ANZEIGE

Neuanfang in den Bergen 2009

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderatoren: Erik, Sandra

Neuanfang in den Bergen 2009

Beitragvon DeamonX » 3 Juni 2009 12:37

Hi!
Wollte mich nach längerer Abwesenheit wieder zurückmelden.
Wir (mein Bruder, mein Kumpel und ich) werden dieses Jahr in den Bergen einen Neuanfang (nach dem Unglück am 11.10.08 meines Vaters) versuchen.
Wir möchten mit einer sehr leichten Tour anfangen, um einfach ohne jegliche "Gefahr" wieder die Schönheit der Berge zu genießen und den nächsten Schritt des "Verarbeitens" zu gehen.
Deswegen möchten wir am Fronleichnam-Wochenende (sofern das Wetter mitspielt) auf den Grünten (Wächter des Allgäu) gehen.
Im Juli haben wir geplant die Entschenkopf-Rubihorn Runde zu machen, im August dann einen einfachen Klettersteig (Salewa Klettersteig) und im Spätsommer dann den Heilbronner Höhenweg über 2 Tage mit Hohem Licht, Bockkarkopf und Mädelegabel.
Evtl. werden wir dann auch noch zur Rotspitze steigen, um ein kleines Denkmal aufzustellen. Da dies aber rein vom psychischen her, die schwerste Wanderung wird, wird sich noch zeigen wann wir das machen.
Nächstes Jahr werden wir uns dann wieder mehr den Klettersteigen widmen und auch die KS Palette mit der Schwierigkeit B-C peu à peu "abklappern".
Unterstützung haben wir auch viel gefunden, der Vater meines Kumpels geht auf viele Touren mit, da er das Hobby Bergsteigen wieder anfangen möchte. Er ist sehr erfahren und hat in der Vergangenheit viele Touren gemacht (z.B. Höhenwege über 3000m, Gletschertouren, viele KS (auch Dachstein-Südwand)). Manche Bekannten und Freunde möchten uns auch auf der Rotspitztour begleiten.
So in etwa ist unsere Planung für dieses Jahr. Mal schauen was sich ergibt und wie das Wetter mitspielt.
DeamonX
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 29
Registriert: 11 September 2008 12:59
Wohnort: Birkenfeld (BW)
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Neuanfang in den Bergen 2009

Beitragvon felix » 3 Juni 2009 17:44

Hallo,
es freut uns, dass Du wieder in den Bergen unterwegs bist. Wir wünschen Dir viel Spaß dabei, viele wünderschöne und unvergessliche Augenblicke, die Dir auch dabei helfen, Negatives wegzustecken!
Also, dann ....
felix & friends
Benutzeravatar
felix
Himalaya-Bezwinger
Himalaya-Bezwinger
 
Beiträge: 852
Registriert: 6 Juni 2008 13:53
Wohnort: Eisenach/ Thüringen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 6 times

Beitragvon Ralf » 3 Juni 2009 17:55

finde ích auch super, dass du a) wieder bei uns im forum dabei bist und b) wieder in die berge gehen willst.
viel spass und schöne touren in diesem sommer!
Ralf
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7432
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 241 times
Been thanked: 366 times

Beitragvon DeamonX » 13 Juni 2009 19:28

Haben nun Gestern die Runde Burgberger Hörnle - Grünten gemacht. War wirklich sehr schön und hat total Spaß gemacht (trotz dass man einen sehr guten Blick auf Rotspitze und die damit verbundene Tour im Oktober 08 hatte). War auch gar nicht soo schlimm, klar ist man gedanklich ein paar mal abgeschweift, aber die Freude und das Vergnügen haben deutlich überwogen.
Immerhin war auch ein klein wenig Fels auf dem Grat zum Burgberger Hörnle dabei :wink:
War auf jeden Fall wieder größtenteils ein Genuss!
In wenigen Wochen folgt die nächste Tour.
DeamonX
Spaziergaenger
Spaziergaenger
 
Beiträge: 29
Registriert: 11 September 2008 12:59
Wohnort: Birkenfeld (BW)
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Beitragvon Manni-Fex » 14 Juni 2009 19:27

DeamonX hat geschrieben:Haben nun Gestern die Runde Burgberger Hörnle - Grünten gemacht. War wirklich sehr schön und hat total Spaß gemacht (trotz dass man einen sehr guten Blick auf Rotspitze und die damit verbundene Tour im Oktober 08 hatte). War auch gar nicht soo schlimm, klar ist man gedanklich ein paar mal abgeschweift, aber die Freude und das Vergnügen haben deutlich überwogen.
Immerhin war auch ein klein wenig Fels auf dem Grat zum Burgberger Hörnle dabei :wink:
War auf jeden Fall wieder größtenteils ein Genuss!
In wenigen Wochen folgt die nächste Tour.


Aller Anfang ist sicher schwer...aber ihr seit mit Sicherheit auf dem richtigen Weg. Ich wünsche euch wieder viel Spass in den Bergen.
Benutzeravatar
Manni-Fex
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1183
Registriert: 13 Juli 2007 19:26
Wohnort: Percha / Südtirol
Has thanked: 15 times
Been thanked: 34 times


Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


via-ferrata.de ©2019    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account