ANZEIGE

Unfälle am Berg

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderatoren: Erik, Sandra

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon EfBieEi » 30 Juli 2019 10:25

Ralf hat geschrieben:
EfBieEi hat geschrieben:Ich werde in zwei Wochen auch wieder in der Höhle sein. Freu mich drauf :thumbup:
Glaube danach werden meine Schuhe komplett auseinanderfallen


wie weit warst du bisher drin?


Letztes Jahr war ich mit den Cojoten (https://cojote-outdoor.de) bis zu 2. Siphon in der Höhle. Was etwa 2200 oder 2400m bedeutet.
Wir hatten dann aber die Möglichkeit den 2. und 3. Siphon zu tauchen was einfach eine Wahnsinnstat war die ich so schnell nicht vergessen werde.

Das ging zwar über unsere eigentliche Tour hinaus aber wir bekamen das Angebot damit wir wissen ob wir (für den Fall dass wir die Komplettbefahrung machen wollen) uns das trauen...

Und naja in zwei Wochen geht es bis in 3400m~ Tiefe, bis zum faktischen Ende für "nicht Höhlentaucher".

Vor dem 2. Siphon habe ich ein wenig Angst auch wenn ich ihn schon kenne aber sonst freue ich mich einfach nur.
Dieses mal habe ich auch eine Taucherbrille dabei, dann zieht mir das Wasser beim tauchen nicht in die Nase :lol:
Ohne war das richtig kacke man muss Augen zu machen ins Wasser stürzen und dann einfach nur noch am Seil ziehen, bei hört man nur das rauschen bis man merkt man ist wieder aufgetaucht. Btw. ist der Auftrieb des Neoprems den man hat so hoch dass man die ganze Zeit an der Decke entlang rutscht d.h man taucht von selbst wieder auf.

Dieses mal kann ich die Augen auflassen und werde vermutlich trotzdem nichts sehen :=)
EfBieEi
Bergsteiger
Bergsteiger
 
Beiträge: 145
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 2 times
Been thanked: 13 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Ralf » 30 Juli 2019 13:44

Wow! Respekt! dann wünsche ich euch eine gute Befahrung und dass ihr keine unangenehme Erfahrung mit dem Wasser macht!
Ach ja - Brotzeit für den Picknickplatz bei KM 3,4 nicht vergessen ;-)
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7190
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 234 times
Been thanked: 357 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Oldie » 31 Juli 2019 7:35

Da haben sich auch mal wieder ein paar Deppen komplett vertan:
http://www.alpin.de/home/news/33409/art ... nsatz.html
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3855
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 2 times
Been thanked: 69 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Julian » 31 Juli 2019 8:17

Völlig unverantwortlich, mit einem neunjährigen Kind! Bei einsetzendem Starkregen!
Zum Angeln braucht man einen Schein, Kinder kriegen kann jeder
:shock: hab ich das wirklich geschrieben?
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 8868
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 184 times
Been thanked: 149 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Oldie » 31 Juli 2019 9:46

selbst Angeln ist heute nicht mehr das, was es mal war:
https://www.pz-news.de/baden-wuerttembe ... 10677.html
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3855
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 2 times
Been thanked: 69 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon carbonicim » 31 Juli 2019 10:00

Immer wieder muss ich mich für meine Landsmänner(Polen) schämen :oops: :roll: Keine Ahnung warum sie so oft merkwürdig auffallen! Auch jetzt in Urlaub mehrere komische Gestalten beobachtet. Und als wir auf den Schober und Frauenkopf wanderten war ich echt sauer, dass sie ihre armen Hunde dahin schleppen.
Ein Hund lag mitten auf dem Weg und war nicht fähig den Kopf zu heben. Einer fr.Bulldoge die gerade erst unten war, hing die Zunge schon bis zum Boden :dagegen:

In dem Sisi KS war auch ein Typ mit Freundin drin. Sie war fix und fertig und er erklärte ihr wie leicht und wie schwer noch der Rest ist....Ich habe sie nachher nicht zum Gipfel aussteigen sehen. Ich hoffe sie haben sich doch für den Fluchtweg entschieden....

Bei dem Holländer fehlen mir jeglichen Worte :stumm: Und ja Julian, du hast es geschrieben und ich unterschreibe es!!
this is my church, this is where I heal my hurts
Benutzeravatar
carbonicim
Rocky-Mountains-Rambo
Rocky-Mountains-Rambo
 
Beiträge: 504
Registriert: 6 Juli 2007 21:00
Wohnort: Trier
Has thanked: 3 times
Been thanked: 22 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon EfBieEi » 31 Juli 2019 10:19

Ralf hat geschrieben:Wow! Respekt! dann wünsche ich euch eine gute Befahrung und dass ihr keine unangenehme Erfahrung mit dem Wasser macht!
Ach ja - Brotzeit für den Picknickplatz bei KM 3,4 nicht vergessen ;-)

Habe in dieses Team eigentlich gutes Vertrauen dass sie die Tour bei schlechten Bedingungen abblasen würden. Sollte ich eingeschlossen werden muss ich wohl meinen Urlaub eben zwangsverlängern lassen was auch ganz okay wäre :lol:

Bzgl Brotzeit ja habe mir extra einen kleinen Canyoning Seilsack mit Wasserdichter Tonne gekauft :D

Hoffe halt dass es mit diesem Extra an Auftriebskraft nicht wesentlich schwerer wird ^^

Wie weit warst du schon in der Höhle? bis zum 2. Siphon sollte sie für nicht- wasserscheue Bergsteiger eigentlich gut machbar sein.

