ANZEIGE

Urlaub/Touren 2019 + 2020

Hier kann ein allgemeiner Austausch erfolgen.

Moderator: Erik

Re: Urlaub/Touren 2019 + 2020

Beitragvon Steeler » 24 Juni 2020 12:22

@ziller

Alles schön und gut, nur ist einem irgendwann mal der eigene Arsch näher als der Arsch anderer. Jeder darf natürlich seine Corona Paranoia ausleben wie er möchte.
Daß der ganze Rotz noch lange nicht vorbei ist, ist allen klar, aber wie Harald schon schrieb - ein Stück weit Normalität bzw. Abwechslung tut allen gut.

Nur das was uns jetzt, bzw. dem Lkr. Gütersloh oder auch dem Land NRW, ganz offensichtlich die Fleischindustrie beschert hat ist eine Schande.
Eine Schande für die Branche und eine Schande für die Politik, die die Problematik lange Zeit kannte aber sich wie so oft im Wegsehen übertrumpft hat.
Der Fall Tönnies wäre heute kein Thema , wenn die Politik nach dem Wiesenhof Skandal bereits gehandelt hätte
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4778
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 141 times
Been thanked: 71 times

Re: Urlaub/Touren 2019 + 2020

Beitragvon ziller » 24 Juni 2020 20:37

Jetzt gibts bestimmt gleich wieder von irgendwem ne Rüge wegen offtopic (wer sitzt eigentlich nicht im Glashaus und kann noch mit Steinen werfen... :mrgreen: ), aber soweit sind wir ja gar nicht vom Thema entfernt.
Das
Steeler hat geschrieben:...nur ist einem irgendwann mal der eigene Arsch näher als der Arsch anderer.

ist ja genau der Grund allen Übels.

ICH will aber in Urlaub, ICH will billiges Fleisch, ICH will endlich wieder Normalität.
Iss so nem Virus halt gradmal schiceegal.
Wär mir auch genauso gleichgültig, wenn sicher wär, dasses nur die grössten Egoisten und die Dummbatze trifft, die ohne Lappen über der Schnute rumrennen zu müssen meinen, Abstandsregeln nicht einhalten oder am besten noch zu Demos gegen Einschränkungen gehen.
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2135
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Urlaub/Touren 2019 + 2020

Beitragvon Steeler » 25 Juni 2020 11:16

Wie gesagt, jeder darf seine Corona Paranoia ausleben wie er möchte und hinter jeder Ecke das Virus vermuten. Macht die Sache aber nicht besser. Sinnvoller wäre es wenn mittlerweile jeder wieder mit etwas "Normalität" an die Sache rangehen würde, aber wir alle sind mittlerweile so verunsichert worden, daß viele eben empört sind wenn einer mal keine Maske im Laden aufhat oder sie gar falsch trägt.
Und JA - ich will in Urlaub wenn möglich
Und JA - ich will preisgünstiges Fleisch, kein billiges. Deshalb kaufe ich auch nicht beim Discounter sondern in der Fleischereiboutique meines Vertrauens.
Und JA - ich will wieder Normalität.
Da letzteres aber im Moment ein etwas schwieriges Unterfangen ist, bemühe ich mich für mich so viel Normalität wie möglich in mein Leben einfließen zu lassen. Inklusive Maske, wenn erforderlich, und Abstand wenn möglich. Und ja, ich gebe zu daß auch ich ein mulmiges Gefühl habe wenn mir ein Fremder zu nahe kommt. Aber das ist die Folge der allgemeinen Panikmache von der ich mich auch anstecken ließ, wenn es schon das Virus bisher nicht geschafft hat.

Und damit genug ......
In diesem Sinne
Bleibts xund :lol:
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4778
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 141 times
Been thanked: 71 times

Re: Urlaub/Touren 2019 + 2020

Beitragvon EfBieEi » 28 Juni 2020 6:40

Ich lasse mich von der Pandemie auch kaum beeinflussen. Hygiene ist wichtig, vor allem für Leute der Risikogruppe oder mit weniger starken Immunsystem.
Aber übertreiben sollte man es auch nicht, ansonsten schwächt man seinen Körper mit dem in der Stube hocken und der vielen Seife eher.

