ANZEIGE

Der Rezepte-Thread

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderator: Erik

Der Rezepte-Thread

Beitragvon Julian » 26 Februar 2015 23:19

Grad beim Rätseln erzählte Thomas was von Thunfischsalat. Ich, grad hungrig, wollte wissen was drin ist in seinem Thunfischsalat...

Vor einigen Jahren gab es eine Community-Tour auf den Innsbrucker Höhenweg / Klettersteig. Anschließend Transfer ins schöne Zillertal. Eine Ferienwohnung, 20 kg Spaghetti, und eine SOßE von Walter und Elke...mit gefühlt mehr Knoblauch als Hackfleisch! Hammermäßig gut.

Leute, was eßt ihr in den Bergen? Kocht ihr selbst? Geht ihr nur auf bewirtete Hütten? Welches Trockenfutter der verschiedenen Hersteller schmeckt?

Beim Skitouren gehen hat sich seit Jahren eine Mischung aus Brot, jungem Gouda, alter Salami und Ballisto (natürlich das orangene) als tauglich erwiesen, im Rucksack und in der Plastiktüte fünf Tage lang zu einem herrlichen Gemenge zu werden. Man kann das im Verlauf in Scheiben schneiden!!! Wer es nicht schlucken kann, bekommt noch was aus dem Flachmann, bevorzugt mit Willi oder Fränkischer Zwetschge gefüllt...

Wenn man das noch mit Äpfeln oder Radieschen garniert...köstlich.

Was eßt ihr gern? Was hält euch fit? Was wiegt das so im Durchschnitt? Bitte hier eintragen, gerne auch mit Geschichte!
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9254
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 178 times

Beitragvon Oldie » 27 Februar 2015 8:12

Moin, moin, zum Glück habe ich schon gefrühstückt. Wenn ich eine Tour ohne echte Einkehr mache, dann habe ich auch Brot, Käse, Salami oder Schinken und gekochtes Ei dabei. Gouda bevorzuge ich mittelalt (passt ja aber auch eher zu mir), bei Balisto das grüne. Das ist mir allerdings als Energieriegel zu wenig, da ist Snickers unschlagbar. Habe auch schon so ausgewiesene Sportriegel probiert, die finde ich allerdings geschmacklich eher grenzwertig, teilweise auch mit seltsamem Kaugefühl, von daher bleibe ich bei Snickers. Als Frischekick für zwischendurch sind auch diese Obstquetschdinger von Hipp toll. http://www.hipp.de/sport/

Jetzt noch ein Rezept, das auf jeder Weihnachtsfeier unserer Klettergruppe der absolute Renner ist.

Schinkenhappies

Benötigt werden:

300 g Tiefkühlblätterteig

Für die Füllung:

200 g Schinken (gekocht oder roh)
1 mittlere Zwiebel
1 Bund Petersilie
1 Eiweiß
Zusammen fein hacken.

Dann 2 EL Creme fraiche und 200 g geriebenen Käse darunter rühren.

Das ganze mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Der Fantasie sind hier aber keine Grenzen gesetzt.

Den Blätterteig ausrollen, dünn mit der Masse bestreichen, von der langen Seite zusammenrollen und in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden.

Die Ränder mit Eigelb bestreichen und bei 180 °C ca. 20 min backen.

Ergibt etwas 35 Stück.

Guten Appetit. :D
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4773
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 86 times

Beitragvon Julian » 27 Februar 2015 8:24

Klingt gut, heißt bei uns Speck-Piroggen!

Die Sportriegel mag ich auch nicht, hab früher beim Mountainbiken immer Powerbars dabei gehabt. Allerdings muss man pro Riegel gefühlte 13 Liter Wasser trinken, sonst klebt der Darm... :roll:

Snickers kann ich nicht - Erdnüsse.

Danke für den Beitrag!!!
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9254
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 178 times

Beitragvon harwin » 27 Februar 2015 8:42

bisher war ich fast immer auf bewirteten Hütten und hab da das meist schmackhafte Essen genossen.

Für unterwegs ist oft etwas Vollkornbrot dabei, etwas Salami, etwas Käse und seit neustem die Müsliriegel hier:
http://www.hafervoll.de/de/

Ich hab die mal probiert und finde die lecker. Und vor allem sind sie gesund.
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3422
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 271 times
Been thanked: 145 times

Beitragvon Stroty » 27 Februar 2015 8:50

also powerbar riegel hatten wir auch mal mit, aber irgendwann kann man den relativ künstlichen geschmack nicht mehr im mund haben. und bei kaminwurzen on tour muss man immer aufstoßen,wenns dann mal anstrengend wird. auch eher unschön..... :lol:
nach einer tour bestand unser abendmahl vor dem zelt (mit blick auf sorapiss, cristallo und co.) oft aus nudeln in käsesahnesoße mit schinken (nennt man glaube ich carbonara), aber noch verfeinert mit kapern und weißwein. sehr sehr lecker. dazu ein forst oder sowas.... :bier:
Benutzeravatar
Stroty
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 6537
Registriert: 20 Oktober 2008 12:54
Wohnort: Pfalz
Has thanked: 84 times
Been thanked: 54 times

Beitragvon Oldie » 27 Februar 2015 8:55

harwin hat geschrieben:bisher war ich fast immer auf bewirteten Hütten und hab da das meist schmackhafte Essen genossen.