Für mich ist sie das größte Abenteuer was man in Deutschland haben kann, noch vor den Alpen ehrlich gesagt :=)
Action, wunderschöne Natur, Abgeschiedenheit und das auf engsten Raum.
EfBieEi
Bergsteiger
Bergsteiger
 
Beiträge: 145
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 2 times
Been thanked: 13 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Oldie » 31 Juli 2019 10:34

carbonicim hat geschrieben:Immer wieder muss ich mich für meine Landsmänner(Polen) schämen

Don't worry, dazu besteht ja nun gar kein Anlass. Unvernünftige Menschen gibt es in jedem Land. Wenn ich mir mancherorts das Treiben deutscher Touristen anschaue, dann hoffe ich auch immer mit denen nicht in eine Schublade gesteckt zu werden.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3855
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 2 times
Been thanked: 69 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon KarlM » 31 Juli 2019 11:26

Hallo
kenne die Falkensteiner Höhle und derren Gefährlichkeit auch ( aber nur bis vor den 2. Syphon)
In der Zeitung steht:
Ursache war wegen schnell steigendem Wasser, Ich würde sagen wegen Dummheit des Guide.
Die zweite kommerzielle Befahrung an diesem Tag drehte wegen Sicherheitsbedenken um (vuieleicht / hoffentlich deine Agentur, EfBieEI?).

Warum Sie wohl zuerst den Guide und dann den Kunden rausgeholt haben? Ich hätte den Guide noch einen Tag in der Kälte schmorren und nachdenken lassen :D :D

LG
Benutzeravatar
KarlM
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 925
Registriert: 2 August 2008 19:42
Wohnort: Balingen Württemberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 12 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Oldie » 6 August 2019 7:01

Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3855
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 2 times
Been thanked: 69 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Julian » 6 August 2019 10:05

Immer furchtbar, wenn es zu solchen Unfällen kommt. Versteiger...von einem Wanderweg aus?
Da steht selten begangen, also nicht mehr erkennbar?

Mein Beileid den Angehörigen.
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 8868
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 184 times
Been thanked: 149 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon carbonicim » 6 August 2019 10:52

grauenvoll die letzten Meldungen! Wenn man Schuhproblemen in den Tod kommt :cry: :cry: Stelle mir schrecklich vor: ich will jemanden helfen, berühre in "falsch" und er stürzt...

Wenn ich irgendwann endlich zu Pidinger komme, werde ich mir die Rinne genauer angucken wie man sich da versteigen kann...
this is my church, this is where I heal my hurts
Benutzeravatar
carbonicim
Rocky-Mountains-Rambo
Rocky-Mountains-Rambo
 
Beiträge: 504
Registriert: 6 Juli 2007 21:00
Wohnort: Trier
Has thanked: 3 times
Been thanked: 22 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Erik » 6 August 2019 11:26

Oldie hat geschrieben:Aber auch D und A:
http://www.alpin.de/home/news/33524/art ... lagen.html


Die 2 vom Dent Blanche kommen bei mir aus Ort ...
Lg Erik
Benutzeravatar
Erik
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2482
Registriert: 6 März 2011 19:43
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Has thanked: 53 times
Been thanked: 65 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Stroty » 6 August 2019 13:14

carbonicim hat geschrieben:grauenvoll die letzten Meldungen! Wenn man Schuhproblemen in den Tod kommt :cry: :cry: Stelle mir schrecklich vor: ich will jemanden helfen, berühre in "falsch" und er stürzt...

Wenn ich irgendwann endlich zu Pidinger komme, werde ich mir die Rinne genauer angucken wie man sich da versteigen kann...


ist der nicht durchgängig gesichert, so dass das seil den weg vorgibt? :gruebel:
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6128
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 77 times
Been thanked: 52 times

Re: Unfälle am Berg

Beitragvon Julian » 6 August 2019 13:51

Erik hat geschrieben:
Oldie hat geschrieben:Aber auch D und A:
http://www.alpin.de/home/news/33524/art ... lagen.html


Die 2 vom Dent Blanche kommen bei mir aus Ort ...


Oh je. Ach, schlimm... :(
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 8868
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 184 times
Been thanked: 149 times

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


via-ferrata.de ©2019    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account