Wer es riskiert in Supermärkten einzukaufen der kann auch so verrückt sein in den Urlaub zu fahren um in abgelegener Berglandschaft wandern zu gehen.

vergesst bloß nicht die eigentlichen Gefahren. Steinschlag, Herzinfarkt und die Autobahn :wink:
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 264
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 17 times

Re: Urlaub/Touren 2019 + 2020

Beitragvon Oldie » 28 Juni 2020 12:47

EfBieEi hat geschrieben:Ich lasse mich von der Pandemie auch kaum beeinflussen. Hygiene ist wichtig, vor allem für Leute der Risikogruppe oder mit weniger starken Immunsystem.
Aber übertreiben sollte man es auch nicht, ansonsten schwächt man seinen Körper mit dem in der Stube hocken und der vielen Seife eher.

Hygiene ist vor allem für die wichtig, die Corona Nicht fürchten. weil das diejenigen sind, die es im Zweifel rasch weiter verbreiten. bin mal auf die Zahlen nach den Sommerferien gespannt.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4822
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Urlaub/Touren 2019 + 2020

Beitragvon EfBieEi » 26 Juli 2020 3:36

Mich würde noch mal interessieren wie eure aktuellen Pläne bzgl. Urlaub in den Bergen sind. Weil sich in einem Monat ja einiges ändern kann.

Ich will eigentlich den Königsjodler machen aber für Auf und Abstieg an einem Tag bin ich nie Fit genug (ich schätze den Steig als etwa doppelt so anstrengend wie die Tajakante ein). Also muss ich im Matrashaus übernachten, da wird verlangt ein warmen Schlafsack mitzunehmen und Kissenbezug weil die Fenster nachts geöffnet sind und es keine Decken gibt.

Jetzt muss ich nur noch wissen wie kalt es in dem Zimmern da oben wirklich ist, fürchte ja so um 3-2°C. Den Schlafsack muss ich mir dann erst kaufen und der dürfte meinen 30L Rucksack schon zu 1/2 ausfüllen :?

Nicht so einfach...
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 264
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 17 times

Re: Urlaub/Touren 2019 + 2020

Beitragvon Oldie » 26 Juli 2020 7:50

dann häng ihn doch außen dran
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4822
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Urlaub/Touren 2019 + 2020

Beitragvon EfBieEi » 26 Juli 2020 8:59

Oldie hat geschrieben:dann häng ihn doch außen dran


Ja vielleicht. Ich schreib einfach mal wie kalt es dort oben wirklich ist damit ich mir keinen zu dicken oder zu schwachen Schlafsack kaufe.
Mein aktueller hat nur bis 8°C Komfortzone.

Aber soll kein unlösbares Problem sein ich weiss nur dass ich dieses Jahr nicht Dolomiten ohne Grenzen machen werde.
https://www.matrashaus.at Der Eintrag vom Hüttenwirt liest sich btw. sehr unterhaltsam :D

Man kann auch kostenlos eine Decke bekommen, muss sie dann aber selbst ins Tal mitnehmen, reinigen und zu uns zurück schicken.
Zuletzt geändert von EfBieEi am 26 Juli 2020 9:41, insgesamt 1-mal geändert.
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 264
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 17 times

Re: Urlaub/Touren 2019 + 2020

Beitragvon Oldie » 26 Juli 2020 9:11

ich bin jetzt nicht der Schlafsackexperte und weiß auch nicht, wie weit sich die Fenster öffnen lassen, aber in einem umbauten Raum sollte das reichen.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4822
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Urlaub/Touren 2019 + 2020

Beitragvon Oldie » 26 Juli 2020 9:21

EfBieEi hat geschrieben:Mich würde noch mal interessieren wie eure aktuellen Pläne bzgl. Urlaub in den Bergen sind. Weil sich in einem Monat ja einiges ändern kann.

Ich war letztes Wochenende im Fränkischen zum Klettern, mehr ist nicht geplant, Tagestouren in der Umgebung. Und wenn ich die aktuelle Entwicklung sehe, dann könnte ich einen armdicken Strahl....Hirnloses Party Volk, keine Abstände, keine Masken, bin mal gespannt, wo wir nach den Sommerferien stehen.
Genuss kann man nicht in Höhenmetern messen!
mit sportlichen Grüßen
Volker
Benutzeravatar
Oldie
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4822
Registriert: 24 Oktober 2012 6:51
Wohnort: Pforzheim
Has thanked: 5 times
Been thanked: 87 times

Re: Urlaub/Touren 2019 + 2020

Beitragvon ziller » 26 Juli 2020 10:46

Oldie hat geschrieben:...bin mal gespannt, wo wir nach den Sommerferien stehen.


