicht sooo schlimm, aber bei Hitze sicher
durchaus qüälend.

Was so die Leute in der Schlucht und auch auf dem weiteren steilen Aufstieg angeht: da kann ich nur beipflichten, ich habe
da auch diverse Sachen erlebt...


hallo,
ich bin schon in beide richtungen gegangen, und (erst letzen sonntag) die wolfsschlucht zum schluß, da der absiteg Übern weißenbachkopf
sich zieht und das am nachmitag.
gut der abstieg durch die wolfschucht mit gegenverkehr is auch net so toll, aber hat auch vorteile, man ist einsamer bis zur halserspitz unterwegs,
und blauberg alm is am ende von grat ( topfenkuchen ) und man schaut ins karwendel, und zu letzt kann man in der kleinen wolfschlucht baden...
ich würde es wieder so gehen.
grüße vom norbert

Wer mit mir geht, der sei bereit zu sterben. ( Hermann von Barth )
Benutzeravatar
Norbi
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1803
Registriert: 18 Januar 2008 21:51
Has thanked: 0 time
Been thanked: 17 times

Beitragvon Kraxel-Tobi » 1 September 2015 18:54

Hallo Norbi,

kann Dir da beipflichten. Die von Dir benannten Argumente waren auch unsere damals. :)
"Wenn ich die Zivilisation hinter mir lasse, fühle ich mich sicher." Zitat Heinrich Harrer
Benutzeravatar
Kraxel-Tobi
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 5893
Registriert: 20 Januar 2013 11:26
Wohnort: Raum München
Has thanked: 127 times
Been thanked: 123 times

Beitragvon Ralf » 2 September 2015 10:31

Norbi hat geschrieben:
Kraxel-Tobi hat geschrieben:Ich bzw. wir sind die Runde damals anders herum gegangen, weil wir erst nach dem Gipfel an der Blaubergalm sein wollten.
Quasi nach dem Motto: erst die Arbeit und dann das Vergnügen. :lol:
Und den Verlauf am Ende der Wolfsschlucht kannten wir schon im Aufstieg (durch eine Tour zum Schildenstein), also wollten
wir das ganze mal anders herum erleben. Aber im runtergehen macht der Abschnitt nicht wirklich Spaß. :cry:
Den Aufstiegsweg zur Halserspitze, wir wir ihn gegangen sind, fand ich jetzt nicht sooo schlimm, aber bei Hitze sicher
durchaus qüälend.

Was so die Leute in der Schlucht und auch auf dem weiteren steilen Aufstieg angeht: da kann ich nur beipflichten, ich habe
da auch diverse Sachen erlebt...


hallo,
ich bin schon in beide richtungen gegangen, und (erst letzen sonntag) die wolfsschlucht zum schluß, da der absiteg Übern weißenbachkopf
sich zieht und das am nachmitag.
gut der abstieg durch die wolfschucht mit gegenverkehr is auch net so toll, aber hat auch vorteile, man ist einsamer bis zur halserspitz unterwegs,
und blauberg alm is am ende von grat ( topfenkuchen ) und man schaut ins karwendel, und zu letzt kann man in der kleinen wolfschlucht baden...
ich würde es wieder so gehen.


Mensch @Norbi - wenn ich das gewusst hätte, hätte ich ja für dich am Vortag ein paar kleine "Überraschungen am Weg und auf den Gipfeln deponieren" können ;-) Wie lange hast du von der Siebenhüttenalm bis auf die Halserspitze gebraucht! Udn ja - du hast Recht das ziiiiiiiiiieht sich da hoch (also zumindest ist es uns runter auch sehr lange vorgekommen). Aber Abstieg via Wolfsschlucht wäre für uns keine Option gewesen ;-)
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7802
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 264 times
Been thanked: 389 times

Beitragvon timo » 2 September 2015 14:39

Ralf hat geschrieben:Aber Abstieg via Wolfsschlucht wäre für uns keine Option gewesen ;-)

Alles gut so wie es gelaufen ist! Genau die richtige Entscheidung. Außerdem gibts ja an der Siebenhüttenalm zum Schluss auch noch Colahydrate[!].
Ciao
Timo
---
Übrigens: Das Bergsteigen wird durch die Existenz von Bergen sehr erschwert.
Benutzeravatar
timo
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 382
Registriert: 5 April 2005 19:44
Wohnort: Miaschboch
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Nächste

Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account