ANZEIGE

Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderator: Erik

Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Beitragvon harwin » 22 Juli 2020 20:21

Hi,

wir planen gerade für nächste Woche kurzfristig 3 Tage nach Oberammergau/Ettal zu fahren. Auf dem Plan stehen sowohl kurze alpine Klettertouren im III./IV. Grad (Ettaler Mandl Weiblkante, Linke Achsel/Kofelturm, Laberköpfl Reindlkante) als auch schöne nicht zu lange Touren mit dem MTB. Übernachten werden wir im Bus auf dem ein oder anderen Stellplatz.

War jemand schon mal dort und hat Empfehlungen für MTB-Ziele (wenig Singletrail-Anteil, nicht zu schwer) sowie Gasthäuser und Dinge/Orte die man sich unbedingt anschauen sollte?

Wäre Euch für Tipps sehr dankbar. Waren echt noch nie in der Ecke.
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3456
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 277 times
Been thanked: 154 times

Re: Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Beitragvon Oldie » 23 Juli 2020 7:04

Hat jetzt nix mit MTB und Klettern zu tun, aber einfach mal ein bisschen Zeit einplanen und Schloss Linderhof anschauen.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4807
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Beitragvon harwin » 23 Juli 2020 7:10

Oldie hat geschrieben:Hat jetzt nix mit MTB und Klettern zu tun, aber einfach mal ein bisschen Zeit einplanen und Schloss Linderhof anschauen.

Danke Dir, genau auch diese Tipps meinte ich. :thumbup: Der Kurzurlaub soll nicht nur im Zeichen Klettern/MTB stehen. :)
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3456
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 277 times
Been thanked: 154 times

Re: Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Beitragvon harwin » 23 Juli 2020 7:29

alternativ könnten wir natürlich auch BW3 und Adamplatte an der Alpspitze machen. Grundsätzlich eher in einem weniger frequentierten Gebiet.
Nachtrag: Auch Mittenwald mit Viererspitze, Gerberkreuz Südwestgrat und/oder Predigtstuhl mit dem Soldatenweg/Dammkar wäre noch ne Idee.
Liegt ja irgendwie alles da unten in der Ecke... :D
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3456
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 277 times
Been thanked: 154 times

Re: Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Beitragvon danielb » 23 Juli 2020 8:03

Wenn du Mittenwald schon ins Spiel bringst, dann bietet sich eine Tour entlang der Isar von Mittenwald in Richtung Sylvensteinstausee an. (Orographisch rechts)
Entspricht auch ziemlich gut deinen Kriterien.

Oder vorbei an der Partnachklamm, durch Hintergraseck, Schloss Elmau und dann Richtung Ferchensee...
Benutzeravatar
danielb
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1091
Registriert: 1 März 2016 15:08
Has thanked: 6 times
Been thanked: 7 times

Re: Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Beitragvon harwin » 23 Juli 2020 13:06

Lese gerade vermehrt, dass unser Zielgebiet etwas überlaufen sein könnte. Hab in der Gruppe "Klettern" gefragt. Da kamen jetzt noch Tipps wie Tannheimer, Fernpass Nord/Süd, Imst/Nassereith, Zugspitzregion. Aber ob da weniger los ist ...
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3456
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 277 times
Been thanked: 154 times

Re: Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Beitragvon Ralf » 23 Juli 2020 13:32

ich würde dir auf jeden Fall momentan eher Österreich als Bayern empfehlen. in den bayerischen Alpen ist momentan "corona bedingt" die Hölle los. Ich war selbst erst vor kurzem in Ober bzw. Unterammergau unterwegs und da war echt massig viel los!!!
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7828
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 266 times
Been thanked: 396 times

Re: Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Beitragvon harwin » 23 Juli 2020 13:42

Ralf hat geschrieben:ich würde dir auf jeden Fall momentan eher Österreich als Bayern empfehlen. in den bayerischen Alpen ist momentan "corona bedingt" die Hölle los. Ich war selbst erst vor kurzem in Ober bzw. Unterammergau unterwegs und da war echt massig viel los!!!

Dann muss ich echt schauen was ich an leichteren Routen im nördlichen Bereich Tirol/Vorarlberg so finde. Hatte mich bisher hauptsächlich an bergsteigen.com gehalten. Alpine Kletterführer nenne ich noch nicht so viel mein eigen. Danke Ralf für Deine Einschätzung.
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3456
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 277 times
Been thanked: 154 times

Re: Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Beitragvon Ralf » 23 Juli 2020 13:50

Für Tirol kannst du dir hierfür evtl bei https://www.climbers-paradise.com/klett ... ta-de-2020 Inspirationen für einen Kletterurlaub in Tirol holen!
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7828
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 266 times
Been thanked: 396 times

Re: Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Beitragvon danielb » 23 Juli 2020 13:52

Schau doch mal in der Ecke von Gimpel, Hochwiesler, Zwerchwand...

Peter Schwarzmann hat dazu einen tollen Kletterführer. Gibts für 5€ bei ihm.