Gefühlt mit einem Bein bereits in der zweiten Welle: https://www.gmx.net/magazine/news/coron ... d-34921060

Und, auch hierzu ne kleine Grafik aus 18/19:

Bild

(Aber ich bin zuversichtlich, dass wir das auch schaffen)

Wobei wir dies ja mittlerweile besser wissen:
Hirnloses Party Volk, keine Abstände, keine Masken,


https://www.nachdenkseiten.de/?p=63006

Ich bin sicherlich auch bisweilen angekekst, aber richtig krasse Verstösse an breiter Front hab ich selbst bisher nicht wahrgenommen.
Mich nervt eher die generell meiner Wahrnehmung nach vorherrschende Meinung, wenn man Masken aufsetze wo es vorgeschrieben ist und hin und wieder die Flossen wasche, könne einem nix passieren.

Zuversicht, wohin die Reise (in mehrerlei Hinsicht, hahaha...) gehen wird, hab ich wenig. Die zweite Welle wird noch nicht mit Impfungen abzudämpfen sein (Verschwörungstheoretiker, die die ablehnen, mal ganz aussen vor), es wird wieder kühler werden und zum Herbst hin feuchter, was den Virus offfensichtlich begünstigt, man wird sich zudem mehr drinnen aufhalten, auch wieder nicht gut.
Buchen und vorallem Vorkasse leisten würd ich momentan eher nicht und selbst bei drei Tagen vor spontanen Aktionen eher ein maues Gefühl haben.
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2135
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Urlaub/Touren 2019 + 2020

Beitragvon EfBieEi » 26 Juli 2020 12:50

Also Corona mit der spanischen Grippe zu vergleichen halte ich schon für sehr gewagt.

Andere Krankheit, andere Zeit, andere hygienische Umstände, deutlich andere Politische Lage (damals gab es keine mediale Aufmerksamkeit auf diese Pandemie und Pressefreiheit schon gar nicht).

Dann kannst du auch gleich die Pest auspacken. "Wer Scheiße und seinen Müll aus dem Fenster wirft begünstigt die Ausbreitung einer zweiten Welle noch mehr!"
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 264
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 17 times

Re: Urlaub/Touren 2019 + 2020

Beitragvon ziller » 26 Juli 2020 13:50

Ich denke, Bohemian Browser Ballett ist eher ungeeignet für wirkliche Argumente.

Ausserdem: erstmal abwarten...;-)
Irgendwann und irgendwo triffst auf jeden Fall mal den Sensenmann.
Und in dem Moment denkst ganz gewiss nedd "Oh, ich hätte viel öfter ins Büro gehn sollen!"
Benutzeravatar
ziller
God of VIA-FERRATA
God of VIA-FERRATA
 
Beiträge: 2135
Registriert: 15 August 2016 23:16
Wohnort: Puy la Clavette
Has thanked: 54 times
Been thanked: 152 times

Re: Urlaub/Touren 2019 + 2020

Beitragvon EfBieEi » 27 Juli 2020 8:31

ziller hat geschrieben:Ich denke, Bohemian Browser Ballett ist eher ungeeignet für wirkliche Argumente.

Ausserdem: erstmal abwarten...;-)


Über Corona wollte ich hier auch nicht diskutieren.
EfBieEi
Hochtourenexperte
Hochtourenexperte
 
Beiträge: 264
Registriert: 18 Juli 2018 9:52
Has thanked: 6 times
Been thanked: 17 times

Re: Urlaub/Touren 2019 + 2020

Beitragvon Steeler » 2 August 2020 12:44

EfBieEi hat geschrieben:
ziller hat geschrieben:Ich denke, Bohemian Browser Ballett ist eher ungeeignet für wirkliche Argumente.

Ausserdem: erstmal abwarten...;-)


Über Corona wollte ich hier auch nicht diskutieren.


Aber genau das hast du mit deinen Beiträgen seit Ende Juni immer wieder angefeuert :wink:
Es sei allerdings zu deiner Entlastung genannt, daß Corona eben den Urlaub Sommer 2020 maßgeblich mitbestimmt, bei einem mehr , beim anderen weniger.
Ich war jetzt 2 Wochen in Osttirol und hab dort festgestellt daß die dort recht locker und unaufgeregt damit umgehen. (nicht zu jedermanns/frau Beruhigung)
Mich jedenfalls hat es positiv überrascht, es waren auch genug Menschen mit Masken unterwegs aber die waren meist aus Deutschland 8)
February 10th 2014, i survived
Benutzeravatar
Steeler
biwakiert im Forum
biwakiert im Forum
 
Beiträge: 4778
Registriert: 1 Juli 2008 14:23
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Has thanked: 141 times
Been thanked: 71 times

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines & Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


via-ferrata.de ©2020    Kontakt - Impressum - Datenschutz | Partnerseite: Klettern



Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account