ANZEIGE

Tyrolienne wie bremsen?

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderator: Erik

Tyrolienne wie bremsen?

Beitragvon gambl3r » 30 Juni 2014 8:46

Guten morgen!

Ich habe eine Frage an die "Flying-Fox-Experten" hier im Forum.
Auf immer mehr Klettersteigen gibt es ja inzwischen Tyrolienne Elemente. Inzwischen habe ich mir eine Seilrolle gekauft um darauf im Klettersteig vorbereitet zu sein.
Bei meiner letzten Klettersteig Begehung - Kali & Kala - bin ich auch wieder auf 2 Tyroliennes gestoßen. Am Adolari konnte ich die Tyrolienne zuvor schon mit einer Seilrolle gut machen, doch beim Kali und Kala war das Seil dann doch ein wenig abschüssiger gespannt und da ich nicht wusste wie ich kontrolliert bremsen kann, habe ich sicherheitshalber beide Tyroliennes umgangen, da ich nicht auf den Baum am anderen Ende mit voller Wucht prallen wollte.
Nun meine Frage: Wie kann ich meine Seilrolle bei einer abschüssigen Tyrolienne selbst kontrolliert abbremsen ohne dass ich mit voller Wucht auf den gegenüberliegenden Baum / oder die gegenüberliegende Felswand knalle? (eine bildliche Veranschaulichtung wäre hier sehr hilfreich!)

Danke euch, Gabriel
Benutzeravatar
gambl3r
Bergsteiger
Bergsteiger
 
Beiträge: 149
Registriert: 24 Juli 2012 18:06
Has thanked: 1 time
Been thanked: 3 times

Seilrolle bremsen

Beitragvon verticalo » 22 September 2014 16:07

Interessante Fragestellung, die mich auch beschäftigt.
Aus meinen Erfahrungen aus den Hochseilgärten wird hier wohl mit der Hand am Drahtseil von Anfang an weg gebremst, so dass man nicht zu viel Fahrt aufnimmt. Wichtig: Lederhandschuhe tragen und Hand hinter(!) die Seilrolle.

Ansonsten habe ich auch schon von Seilrollen gehört, die sich durch Druck von oben bremsen lassen. Hierzu konnte ich aber selbst leider noch keine Erfahrungen sammeln. Kennt wer von euch solche Rollen, die sich so bremsen lassen?
Viele Grüße,
Bernd
Benutzeravatar
verticalo
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 335
Registriert: 18 Mai 2012 15:42
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times

Beitragvon Julian » 23 September 2014 12:38

Die antwort findet man bei dem Film Tango und Cash: Gar nicht. ;-) :lol: :lol:
Einfach den Gürtel loslassen... :shock: 8)

Edit am 24.09.14: Ich wollte die Diskussion nicht abwürgen, nur durch einen unqualifizierten Kommentar deutlich machen, dass ich davon nichts verstehe - keine Ahnung, was es da für Bremsmöglichkeiten gibt. :( :oops:
What goes up, must come down.
Benutzeravatar
Julian
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 9292
Registriert: 27 September 2007 13:36
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 200 times
Been thanked: 179 times


Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account