ANZEIGE

Fundstücke des Internet

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderator: Erik

Re: Fundstücke des Internet

Beitragvon UD » 4 Juli 2020 9:37

DannyBoy hat geschrieben:Inwiefern hat der Vorfall am Immenstädter Horn mit dem bescheuerten Social Media Trend zu tun? In dem Bericht klingt es ja auch eher so, als wären die Kühe durch nächtliche Aktivitäten aufgeschreckt worden.


Das ist doch völlig wurscht, ob die einem derart beschi...enen ASOCIAL Trend nachlaufen, oder nachts, womöglich noch mit Taschen- oder Stirnlampe rumfuchtelnd und laut palavernd durch den Wald rennen. Es macht die Tiere panisch. Punkt.
Es gibt einfach keinerlei Gespür mehr im Umgang mit Wild- wie Haus-/Nutztieren. Und wenn die Rinder sich dann mal wehren aus purem Kälberschutz, wird gleich nach dem Anwalt geflennt. Zum :bibber: Kotzen.
You know it ain't easy, you know how hard it can be (John Lennon)
Benutzeravatar
UD
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3797
Registriert: 24 März 2007 14:56
Wohnort: Bonn
Has thanked: 15 times
Been thanked: 59 times

Re: Fundstücke des Internet

Beitragvon DannyBoy » 5 Juli 2020 7:12

Für mich ist es schon ein Unterschied, ob Leute achtlos sind und dadurch Tiere aufschrecken oder ob sie das bewusst tun.
Ist natürlich beides scheiße, aber beim Einen kann man vielleicht noch was mit Aufklärung bewirken. Bei den Anderen ist Hopfen und Malz verloren.
Würden sämtliche Berge der ganzen Welt zusammengetragen und übereinander gestellt. Und wäre zu Füßen dieses Massivs ein riesiges Meer, ein breites und tiefs. Und stürzte dann unter donnern und blitzen der Berg in dieses Meer - Das würd spritzen.
Benutzeravatar
DannyBoy
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 387
Registriert: 11 April 2015 8:16
Wohnort: Köln
Has thanked: 15 times
Been thanked: 36 times

Re: Fundstücke des Internet

Beitragvon DannyBoy » 10 Juli 2020 6:39

"Ethem Genc war baff, als der Taxifahrer mitten in der Nacht einen Burschen an einem denkbar ungünstigen Ort abholen soll: der Alpspitz-Bergstation."

https://www.merkur.de/lokales/garmisch- ... 5.amp.html
Würden sämtliche Berge der ganzen Welt zusammengetragen und übereinander gestellt. Und wäre zu Füßen dieses Massivs ein riesiges Meer, ein breites und tiefs. Und stürzte dann unter donnern und blitzen der Berg in dieses Meer - Das würd spritzen.
Benutzeravatar
DannyBoy
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 387
Registriert: 11 April 2015 8:16
Wohnort: Köln
Has thanked: 15 times
Been thanked: 36 times

Re: Fundstücke des Internet

Beitragvon Oldie » 16 Juli 2020 7:58

Ich weiß ja nicht, was im Stubaital gefüttert wird, aber es scheint aggressiv zu machen:
https://www.alpin.de/home/news/40512/ar ... derin.html
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4822
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Fundstücke des Internet

Beitragvon Oldie » 21 Juli 2020 9:22

Neben den Stubai Rindern ist auch das hier ein Beweis dafür, dass vegane Ernährung dumm und aggressiv macht:
https://www.gmx.net/magazine/panorama/a ... g-34903508
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4822
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Fundstücke des Internet

Beitragvon ziller » 21 Juli 2020 12:19

Wer dem Roman nicht eh bei FB folgt oder seinen Blog liest: in der 2. Staffel 'Bergmenschen' berichtet der BR übers Leben auf, mit und im Matrashaus:
https://www.br.de/mediathek/video/bergm ... 001acfade0
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2135
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Fundstücke des Internet

Beitragvon Julian » 22 Juli 2020 12:34

Sehr cool! Danke für den Hinweis!!! :thumbup:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9326
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 202 times
Been thanked: 185 times

Re: Fundstücke des Internet

Beitragvon Oldie » 23 Juli 2020 8:07

Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4822
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Fundstücke des Internet

Beitragvon ziller » 23 Juli 2020 9:52

Grad im Moment gelesen.
Ich kanns nachvollziehn.
War die letzten Wochenenden meist in der Fränkischen;- da ists Sa./So. nicht auszuhalten, wenn man sich nicht abseits des Mainstreams bewegt.
An Einkaufen oder irgendwo in nem Café sitzen braucht man nicht zu denken.
Ich bleib jetzt die nächsten Wochenenden zuhause (ich trag ja auch mit zu dem Zustand bei).
Da gibts auch genug zu unternehmen, grad Dinge, die man eh schon lange mal machen wollt, aber exotischere Pläne reizvoller erscheinen, und wenns genauso voll wird, musst ich mich nicht auch noch mitm Auto dahin wälzen.

