ANZEIGE

Selvaggio Blu Trekking Sardinien

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderator: Erik

Selvaggio Blu Trekking Sardinien

Beitragvon aktuell » 11 Juni 2015 17:54

Hallo zusammen,

wer von euch hat schon mal den Selvaggio Blu auf Sardinien gemacht und kann mir Tipps und Hinweise zu der Tour geben?
- wo finde ich eine genaue Wegbeschreibung bzw. einen GPS Track?
- wo und wie übernachtet man?
- auf welche Schwierigkeiten beim Klettern trifft man?
- welche Seillänge benötigt man und was sonst speziell an Ausrüstung ?
- an welchen Stellen muss man vorab Wasser und Lebensmittel deponieren?

Ich würde mich über Berichte von Leuten freuen, die den Selvaggio Blue schon persönlich gemacht haben (im Internet findet man leider nur sehr wenig)!!
Benutzeravatar
aktuell
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 329
Registriert: 4 Juli 2013 9:06
Has thanked: 4 times
Been thanked: 3 times

Beitragvon lisa2103 » 11 Juni 2015 19:37

Hallo aktuell,

bin den Weg leider selber noch nicht gegangen. Aber vor längerer Zeit habe ich mal Fotos von dem Weg gesehen und fand dass es dort ganz toll aussieht! Habe dann auch etwas im Internet recherchiert und das Beste was es wohl momentan gibt ist dieses Buch hier:

http://www.selvaggioblu.it/pubblicazioni.htm

Ich war mal mit einem Bergführer unterwegs der hat den Weg auch in seinem Programm, dort steht dass die Schwierigkeit beim Klettern bis 4+ geht.
Benutzeravatar
lisa2103
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 252
Registriert: 10 Juni 2009 7:17
Wohnort: Stuttgart
Has thanked: 0 time
Been thanked: 24 times

Beitragvon schnaftel12 » 10 Juli 2015 15:00

Hallo,

ich kann dir leider keine nützlichen Infos geben. Ich suche derzeitig selbst nach Infos. Vorallem da oft die Rede ist von Abseilstellen. Bei den einen heißt es mal eben 50m Abseilen, und man braucht mind. 50m Seil, und bei anderen sind es nur 12m oder es reicht sogar n 5m Seil.

Ich selbst bin ab 18.08. auf Sardinien und werde diesen Weg auch bestreiten allerdings in einer kürzen Zeit als die 7-8 Tage. Meine Fähre ruft nach mir, damit ich zu Fuß dann pünktlich ganz oben im Norden an komme ;)

Zu meiner Ausrüstung: 22l Volumenrucksack und ansonsten habe ich nicht vor Seile mit mir herum zu schleppen (also keine Kletterausrüstung). Ich hoffe dass es sich wirklich bei 12-20m Hänge belässt, die kann ich so noch überwinden, der Rest wird dann problematischer.

Gruß
schnaftel12
 
Beiträge: 1
Registriert: 10 Juli 2015 14:55
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon lisa2103 » 14 Juli 2015 19:38

in dem aktuellen dav panorama heft gibt es einen artikel über den selvaggio blu, ab seite 88:
http://www.alpenverein.de/DAV-Services/Panorama-Magazin/
Benutzeravatar
lisa2103
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 252
Registriert: 10 Juni 2009 7:17
Wohnort: Stuttgart
Has thanked: 0 time
Been thanked: 24 times

Selvaggio Blu

Beitragvon Ralf » 7 September 2015 14:00

Aktuelle Berichte über den Selvaggio Blu sind nun hier nachzulesen!
(echte live erlebte Erfahrungsberichte von dem extremen Steig auf Sardinien - Prädikat: sehr lesenswert!!)
https://www.tourendatenbank.com/selvaggio-blu
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7826
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 266 times
Been thanked: 394 times

Beitragvon Ralf » 7 September 2015 14:01

schnaftel12 hat geschrieben:Hallo,

ich kann dir leider keine nützlichen Infos geben. Ich suche derzeitig selbst nach Infos. Vorallem da oft die Rede ist von Abseilstellen. Bei den einen heißt es mal eben 50m Abseilen, und man braucht mind. 50m Seil, und bei anderen sind es nur 12m oder es reicht sogar n 5m Seil.

Ich selbst bin ab 18.08. auf Sardinien und werde diesen Weg auch bestreiten allerdings in einer kürzen Zeit als die 7-8 Tage. Meine Fähre ruft nach mir, damit ich zu Fuß dann pünktlich ganz oben im Norden an komme ;)

Zu meiner Ausrüstung: 22l Volumenrucksack und ansonsten habe ich nicht vor Seile mit mir herum zu schleppen (also keine Kletterausrüstung). Ich hoffe dass es sich wirklich bei 12-20m Hänge belässt, die kann ich so noch überwinden, der Rest wird dann problematischer.

Gruß


@schnaftel12 wie war deine Tour und deine Eindrücke! Konntest du die blauen Punkte problemlos finden (oder hast du dich oft verstiegen?)
vielleicht kannst du ja hier ein paar bilder und eigenen Eindrücke mit uns teilen! :thumbup:
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7826
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 266 times
Been thanked: 394 times

Re: Selvaggio Blu

Beitragvon Julian » 7 September 2015 14:34

Ralf hat geschrieben:Aktuelle Berichte über den Selvaggio Blu sind nun hier nachzulesen!
(echte live erlebte Erfahrungsberichte von dem extremen Steig auf Sardinien - Prädikat: sehr lesenswert!!)
https://www.tourendatenbank.com/selvaggio-blu


Klingt nach einem ordentlichen Abenteuer - das wäre was für unsere Spezialisten Jo,, Jochen, Holger und Christoph gewesen. Die hätten aber keine Wechselklamotten oder Bergschuhe mitgenommen, sondern nur Cowboyhut und -stiefel, ein Messer und einen Apfel...

Im Ernst: 40 Liter Wasser will ich einfach nicht tragen. Nee nee.
Und dass es keine einheitliche Beschreibung des Treks gibt, liegt vermutlich daran, dass ihn noch nie jemand genau auf derselben Route gegangen ist wie irgendjemand zuvor... :shock: :lol: :lol: :lol:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9308
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 200 times
Been thanked: 183 times


Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account