Die Aggenstein Südwand würde sich auch noch anbieten.
Benutzeravatar
danielb
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1091
Registriert: 1 März 2016 15:08
Has thanked: 6 times
Been thanked: 7 times

Re: Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Beitragvon Ralf » 23 Juli 2020 14:08

ansonsten schau auch hier bei uns mal in der DB
https://www.via-ferrata.de/touren/art/klettern
da sind auch echt ein paar "Sahnestückchen" in dem von dir gesuchten Schwierigkeitsgrad dabei!
Viele Grüße, Ralf

Der Spaß muss das Tun bestimmen! (Reinhold Messner)
Favorite Hobby: Klettersteige - Tools: Koordinaten umrechnen, GPS Routenplaner
Benutzeravatar
Ralf
Forums-Altvordere(r)
 
Beiträge: 7828
Registriert: 13 März 2002 13:46
Wohnort: Erlangen
Has thanked: 266 times
Been thanked: 396 times

Re: Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Beitragvon harwin » 23 Juli 2020 14:15

Ralf hat geschrieben:ansonsten schau auch hier bei uns mal in der DB
https://www.via-ferrata.de/touren/art/klettern
da sind auch echt ein paar "Sahnestückchen" in dem von dir gesuchten Schwierigkeitsgrad dabei!

die hab ich schon alle angeschaut. Sind aber von mir meist zu weit weg, wenn man die Klettergärten außen vor lässt. Und alpine MSL ist eher meins als Sportklettern.

@danielb
Danke, die klassischen in den Tannheimern hab ich schon auf der Liste. :-)
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3456
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 277 times
Been thanked: 154 times

Re: Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Beitragvon ziller » 23 Juli 2020 15:15

danielb hat geschrieben:Schau doch mal in der Ecke von Gimpel, Hochwiesler, Zwerchwand...

Peter Schwarzmann hat dazu einen tollen Kletterführer. Gibts für 5€ bei ihm.

Die Aggenstein Südwand würde sich auch noch anbieten.


Da würd ich derzeit und nachdem ich die Bedenken mit dem Trubel allenthalben aus Erfahrung teile, keinen Gedanken dran verschwenden.
Vielleicht täusche ich mich da, grad was alpine MSL angeht, weil da wird sich mit Corona der Interessentenkreis ja nicht sehr erweitert haben wie allgemein bei den Erholungssuchenden, aber mir persönlich wäre das Risiko mit ner Anreise von mehreren hundert Kilometern derzeit zu hoch. Zudem in Bayern und BW nächste Woche auch noch die Sommerferien anfangen, was kaum zu ner Entspannung der Lage beitragen wird.
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2115
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Beitragvon Apicius » 28 Juli 2020 11:10

Wir waren in der ersten Julihälfte am Walchsee und in Südtirol, es ist überall viel los, unser Vermieter am Walchsee meinte sowie die Grenze offen war, waren alle da, mehr als sonst (war aber nicht überlaufen).
Das war auch unser Eindruck das es sehr voll war, allerdings tummelte sich alles eher am See oder auf einfachen breiten Fahrwegen und den niedrigeren Almhütten.
Sowie es etwas steiler und ausgesetzter wurde war eher weniger los alls sonst.

Auch unser "Hausberg" Ottenalm war nicht übermäsig stark besucht, allerdings immer mehr sehr langsame Kletterer die konditionell und technisch sich da keinen gefallen getan haben sowohl in den Bergkameraden als auch der Diretissima.(teilweise deutlich über 2 Std).

Aber diese "Selbstüberschätzenden man muss bei jedem Trend dabei sein" Klientel dürfte nichts mit Coran zu tun haben, ist eher in den letzten jahren schon zunehmend.

Ich meide mittlerweile die meisten Klettersteige und wandere lieber wieder oder pack ein Seil ein.

War auch ohne vile Klettersteig ein schöner Urlaub, viele kleinere Wanderungen auf Steigen auf mittelschweren bis schweren Steigen gemacht und kaum jemand gesehen,Kusteiner Klettersteig sowie Latemarüberschreitung (Dolomiten) gingen leider Wettertechnisch nicht.


Bild kleine Wanderungen auf schmalen Steigen waren eigendlich immer schön.


Leider sind wir schon mit den E-Bikes packtechnisch was Räder betrifft am Limit (sind halt auch Nahverkehrmittel), sonst währe MTB auch eine schöne Alternative (gerne auch mit viel Singel Trail :mrgreen: )
Apicius ist die freundliche Art Fressag zu sagen
Benutzeravatar
Apicius
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 1053
Registriert: 5 Oktober 2014 12:25
Has thanked: 3 times
Been thanked: 75 times

Re: Kurz-Kletter-MTB-Urlaub Oberammergau/Ettal

Beitragvon harwin » 30 Juli 2020 10:53

so, sorry für die Anfrage. Wir waren leider doch nicht in Oberammergau. Hatten irgendwie Angst vor zu vielen Leuten. Man ist ja doch nicht nur am Berg sondern auch im Tal. Das verschieben wir auf nach der Ferienzeit. Haben dafür das Schweizer Jura und die Vogesen besucht. Ich stell später mal noch ein paar Bilder ein.
Gruß
Harald
Benutzeravatar
harwin
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 3456
Registriert: 31 Mai 2011 6:38
Wohnort: KA
Has thanked: 277 times
Been thanked: 154 times

Nächste

Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account