Bin aber gespannt, wie die Lage erst wird, wenn jetzt gleich auch noch Bayern selbst und BaWü Ferien hat...
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2135
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Fundstücke des Internet

Beitragvon EfBieEi » 23 Juli 2020 10:45

ziller hat geschrieben:Grad im Moment gelesen.
Ich kanns nachvollziehn.
War die letzten Wochenenden meist in der Fränkischen;- da ists Sa./So. nicht auszuhalten, wenn man sich nicht abseits des Mainstreams bewegt.
An Einkaufen oder irgendwo in nem Café sitzen braucht man nicht zu denken.
Ich bleib jetzt die nächsten Wochenenden zuhause (ich trag ja auch mit zu dem Zustand bei).
Da gibts auch genug zu unternehmen, grad Dinge, die man eh schon lange mal machen wollt, aber exotischere Pläne reizvoller erscheinen, und wenns genauso voll wird, musst ich mich nicht auch noch mitm Auto dahin wälzen.

Bin aber gespannt, wie die Lage erst wird, wenn jetzt gleich auch noch Bayern selbst und BaWü Ferien hat...


Bayern ist halt am Schönsten, mit Abstand :gruebel:
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 264
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 17 times

Re: Fundstücke des Internet

Beitragvon Julian » 23 Juli 2020 11:41

Schöne Ecken gibts überall, da muss man nicht erst nach Bayern. Was den Verkehr angeht, muss sicher der Individualverkehr eingeschränkt und die Öffis ausgebaut werden. Nur: Wer solls zahlen? Denn den Bus nimmt ja keiner, wenn die Fahrt für fünf Haltestellen über 2€ kostet...auch wenn das immer noch günstiger ist als das eigene Auto, wenn mans mal auf den km rechnen würde.

Anwohner von Pendlerstrassen können ansonsten bei 12000 Fahrzeugen nur müde lächeln - das ist aber wieder ein anderes Problem.
Bleibt eigentlich nur, den Zuzug nach München von auswärts einfach zu verbieten...dann wollen da am Wochenende auch nicht so viele raus aus der Stadt. :mrgreen:

Oder München wird einfach nach MeckPom verlagert, da wohnt eh keiner, und wir aus Franken kommen zügiger in die Alpen, wenn wir nicht mehr um Minga rum müssen. :thumbup:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9326
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 202 times
Been thanked: 185 times

Re: Fundstücke des Internet

Beitragvon Oldie » 24 Juli 2020 7:09

Julian hat geschrieben: Denn den Bus nimmt ja keiner, wenn die Fahrt für fünf Haltestellen über 2€ kostet...auch wenn das immer noch günstiger ist als das eigene Auto, wenn mans mal auf den km rechnen würde.

Ist der Bus bei euch wirklich so billig? Glückwunsch. Wir sind ja vor ein paar Jahren mal Sonntags aus dem Urlaub von Grainau zurück gefahren und die Schlange in die Alpen war irrsinnig lang. Mir selbst wäre so etwas viel zu blöd, aber der Durchschnittsmünchner scheint es zu mögen.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4822
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Fundstücke des Internet

Beitragvon Julian » 24 Juli 2020 8:14

Zumindest war der Bus mal so billig. Ich fahre eigentlich nie damit, weil ich mit dem Fahrrad ungefähr ein Drittel der Zeit für die gleiche Strecke benötige... :wink:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9326
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 202 times
Been thanked: 185 times

Re: Fundstücke des Internet

Beitragvon EfBieEi » 24 Juli 2020 14:45

Ich wusste noch nichts von dem großen Touristen Ansturm. Dachte eigentlich eher dass die meisten die dieses Jahr nicht fliegen einfach zu Hause bleiben, weil es ja nicht wirklich vergleichbar ist.

Mit Stau hatte ich bei AN und Abfahrt nie Probleme weil Nachts oder spät Abends gefahren wird :D
Aber in GaPa war die Straße Richtung Eibsee immer komplett dicht, weiß nicht ob dass damals wegen der Baustelle war oder Normalzustand.
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 264
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 17 times

Re: Fundstücke des Internet

Beitragvon Apicius » 28 Juli 2020 10:42

Zumindest vor Ort entlasten wir mittlerweile den Verkehr, da fast unser gesamter Aufenthalt bis ca. 20 Km Umkreis mit E-Bikes zurück gelegt wird.
So sind wir z.B. dieses Jahr wieder von Walchsee aus nicht mit dem Auto übers Kaiserbachtal zur Grieser Alm gefahren sondern mit den E-Bikes am Walchsee vorbei übers Habersauertal soweit die Wege zulassen gefahren und dann von dort zum Stripsenjoch gewandert.
ist meinser Meinung nach auch deutlich schöner zu Wandern als der lange Schotterweg von der Grieser Alm aus.

ab hier dann ohne Bikes Bild

Bild Stripsenjochhaus

Ähnlich war es auch am Ritten, wo wir u.a. von Klobenstein über das Ritner Horn zum Wasserfallweg nach Barbiano zum wandern gefahren sind und dann von dort über Villanders zur Maier in Plun Hütte und wieder übers Ritner Horn zurück nach Klobenstein sind.

Klar benutzen wir auch für einige Touren noch das Auto, aber zumindet reduziert sich durch die E-Bikes dessen Nutzung erheblich.
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1063
Registriert: 5 Oktober 2014 12:25
Has thanked: 3 times
Been thanked: 77 times

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account