ANZEIGE

Anfänger

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderator: Erik

Anfänger

Beitragvon sho76 » 18 Juli 2009 14:21

Hallo,

die letzten Tage überlege ich ob ich mich einer Freundin anschließe und mit ihr eine Tour in den Brenta-Dolomiten machen soll. Nun habe ich einiges vom Bocchette-Weg gelesen und gesehen und zweifele ein wenig. Meine Erfahrung erstreckt sich lediglich auf einen "MINI-Klettersteig" hier im Rheintal. Meine Kondition würde ich als sehr gut bezeichnen.
Daher nun meine Frage... Hat jemand gute bis sehr gute Erfahrungen mit dem Brenta-Gebirge und würdet ihr mir eher abraten oder könnte ich trotz mangelnder Erfahrung die Tour gehen? Ich denke mit der Höhe und Kondition dürfte ich keine Probleme haben.

Vielen Dank für eure Meinungen!
Benutzeravatar
sho76
 
Beiträge: 2
Registriert: 18 Juli 2009 14:10
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon sho76 » 18 Juli 2009 15:29

Also erst mal muß ich vielleicht richtig stellen, daß ich mich nicht meiner liebsten anschließe sondern aus eigenen Stücken gerne in dieses schöne Hobby einsteigen möchte. Das mit der Freundin ist eher Zufall ;-)
Ihre Erfahrung schätze ich ganz gut ein, da sie schon oft zum klettern auch in hochalpinem Gelände unterwegs war. Meine Erfahrungen beschränken sich wie gesagt auf den Bopparder-Klettersteig.
Benutzeravatar
sho76
 
Beiträge: 2
Registriert: 18 Juli 2009 14:10
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Anfänger

Beitragvon frankenkai » 19 Juli 2009 9:46

sho76 hat geschrieben:Hallo,

die letzten Tage überlege ich ob ich mich einer Freundin anschließe und mit ihr eine Tour in den Brenta-Dolomiten machen soll. Nun habe ich einiges vom Bocchette-Weg gelesen und gesehen und zweifele ein wenig. Meine Erfahrung erstreckt sich lediglich auf einen "MINI-Klettersteig" hier im Rheintal. Meine Kondition würde ich als sehr gut bezeichnen.
Daher nun meine Frage... Hat jemand gute bis sehr gute Erfahrungen mit dem Brenta-Gebirge und würdet ihr mir eher abraten oder könnte ich trotz mangelnder Erfahrung die Tour gehen? Ich denke mit der Höhe und Kondition dürfte ich keine Probleme haben.

Vielen Dank für eure Meinungen!


Hallo sho76,

wenn du schreibst du hast mit der "Höhe" kein problem und damit meinst du hast kein Problem mit ausgesetzten Wegen, kannst du meiner Meinung nach die Brenta problemlos mit angehen. Voraussetzung: Deine Freundin bzw. ihr beide kennt und habt die KS-Selbstsicherung (die brauchtest du im Rheintal aber auch, oder?!). Technisch sind die meisten Wege in der Brenta nicht weiter schwierig. Ausserdem kann man sich sehr schoen herantasten und durch die Hütten-und Wegevielfalt wirklich sehr viele Kombinationen gehen zwischen einfachen TalWegen bishin zum "Bocchetta Alte".

gruss
Harald
Benutzeravatar
frankenkai
Bergsteiger
Bergsteiger
 
Beiträge: 160
Registriert: 1 März 2009 22:23
Wohnort: Nähe Erlangen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time


Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


via-ferrata.de ©2021    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern





Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account