Für unterwegs ist oft etwas Vollkornbrot dabei, etwas Salami, etwas Käse und seit neustem die Müsliriegel hier:
http://www.hafervoll.de/de/

Ich hab die mal probiert und finde die lecker. Und vor allem sind sie gesund.


Ja klar, Hanf und Mohn. Das verleiht dann wirklich Flügel. :engel:
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4773
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 86 times

Beitragvon aktuell » 27 Februar 2015 8:57

Bei mir auf Bergtour gehören Mannerschnitten, Knabanossi und Bananen als Energiespender dazu. Zu trinken Isostar.
Benutzeravatar
aktuell
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 329
Registriert: 4 Juli 2013 9:06
Has thanked: 4 times
Been thanked: 3 times

Beitragvon Julian » 27 Februar 2015 9:02

aktuell hat geschrieben:Bei mir auf Bergtour gehören Mannerschnitten, Knabanossi und Bananen als Energiespender dazu. Zu trinken Isostar.


Sind das kleine Cabanossi? Zum Knabbern? ;-)
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9254
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 178 times

Beitragvon felix » 27 Februar 2015 9:06

Moin,

was bei uns im Rucksack nicht fehlen darf, ist eine dünne runde Thüringer Knackwurst (mit Kaminwurzen vergleichbar, aber größer und leckerer... :wink: ). Etwas Obst, vor allem Äpfel, sind auch immer dabei. Nach mehreren Stunden stramm bergauf geht manchmal gerade so ein Apfel rein, und auch der nur mit literweise Flüssigkeit.
Als gut schmeckender Snack zwischendurch haben sich die Riegel von Viba bewährt. Die sind einfach lecker!
Gruß
Lars

Rein physikalisch können Hummeln nicht fliegen, aber der Hummel ist das scheißegal...
Benutzeravatar
felix
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 852
Registriert: 6 Juni 2008 13:53
Wohnort: Eisenach/ Thüringen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 6 times

Beitragvon harwin » 27 Februar 2015 9:11

mir fällt gerade noch was ein. Ich hatte mal auf einer Tagestour mit Frau und Hund meinen Kocher und zwei Tüten Trek'n Eat dabei. Da hat eine Tüte so ca. 600-700 Kalorien. Man füllt das heiße Wasser in die Tüte, verschließt die, lässt das ganze für ein paar Minuten ziehen und fertig. Schmeckt nicht schlecht wenn auch nicht ganz so gut wie das Hüttenessen. Aber immerhin schielt unser Hund auf die Packung :D :
http://www.gipfelpfad.de/touren/bergtou ... -rubihorn/
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3422
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 271 times
Been thanked: 145 times

Beitragvon Steeler » 27 Februar 2015 12:04

500 Gramm Leberkäs
2 Semmeln
Senf und Essiggurke
gibt ein hervorragendes Rucksackvesper :wink:
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4720
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 125 times
Been thanked: 61 times

Beitragvon Sandra » 27 Februar 2015 12:17

Ich nehm eigentlich nur den @Norbi mit, der hat immer den besten Käse und Rotwein dabei, den man sich vorstellen kann!!!! :mrgreen:
GlG

Smörrebröd Smörrebröd Römdömdömdöm, heute gibts Fischauflauf!!!
Benutzeravatar
Sandra
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4524
Registriert: 14 April 2008 9:15
Wohnort: Boiern, an der Grenze zu den Vindelikern!
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Erik » 27 Februar 2015 12:29

Sandra hat geschrieben:Ich nehm eigentlich nur den @Norbi mit, der hat immer den besten Käse und Rotwein dabei, den man sich vorstellen kann!!!! :mrgreen:


Kann man den für die nächste Tour ausleihen? :lol:
Lg Erik
Benutzeravatar
Erik
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2704
Registriert: 6 März 2011 19:43
Wohnort: Da wo andere Urlaub machen
Has thanked: 67 times
Been thanked: 72 times

Beitragvon Norbi » 27 Februar 2015 13:21

Erik hat geschrieben:
Sandra hat geschrieben:Ich nehm eigentlich nur den @Norbi mit, der hat immer den besten Käse und Rotwein dabei, den man sich vorstellen kann!!!! :mrgreen:


Kann man den für die nächste Tour ausleihen? :lol:


das kannste vergessen :lol:
grüße vom norbert

Wer mit mir geht, der sei bereit zu sterben. ( Hermann von Barth )
Benutzeravatar
Norbi
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1802
Registriert: 18 Januar 2008 21:51
Has thanked: 0 time
Been thanked: 15 times

Beitragvon Julian » 27 Februar 2015 13:24

Steeler hat geschrieben:500 Gramm Leberkäs
2 Semmeln
Senf und Essiggurke
gibt ein hervorragendes Rucksackvesper :wink:


:shock: :shock: :shock:

500gr?! Danach sieht Dein Blutplasma einen halben Tag lang aus wie Milch, bei soviel Fett! 500gr Leberkäs! Huiuiui! :shock:
Die Grammzahl würde ich unbedingt halbieren. :schlau:

Nimm stattdessen lieber noch was Ballaststoffhaltiges mit, am besten Obst oder Gemüse!
Ich nehm für fünf Tage Skitour insgesamt weniger als 500gr Salami und Gouda mit.

Abends gibt es dann auf der Hütte allerdings meist Gutes...
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9254
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 198 times
Been thanked: 178 times

Nächste

Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account